Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 76
  Pressemitteilungen gesamt: 273.918
  Pressemitteilungen gelesen: 35.019.164x
04.10.2011 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Sylvia König¹ | Pressemitteilung löschen

Melia Hotels International - Neues Mega-Resort im mallorquinischen Magalluf

Palma de Mallorca. - In den vergangenen Jahrzehnten hat die beliebte mallorquinische Urlaubsdestination Magalluf viel an Attraktivität und Qualität verloren. Das soll sich jetzt ändern. Die auf der Baleareninsel ansässige größte spanische Hotelkette Meliá Hotels International (MHI) will die Region, in der sich 13 Hotels im Besitz der Gruppe befinden, mit ihrem Mega-Projekt "Sol Calviá Resort" neu beleben.

In den gigantischen Freizeit- und Geschäftskomplex, der in den kommenden Jahren sukzessive entstehen wird, sollen acht MHI-Hotels integriert werden, darunter auch die beiden Neuzugänge aus dem im Juli vereinbarten Joint Venture mit Evertaas (Royal Beach Hotel und Mallorca Beach Hotel). Im Rahmen der Neupositionierung werden einige der Häuser in Condo-Hotels und Ferienwohnungen umgewandelt. Darüber hinaus entstehen Fußgängerzonen, Shoppingcenter, Freizeitanlagen, Beachclubs und Restaurants. Geplant ist außerdem die Einrichtung eines Beach-Managements, das für die gesamte Küstenlinie Magallufs zuständig sein wird.

Mit dem Projekt soll die Magalluf-Region mit ihrer privilegierten Strandlage und der unmittelbaren Nähe zu einigen der schönsten Golfplätze und Yachthäfen der Insel vor allem auch für anspruchsvollere Gäste wieder an Attraktivität gewinnen und wirtschaftlich aufgewertet werden. Durch eine in dieser Form einzigartige Zusammenarbeit von privatem und öffentlichem Sektor erwartet Gabriel Escarrer, CEO von Meliá Hotels International, eine zügige Einleitung dieses als 'von regionalem Interesse' eingestuften Projektes und ist sich sicher, dass "die Kooperation zwischen uns und den örtlichen Behörden der Schlüssel sein wird, um neue Investoren zu gewinnen, Arbeitsplätze zu schaffen und das Einkommen aus der Tourismusindustrie umzuverteilen." Magalluf ist nur eine von zahlreichen wichtigen Urlaubsregionen auf Mallorca, in denen die Inselregierung Reformen zu den in den 70er Jahren entstandenen Konzepten plant. Magalluf wird hierfür Pilotcharakter haben.

Fotos/Renderings: Meliá Hotels International

Text und Renderings sowie Bildmaterial zu selektierten Hotels stehen zum Download bereit unter http://wp-publipress.de/content/pressezentrum/index.php?open=30 oder im umfassenden Fotoarchiv der Meliá Website (Benutzername: presse, Kennwort: presse1) http://album.solmelia.com/login.php?lang=english.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.melia.com
Meliá Hotels International S.A.
Gremi de Boters 24 07009 Palma de Mallorca

Pressekontakt
http://www.wp-publipress.de
W&P PUBLIPRESS GmbH
Alte Landstraße 12-14 85521 Ottobrunn

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de