Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 8
  Pressemitteilungen gesamt: 279.311
  Pressemitteilungen gelesen: 35.804.382x
15.02.2012 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Stefan Neisemeier¹ | Pressemitteilung löschen

Mit Kanutouren Lahn entlegene Regionen entdecken

Allerdings ist die Region entlang des Flusses äußerst reizvoll, führt die Lahn doch durch sehenswerte Landschaften der drei Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen. Der 242 Kilometer lange Nebenfluss des Rheins erstreckt sich vom südöstlichen Rothaargebirge bis fast nach Koblenz, eine der ältesten und sehenswertesten Städte Deutschlands. Wenige Kilometer südlich von Koblenz, nahe Lahnstein, mündet die Lahn in den Rhein. Um die interessantesten Plätze dieser Region zu entdecken, bietet sich insbesondere eine der Kanutouren Lahn (http://www.krumos.de/krumos/kanutouren/lahn/2_taegig/index.php) an. Denn damit steht dem Besucher der Region ein besonderes Naturerlebnis ins Haus, das zudem fit hält und zugleich auch einen riesigen Spaßfaktor aufweist.

Durch Kanutouren Lahn (http://www.krumos.de/) können die Schönheiten der Natur, in diesem Teil Deutschlands, in den unterschiedlichsten Varianten entdeckt werden. So gibt es die Möglichkeit sich alleine ein Kanu zu mieten, um auf dem Rhein-Nebenfluss in stiller Einsamkeit zu schippern. Aber ebenso lässt sich mit einer der Kanutouren Lahn ein unvergesslicher Familiensonntag erleben. Gemeinsam mit Frau und Kinder kann hier so manch ein Familienvater zum Helden werden, wenn es nach seinem Kommando mit Kanadier oder Kajak in die freie Natur geht. Darüber hinaus durfte sich auch schon manch eine Schulklasse darüber freuen, dass die Klassenfahrt in die Region zwischen Rothaargebirge und Lahnstein führte. Gerade für Schulklassen lassen sich die Kanutouren Lahn beispielsweise mit einer Fahrradtour im Lahn-Dill-Bergland ideal verbinden. Als Belohnung für das Strampeln geht es dann anschließend auf das Wasser zur Paddeltour, ehe anschließend noch dem altehrwürdigen Koblenz ein Besuch abgestattet wird. Auch lassen sich die Kanutouren Lahn ideal als Betriebsausflug buchen, der als Eventerlebnis sicher noch lange im Gespräch bleiben wird .

Für die Teilnehmer einer der Kanutouren Lahn gibt es eine große Anzahl an interessanten Plätzen zu entdecken. So können entlang des Ufers beispielsweise die bekannten Städte Gießen, Marburg, Limburg oder Bad Ems bestaunt werden. Dazwischen zeigt das Lahntal seine malerischen Wälder und faszinierenden Hügel, die es zu bewundern gilt. Manch ein Teilnehmer der Kanutouren Lahn spricht noch Jahre später von dem Erlebnis entlang des Taunus oder Westerwaldes gepaddelt zu sein. Besonders faszinierend sind bei den Kanutouren Lahn auch die Schleusen, die auf dem Nebenfluss des Rheins selbst zu bedienen sind. Zudem stellt der Weilburger Schiffstunnel ein ganz besonderes Erlebnis dar, ist er doch der einzige seiner Art auf unserem gesamten Kontinent.

Allerdings hat das Lahntal nicht nur die bekannten Höhepunkte, wie die großen Städte, den Westerwald oder den Weilburger Schiffstunnel zu bieten. An vielen Stellen kann auf einer der Kanutouren Lahn ein Highlight entdeckt werden, dass nicht jedermann sofort bekannt ist. Dieses genießen insbesondere die Naturfreunde, die sich zu einer mehrtägigen Kanutour auf dem Rhein-Nebenfluss entschließen. Denn dadurch lässt sich zumindest der Bereich erkunden, der befahren werden darf. Einige Stellen, wie beispielsweise das europäische Vogelschutzgebiet Roth, sind für die Kanutouren Lahn verständlicherweise tabu. Wer sich schon einmal mehrere Tage mit Kajak oder Kanadier über die Lahn bewegt hat, der wird für den Rest seines Lebens Bauwerke, wie beispielsweise die Pontonbrücke Wetzlar, die Burg Dehrn oder das Schloss Oranienstein genauso wenig vergessen, wie die zahlreichen Naturschönheiten entlang des Lahntals. http://www.krumos.de/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.krumos.de/
KRUMOS´ Aktivreisen & Events
Beethovenstraße 1 35606 Solms

Pressekontakt
http://www.gotomedia.de/
gotoMEDIA - advertising and mediadesign
Spielplatzstraße 19 33129 Delbrück

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de