Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 289.239
  Pressemitteilungen gelesen: 37.249.194x
04.09.2012 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Juliane Scholz¹ | Pressemitteilung löschen

Weiße Nacht in Riga

(NL/2132005033) Vom 8.-9. September 2012 findet in Riga zum siebten Mal die Weiße Nacht statt. Die Veranstaltung gilt als Forum für zeitgenössische Kunst und Kultur.


Die Weiße Nacht in Riga zieht jedes Jahr Kunst- und Kulturbegeisterte aller Altersklassen an. Das Forum gehört zum internationalen Kulturprojekt der Europäischen Weißen Nächte und wird in Zusammenarbeit mit lokalen Künstlern organisiert. Bei der diesjährigen Weißen Nacht finden mehr als 60 Veranstaltungen an ungewöhnlichen Orten statt Konzerte in verlassenen Fabriken, Lesungen in leeren Geschäften, Theater sowie Tanz- und Filmvorführungen oder auch Installationen in Ausstellungssälen und Clubs.

Das Festival gliedert sich in drei Phasen: Am Nachmittag des 8. September findet das sogenannte Abendmahl mit Veranstaltungen für Jugendliche, Familien und Kinder statt. Von 23 Uhr bis 4 Uhr morgens sind Bewohner und Gäste zum Mitternachtssnack eingeladen. Und am frühen Morgen des 9. September endet das Festival mit dem Weißen Frühstück im Esplanade Park. Hier treffen sich Nachtschwärmer und Frühaufsteher zum gemeinsamen Frühstück und lassen die Nacht Revue passieren.

Besucher der baltischen Metropole sollten das Festival für einen Stadtbummel nutzen die Veranstaltungen finden an einigen der schönsten Plätze in Riga statt. Berühmte Poeten und aufstrebende Musiker treten im Esplanade Park mitten in der Altstadt Rigas auf. Die spanische Künstlergruppe Itinerania stellt ihre Objekte im Kronvalda Park aus. Im Miera Viertel, dem kreativen Viertel Rigas, öffnen die Tabakfabrik ihre Tore für Besucher. Auch auf dem Zentralmarkt, dem ältesten Lebensmittelmarkt der baltischen Staaten, lädt die Metropole im Rahmen wunderschöner Jugendstilarchitektur zu zahlreichen Events.

Die Weiße Nacht versteht sich als modernes Kulturforum und ist eines der berühmtesten und meist besuchten Events in Riga. Es soll Verständnis für Zeitgenössische Kunst schaffen und die Besucher animieren, sich inspirieren zu lassen oder sich aktiv an den Aktionen zu beteiligen. Die erste Veranstaltung dieser Art fand 2002 in Paris statt und war ein solcher Erfolg, dass weitere europäische Städte das Konzept aufgriffen. Heute gehören unter anderem auch La Valetta, Madrid, Amsterdam, Brüssel und Bukarest zum Kulturnetzwerk.

Die Weiße Nacht wird vom Ministerium für Bildung, Kultur und Sport der Stadt Riga organisiert in Zusammenarbeit mit dem Verein I DID IT sowie lettischen Kulturverbänden.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung, zu Flügen und Unterkünften unter http://www.liveriga.com/de/4881-die-weisse-nacht-2012.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Hill Knowlton Strategies GmbH
Schwedlerstraße 6 60314 Frankfurt

Pressekontakt
http://shortpr.com/gzuf90
Hill Knowlton Strategies GmbH
Schwedlerstraße 6 60314 Frankfurt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de