Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 13
  Pressemitteilungen gesamt: 289.112
  Pressemitteilungen gelesen: 37.231.236x
27.09.2012 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Doris Schober¹ | Pressemitteilung löschen

Herbstliche Entschleunigung im Staatsbad Bad Brückenau


Herbststürme, fliegende Blätter, kürzere Tage. Der Herbst hält endgültig Einzug. Der Körper schaltet einen Gang zurück, sehnt sich nach Ruhe und Entschleunigung.

Kein Ort scheint dafür besser geeignet als das hübsche Staatsbad Bad Brückenau. Mitten in Deutschland, ganz oben im Norden Bayerns, heißt der romantische Schlosspark den Besucher in einer Welt willkommen, die fern ab von Hektik und Trubel liegt. Schon König Ludwig I. wusste diese Ruhe zu schätzen und kam aus dem lebhaften München gerne und oft ins Kurbad, um Kraft zu tanken. Kein Wunder also, dass vor der herrschaftlichen Kulisse des historischen Staatsbades mit prunkvollen Gebäuden und verträumten Pavillons ein Wellness- und Kururlaub besonders wirksam ist.

Dazu gesellt sich die landschaftliche Schönheit des Sinntals im Norden der Bayerischen Rhön: wenn sich die rauschenden Laubwälder - für deren Schutz sich König Ludwig I. bereits 1818 eingesetzte hatte - rotgold färben und das warme Licht des Herbstes die Landschaft verzaubert, ist das auch eine Wellness-Anwendung für die Augen. Wandern und Nordic Walking sind daher neben dem breiten Spektrum an Anwendungen beliebte Zusatzprogramme für aktive Urlauber.

Kulturinteressierte Gäste dürfen sich auf erstklassige Konzerte im Kursaalgebäude und in der Wandelhalle freuen, zum Beispiel auf das Winterkonzert am 17.11.2012 mit dem Bayerischen Kammerorchester.

Gäste-Information der Staatlichen Kurverwaltung, kostenfreies Service-Tel.: 0 800/ 99 11 999, http://www.badbrueckenau.com.

Passende Herbstarrangements gibt es zum Beispiel im Dorint Resort & SPA - direkt im Schlosspark gelegen.http://www.dorint.com/de/gipfelstuermer-dorint-brueckenau


¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.badbrueckenau.com
Staatsbad Bad Brückenau
Heinrich-von-Bibra-Str. 25 97769 Bad Brückenau

Pressekontakt
http://www.schober-pr.de
Schober PR
Merkurstr. 10 41464 Neuss

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de