Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 87
  Pressemitteilungen gesamt: 326.330
  Pressemitteilungen gelesen: 42.655.069x
06.05.2019 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Carolin Beyel¹ | Pressemitteilung löschen

Zu Fuß, auf Rädern oder mit dem Boot

(epr) Wir reisen durch Italien und erleben "La Dolce Vita", in Afrika bestaunen wir Landschaft und Tierwelt - und vergessen oft, dass wir gar nicht so weit wegfahren brauchen, um faszinierende Natur, Erholung und Abenteuer zu finden. Auch in Deutschland warten die schönsten Gegenden nur darauf, erkundet zu werden. Dabei bieten Städte interessante Angebote, damit Urlauber in die Region, ihre Geschichte und Kultur eintauchen können.

Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg zum Beispiel sind tolle Kurorte, die es zu entdecken lohnt. Dafür stellen sie eine große Palette an erlebnisreichen Stadtführungen bereit. Wie wäre es zunächst mit einer Informationsrunde bei einem Gläschen Wein? Im "Haus des Gastes" in Bad Kreuznach erfahren wir alles über Land und Leute. Nach diesem Einstieg können wir auf geführten Spaziergängen Einblicke in die Geschichte der Heilbäder gewinnen und entdecken das Salinental mit der größten noch erhaltenen Gradierwerklandschaft. Je nach Tour geht es vorbei an Denkmälern und der Nikolauskirche, über die Nahebrücke oder durch botanische Raritäten. Etwas bequemer können die Kurorte mit dem "Blauen Klaus", der Touristenbahn, erkundet werden. Sie fährt vom Schlosspark Bad Kreuznach bis zum Steinskulpturenpark Ebernburg. Für Kulturliebhaber eignen sich neben Museumsbesuchen auch Historienführungen. Mit dem Nachtwächter einen Rundgang durch die alten Gassen des Burgdorfes Ebernburg und die Burganlage selbst machen - davon träumen vor allem junge Ritter und Burgfräulein. Besondere Geschichte erleben wir unterwegs in der Altstadt mit dem Schutzmann Wiechert, der seine Stadtführung mit persönlichen Anekdoten ausschmückt. Wer einen genauen Blick auf spektakuläre Natur werfen möchte, wandert auf der Geo-Tour durch die grüne Landschaft und das Salinental. Und wenn es etwas mehr Action sein darf: Sowohl die Bootstour auf dem Mühlenteich als auch die Stadtführung via Segway begeistern. Nicht zuletzt findet sich auch für absolute Genießer die richtige Tour: Bei einer Weinbergführung lernen wir einiges über den Anbau - Weinverkostung inklusive! Mehr als 20 Angebote hat die Touristinfo Bad Kreuznach in der Broschüre Stadtführungen & Gruppenevents zusammengestellt. Alle Infos und Download unter http://www.bad-kreuznach-tourist.de/.

Bildquelle: epr/Gesundheit und Tourismus Bad Kreuznach GmbH

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.easy-pr.de
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88 88 40545 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.easy-pr.de
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88 40545 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de