Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 278.956
  Pressemitteilungen gelesen: 35.747.989x
04.02.2013 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Jürgen Weller¹ | Pressemitteilung löschen

Defereggental in Osttirol: Schneefreuden

2. Februar 2013. St. Jakob i.Def. (Dialog). Es ist schon ein schöner Flecken Erde, das Defereggental in Osttirol, mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Der Winter zeigt sich wie ein weißer Zauber und eröffnet neben dem optischen Landschaftsgenuss alle Möglichkeiten, sich zu erholen und aktiv zu sein. Dazu passt auch wieder die Schneelage, zurzeit im Tal bis 80, im Skizentrum St. Jakob bis 150 Zentimeter. Da heißt's für Skifreunde: Auf geht's zu schwungvollen Abfahrten!

Das Defereggental in Osttirol ist seit jeher für seine Schneesicherheit bekannt, immerhin führen die Pisten im Hochtal bis auf über 2.500 Meter und die Bergloipen am Staller Sattel bis auf über 2.000 Meter Seehöhe. Alpinfahrer wissen es zu schätzen, dass es gleich zwei Talabfahrten sowie eine permanente WISBI-Rennstrecke gibt, auf der man sich zeitlich messen kann. Aber auch Anfänger und Kinder finden ihr passendes Gelände. Für Freunde des nordischen Sports sind über 70 Loipenkilometer gespurt, und Schneeschuhwandern in der klaren Bergluft macht vielen besondere Laune. Mal was anderes machen? Auf den - zum Teil beleuchteten - Rodelbahnen bieten sich rasante Schlittenpartien an, und für Eislauf und Eisstockschießen sind drei Flächen präpariert. Auch zuschauen kann schön sein, wenn man nicht selbst im Team teilnehmen will: Am Samstag, 9. Februar, heißt es in Hopfgarten "Winter-Team-Challenge 2013" - Riesentorlauf, Zimmergewehrschießen und Lattlschießen. Und am Sonntag, 24. Februar, geht der bereits 32. Schwarzachlauf in St. Veit im Defereggental über die Bühne.

Komplett mit Skipass
Urlauber können zu verschiedenen Zeiten attraktive Pauschalen nutzen. So gibt es im Defereggental den viertägigen "Ski)HitOsttirol" zum Beispiel im Gasthof mit Übernachtung und Halbpension bereits ab 329 Euro pro Person. Eingeschlossen sind die Gratisnutzung von Skibus und Rufbustaxi defMobil sowie der Ski)Hit-Skipass für vier Tage. Dieser gilt für acht Skigebiete in Osttirol und Kärnten. Zwei- und siebentägige Pauschalen können ebenfalls genutzt werden. Die Angebote sind unterschiedlich, wobei die Palette von der Pension mit Frühstück bis zum Komforthotel reicht.
Gemütlich einzukehren gehört zum Winterurlaub einfach dazu. In den Gasthöfen und Restaurants findet man ein rundes Angebot, einschließlich der bodenständigen regionalen Küche, von den Schlipfkrapfen bis zum Gröstl. So vereinen sich im von über 50 Dreitausendern überragten Tal Genuss und Erholung, Aktivitäten und Abwechslung.
Nähere Informationen: Tourismusregion Defereggental, A-9963 St. Jakob, Telefon 0043 (0)50 212 600, Fax 0043 (0)50 212 600-2, E-Mail: defereggental@osttirol.com, Internet: http://www.defereggental.com

Foto-Download über "Medientexte" auf http://www.presseweller.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.defereggental.com
Tourismusregion Defereggental
Unterrotte 9963 St. Jakob i. Def.

Pressekontakt
http://www.presseweller.de
PR-Medienbüro DialogPresseweller
Lessingstraße 57074 Siegen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de