Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 279.306
  Pressemitteilungen gelesen: 35.802.098x
13.02.2012 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Alexander Saam¹ | Pressemitteilung löschen

Der nördliche Gardasee im Trentino ist Sport, ist Natur, ist Gefühl

Schweinfurt / Waigolshausen, 13. Februar 2012

Es entsteht zwischen dem Blau des Sees und dem Azur des Himmels - ein Paradies für diejenigen, die den Sport lieben und leben. Wer im Urlaub vor allem Abwechslung sucht, bietet der zur Provinz Trentino gehörende nördliche Teil am Gardasee eine einzigartige Kombination aus Sport, Wellness und Gastronomie. "Das Großartigste in dieser Region ist die Natur selbst, dass Blau des Sees mit den langen weißen Kieselsteinstränden, die grünen Weiten am Strand und die das gesamte Gebiet umrahmenden Bergketten", so Alexander Saam, vom Reisemagazin http://www.berge-exclusiv.de.

Durch die geografische Lage des Sees gibt es zwischen den Jahreszeiten nur relativ geringe Temperaturschwankungen dadurch herrscht am Gardasee ein äußerst günstiges Mikroklima, wie es normalerweise nur am Meer möglich ist. Der Gardasee bietet natürliche Bedingungen für alle Outdooraktivitäten und ist auch dank des milden Klimas in ganz Europa als das Reiseziel schlechthin für Aktivurlaub zu jeder Jahreszeit bekannt. Vom Segeln zum Mountainbiken, vom Windsurfen zum Sportklettern, vom Canyoning zum Nordic Walking, vom Trekking zum Tourenski, sind den "Spielarten" des Aktivurlaubs keine Grenzen gesetzt.

Torbole, das einstige kleine Fischerdorf ein Traum für aller Surfer und Segler

Das Surfer Mekka liegt eingebettet zwischen dem Monte Baldo im Osten und der Sarcaebene im Norden, und ist besonders unter den Anhängern des Windsurfens beliebt. Es ist ein international bekanntest Segel- und Surfzentrum. Hier findet jedes Jahr das international bekannte Surf Festival statt. Torbole am Gardasee ist auch der Ausgangspunkt für viele Mountainbiketouren.

Riva del Garda ist die Perle am nördlichen Gardasees

Mit seinen weiten Stränden und der herrlichen Aussicht bildet Riva del Garda den Rahmen für einen unvergesslichen Urlaub am Gardasee. Das Zentrum mit seiner herrlichen Altstadt und den wunderschönen Hafen fasziniert den Besucher und lädt zum Bummeln und Shoppen ein. Sportlich bietet die Hauptstadt am nördlichen Gardasee das größte sportliche Angebot.

Arco ist die Weltstadt des Kletterns

Arco liegt im Herzen des nördlichen Gardaseegebietes. Im Süden blickt die Stadt auf den Gardasee und im Norden schützt sie die Berge. Unter Kletterern bekannt wurde Arco, durch das jedes Jahr statt findende Rock Masters. Ein internationaler Kletterwettbewerb, an dem Sportler aus der ganzen Welt teilnehmen. In den letzten Jahren entwickelte sich Arco zur "Nummer 1" unter den Bergsportbegeisterten. Der kleine idyllische Ort am Gardasee, hat garantiert die höchste dichte an Klettersport Geschäften.

(Foto: ingarda trentino)

Weitere Berichte und Fotos finden Sie auf http://www.berge-exclusiv.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.berge-exclusiv.de
berge-exclusiv.de
Schulstr. 46 97534 Waigolshausen

Pressekontakt
http://www.saam-media.de
saamMedia | Agentur für Kommunikation und Media
Schulstr. 46 97534 Waigolshausen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de