Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 6
  Pressemitteilungen gesamt: 302.536
  Pressemitteilungen gelesen: 39.126.364x
20.09.2018 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Irene Schechinger¹ | Pressemitteilung löschen

Thomas Cook eröffnet zehn weitere Cook's Clubs

Oberursel, 19. September 2018 - Thomas Cook wird im Sommer 2019 acht weitere Häuser der eigenen Hotelmarke Cook's Club eröffnen. Auch die Verhandlungen zur Eröffnung von zwei weiteren Anlagen sind bereits weit fortgeschritten.

Mit den Neueröffnungen in Spanien, Griechenland, der Türkei, Italien, Ägypten, Gambia und Bulgarien wächst das gruppenweite Cook"s Club-Portfolio auf elf Häuser mit insgesamt rund 2.000 Zimmern. Alle Cook"s Clubs verbinden modernes und schlichtes Design mit gutem Essen im Streetfood-Style und hochwertigen Cocktails an der Bar. DJs sorgen den ganzen Tag für den passenden Sound am Pool.

Der erste Cook's Club eröffnete im Juni 2018 in Chersonissos an der Nordküste Kretas: Aus einem vormals traditionellen Strandhotel wurde ein entspanntes Designhotel für eine neue Generation von Reisenden. Bereits im ersten Sommer erreichte das Hotel unter der neuen Marke Cook"s Club eine Auslastung von über 93 Prozent, der durchschnittliche Zimmerpreis pro Tag konnte im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt werden.

Mit Cook's Club knüpft Thomas Cook an das Erfolgskonzept von Casa Cook an, jedoch in einer reduzierten und preiswerteren Version in größeren Anlagen.

Drei der geplanten zehn neuen Hotels wurden bisher unter der Thomas Cook-eigenen Hotelmarke Smartline geführt und werden nach einer grundlegenden Renovierung als Cook's Club neu eröffnen. Die verbleibenden sieben Objekte sind neu im Hotelportfolio von Thomas Cook und spiegeln die Strategie des Unternehmens wider, die Zahl der Eigenmarkenhotels zu erhöhen.

"Bereits nach den ersten Monaten stand fest, dass das neue Konzept bei unseren Gästen sehr gut ankommt. Wir haben mit Cook"s Club eine Marke geschaffen, die eine völlig neue Kundengruppe erschließt, indem sie modernes Design mit aktuellen Trends aus den Großstädten - zum Beispiel in Sachen Essen, Trinken und Musik - verbindet und diese in beliebte Strandregionen bringt", sagt Enric Noguer, Chief Hotels Officer von Thomas Cook Hotels & Resorts.

"Wir haben sehr viele positive Rückmeldungen von unseren Kunden erhalten und sehen, dass sie bereit sind, für einen Urlaub, der ihrem Lebensstil entspricht, auch mehr zu zahlen. Die Nachfrage nach dieser Art von Hotel steigt, das zeigen auch unsere zehn Neueröffnungen im nächsten Jahr. Wir freuen uns, im nächsten Sommer Zehntausende neuer Kunden in unseren neuen Cook's Clubs begrüßen zu dürfen", so Noguer weiter.

Weitere Informationen über die neuen Hotels werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. Das erste der neuen Hotels soll im Mai 2019 eröffnen, alle weiteren in den folgenden Monaten.

Thomas Cooks Eigenmarken-Hotelportfolio umfasst acht Marken, darunter die Premium-Familienresorts von Sunwing, die Erwachsenenhotels von Sunprime und Club Aldiana. Der Geschäftsbereich Thomas Cook Hotels & Resorts allein zählt mit 40.000 Zimmern in 47 Destinationen in Europa, dem Nahen Osten, Südostasien und Nordafrika weltweit zu den Top 50 der Hotelunternehmen.

Über Cook"s Club

Cook"s Club sind Strandhotels, die für jene neue Generation von Reisenden entworfen wurden, die gutes Essen zu schätzen wissen und einen Urlaub unter Gleichgesinnten verbringen möchten, begleitet vom perfekten Soundtrack. Die Zimmer sind einfach und stilvoll gestaltet und eignen sich sowohl für junge Paare als auch Gruppen von Freunden. Der zentrale Pool ist der Dreh- und Angelpunkt der Hotelanlage, wo Gäste sich treffen, um miteinander in Kontakt zu kommen, zu entspannen oder zu feiern. Das ungezwungene Selbstbedienungsrestaurant Cantina bietet auf einer ständig wechselnden Speisekarte beliebte Streetfood-Gerichte aus aller Welt sowie lokale Spezialitäten - von gesunden veganen Gerichten bis hin zu herzhaften Leckereien. Die Captain Cook Bar serviert hochwertige Premium-Cocktails, die von einem Berliner Barkeeper kreiert wurden. DJs sorgen jederzeit für den richtigen Soundtrack.

Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.thomascook.de/unternehmen
Thomas Cook GmbH
Thomas-Cook-Platz 1 61440 Oberursel

Pressekontakt
http://www.thomascook.de/unternehmen/newsroom
Thomas Cook GmbH
Thomas-Cook-Platz 1 61440 Oberursel

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de