Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 84
  Pressemitteilungen gesamt: 279.039
  Pressemitteilungen gelesen: 35.756.243x
16.02.2012 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Michael Dietz¹ | Pressemitteilung löschen

Mit dem ArberLandbären den Bayerischen Wald online erforschen

Die Grundidee, die hinter dem neuen Spiel mit dem ArberLandbären steckt, erklärt Landkreis-Tourismusreferentin Susanne Wagner so: "Wir wollen Familien nicht nur im Urlaub für das ArberLand begeistern, sondern unsere Gäste auch dauerhaft an ihre Lieblings-Reiseregion binden". Die Spiele-Neuheit, die auf http://www.kinderland-bayerischer-wald.de in der Rubrik "Tipps für Kids" abgerufen werden kann, regt Kinder auf lustige und kreative Art an, sich mit dem Bayerischen Wald zu beschäftigen und dabei die einzigartige Waldwildnis samt Tierwelt ins Herz zu schließen. Hauptfigur des Spiels ist natürlich der ArberLandbär, der in bestem bayerisch durch das "Programm" führt und vor der wunderbar gemalten Kulisse des Großen Arber erklärt, was man mit seinen Freunden und der Computermaus unternehmen kann.
So können die Kinder gemeinsam mit dem Luchs kleben und malen, mit dem Bären auf Fotosafari gehen und mit dem Wolf ein Kinderbuch online durchblättern und dabei selbst lesen oder sich vorlesen lassen. Natürlich ist es kein Zufall, dass der Wolf das beliebte Kinderbuch "Der ArberLandbär bekommt Besuch" im Angebot hat. Der Auerhahn will schließlich wissen, welches Fell, welche Spur und welche Losung zu den verschiedenen Tieren gehören.
Nicht nur Kinder haben ihre Freude am neuen Onlineangebot, sondern das gesamte Produktionsteam, das das Spiel zu seinen Lieblingsprojekten zählt, wie Susanne Wagner zu berichten weiß. Die Tourismusreferentin und Leiterin des Touristischen Service Centers lobt das weit über das normale Maß hinausgehende Engagement aller Beteiligten sowie deren Kreativität und ausgezeichnetes Fachwissen.
Für die aufwändige Programmierung sorgte Peter Krempel aus Kirchdorf im Wald. Bernhard Krebs vom Kleinen Krebs Verlag zeichnet für die Idee und den Text verantwortlich, Julia Patschorke für die Illustrationen. Für das richtige Lokalkolorit bis ins kleinste Detail sorgte der Kulturbeauftragte für den Landkreis Regen, Roland Pongratz, der allen Figuren seine Stimme und den "niederbayerischen Waldlerdialekt" lieh.
Susanne Wagner unterstreicht die Bedeutung und die kontinuierlich steigende Beliebtheit des Kinderland-Onlineservices. "Und damit dies so bleibt, " - meint Susanne Wagner - "sorgt ein eigenes Kinderland-Büro-Team für aktuelle Informationen, zielgruppenspezifische Tipps und interessante Angebote, so dass Familien aus ganz Deutschland und darüber hinaus jeden Tag im Jahr nur einen Klick weit vom Bayerischen Wald entfernt sind."
Der direkte Klick zum Spiel: hier (http://www.kinderland-bayerischer-wald.de/flash/kinderspiel/)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.arberland-bayerischer-wald.de
Touristisches Service Center ArberLand
Amtsgerichtstraße 6-8 94209 Regen

Pressekontakt
http://www.arberland-bayerischer-wald.de
Touristisches Service Center ArberLand
Amtsgerichtstraße 6-8 94209 Regen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de