Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 74
  Pressemitteilungen gesamt: 277.368
  Pressemitteilungen gelesen: 35.511.330x
10.08.2015 | Umwelt & Energie | geschrieben von Kai Brommann¹ | Pressemitteilung löschen

Brandschutzbeauftragter wird auch für Baumärkte gefordert!

(NL/6023925262) 64-Stunden-Lehrgang Brandschutzbeauftragter nach Vorgaben der vfdb-Richtlinie 12-09/01 wird auch für Baumärkte gefordert!

Üblicherweise wird ein Brandschutzbeauftragter von der Behörde, der Feuerwehr oder aber auch dem Brandversicherer gefordert. Der Arbeitgeber hat demnach einen
Brandschutzbeauftragten zu bestellen, da dies für das betreffende Unternehmen eine sehr wichtige betriebliche Maßnahme darstellt. Der Arbeitgeber beauftragt schriftlich eine Person, die dazu aber eigens geschult werden muss. Zwingend notwendig ist dabei ein 64-Unterrichtsstunden-Lehrang nach der Richtlinie vfdb 12-09-01 : 2014-08(03).

Nach der Muster-Industrie-Baurichtlinie MIndBauRL und der Verkaufsstättenverordnung VkVO ist die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten in der Regel auch für Baumärkte verpflichtend.

Das Haus der Technik bietet den passenden Lehrgang dazu an.

Hier die nächsten Termine:

17. - 22. August 2015 in Essen

31. August - 05. September 2015 in Timmendorfer Strand

21. - 29. August 2015 in Essen

12. - 20. Oktober 2015 in München

09. - 17. November 2015 in Berlin


Alle Infos dazu auch unter: <a href="http://www.brandschutzbeauftragter.de" title="www.brandschutzbeauftragter.de">www.brandschutzbeauftragter.de</a>


Pressekontakt

Haus der Technik e.V.
Dipl.-Ing. Kai Brommann
Hollestraße 1, 45127 Essen
Tel. 0201 18 03 251, Fax. 0201 18 03 269
E.Mail: k.brommann@hdt-essen.de
Internet: <a href="http://www.hdt-essen.de" title="www.hdt-essen.de">www.hdt-essen.de</a>

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1 45127 Essen

Pressekontakt
http://www.hdt-essen.de
Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1 45127 Essen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de