Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 300.559
  Pressemitteilungen gelesen: 38.859.112x
01.03.2011 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Roger Hohl¹ | Pressemitteilung löschen

Münster/Osnabrück - auch im Sommer 2011 buchbar

Die Bodensee-Airline wird auch in den Sommermonaten die Strecke zwischen Friedrichshafen und Münster/Osnabrück bedienen. Durch die Verbindung der Bodenseeregion mit dem Nordrhein-Westfälischen Raum bleibt die Position als Marktführer weiterhin bei InterSky. Die Strecke wird für Buchungen innerhalb des Sommerflugplanes 2011 ab sofort freigegeben und bis zu dreimal pro Woche bedient.

Die Regionalfluglinie nimmt auch im Sommerflugplan Kurs auf Nordrhein-Westfalen. Neben der Flugverbindung nach Düsseldorf, welche neu bis zu dreimal täglich angeflogen wird, setzt InterSky auch weiterhin auf die bereits bestehende Verbindung nach Münster/Osnabrück. Geflogen wird immer Montag, Mittwoch und Freitag im Zeitraum vom 27. März bis zum 29. Oktober. Abflug in Friedrichshafen ist um 10:10 Uhr mit Ankunft 11:35 Uhr in Münster/Osnabrück. Zurück geht es um 12:00 Uhr, Ankunft in Friedrichshafen 13:25 Uhr.

Als Zentrum einer starken Wirtschaftsregion spielen Münster und Osnabrück seit jeher eine führende Rolle. Die Palette der in der Region produzierten Industriegüter ist facettenreich, Schwerpunkt bildet jedoch die Metallverarbeitung. Nicht zuletzt durch den optimalen wirtschaftlichen Standort hat InterSky die Entscheidung für die Flugverbindung nach Münster/Osnabrück getroffen.

Der Raum in Nordrhein-Westfalen bildet einen wirtschaftlich wertvollen Standpunkt inmitten eines Logistik- und Dienstleistungszentrums. "Aufgrund der großen Nachfrage seitens unserer Top-Wirtschaftspartner aus der Bodenseeregion, sowie Auswertungen anhand von Analysedaten konnten wir die Verbindung nach Münster/Osnabrück auch in unserem Sommerflugplan für 2011 berücksichtigen", meint Claus Bernatzik, Geschäftsführer von InterSky. Flughafengeschäftsführer Prof. Gerd Stöwer begrüßte die weitere Zusammenarbeit mit dem langjährigen und verlässlichen Partner InterSky: "Gerade für die in unserer Region beheimatete Automobil- und Zulieferindustrie ist diese Verbindung ideal."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.intersky.biz
InterSky Luftfahrt GmbH
Bahnhofstrasse 10 6900 Bregenz

Pressekontakt
http://www.intersky.biz
InterSky Luftfahrt GmbH
Bahnhofstrasse 10 6900 Bregenz

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de