Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 135
  Pressemitteilungen gesamt: 279.205
  Pressemitteilungen gelesen: 35.779.658x
03.02.2012 | Umwelt & Energie | geschrieben von Kathrin Sieber¹ | Pressemitteilung löschen

E-world 2012: EBSnet GmbH präsentiert innovative Lösungen für effizientes Energiemanagement und Marktkommunikation

Regensburg, 3. Februar 2012 - Die EBSnet GmbH, ein unabhängiger Anbieter von Softwarelösungen für die Energiewirtschaft, insbesondere in den Bereichen Marktkommunikation, Prozessdatenmanagement und Business Intelligence, präsentiert auf der E-world energy & water 2012 am Stand 427 in Halle 2 innovative Lösungen im Bereich effizientes Energiemanagement und Marktkommunikation.

Effizientes Energiemanagement gemäß DIN EN 16001 mit myXEnergy

Auf der E-world zeigt das Unternehmen erstmalig die neue leistungsfähige, skalierbare und modulare Energiemanagementlösung myXEnergy. Dabei werden Aufbau und Funktionsweise aller implementierbaren Hardware- und Softwarekomponenten demonstriert. Das System dient der umfänglichen Datenerfassung, Datenhaltung, Visualisierung, Analyse und Optimierung aller Verbrauchsdaten von Unternehmen oder deren Kunden in den Bereichen Strom, Gas, Wasser und Wärme.
Die Datenerfassung erfolgt dabei entweder über Datenformataustausch wie beispielsweise EDIFACT, CSV, XML, einem Direktzugriff auf das unternehmensinterne Gebäudeleitsystem oder über das Submetersystem der EBSnet (Router, MBUS Master, MBUS Zähler und dazugehörige MBUS Kommunikationsmodule). Dabei können auch Größen wie beispielsweise Temperatur oder Luftdruck erfasst werden. Neben hochqualitativer Datenverarbeitung, detaillierter Analyse und transparenter Visualisierung bietet das System umfassende Prognose- und Steuerungsfunktionen. Mit myXEnergy können Nutzer Energieverschwendungen und Einsparpotenziale sicher identifizieren und erhalten eine solide Grundlage für die nachhaltige Optimierung des Energieverbrauchs und der CO2-Emission von bis zu 20%.
Das System bedient die Anforderungen verschiedenster Zielgruppen wie z.B. Energieversorger, Energieberater, Kommunen, Wohnwirtschaft und Industrie, Handel und Gewerbe. Dabei ist myXEnergy für die sichere Verarbeitung großer und wachsender Datenmengen in der Energiewirtschaft entwickelt. Die Lösung lässt sich flexibel in bestehende IT-Infrastrukturen integrieren und bietet den Nutzern umfassende Transparenz über sämtliche Verbrauchsarten sowie einen detaillierten Einblick in zentrale und unternehmensrelevante Verbrauchsprozesse. Im Ergebnis erhalten Nutzer - im Besonderen Kunden des produzierenden Gewerbes - transparente und konsolidierte Daten gemäß der Zertifizierung nach DIN EN 16001.


Virtualisierte Lösung myXServer 3G für die Marktkommunikation

Neben dem Hauptthema Energiemanagement präsentiert die EBSnet GmbH aktuelle Erweiterungen der Marktkommunikationslösung myXServer, der am Markt etablierten und leistungsfähigen Plattform für den automatisierten elektronischen Datenaustausch und effizientes Prozessdatenmanagement.
Speziell für die Anforderungen kleiner und mittlerer Stadtwerken oder Vertriebsgesellschaften stellt das Unternehmen eine kosteneffiziente und vollumfängliche virtualisierte Version der Marktkommunikationslösung vor. Unternehmen profitieren neben den geringen Anschaffungskosten auch von einer Steigerung der Hardwareauslastung.
Als zertifizierter Oracle Gold Partner setzt die EBSnet GmbH auf die Stabilität und Leistungsfähigkeit der Oracle Produkte. Daher wurde der JBoss Application Server auf Basis der plattformunabhängigen Oracle VM Virtual Box virtualisiert. Mittels einer eigenständig lauffähigen Linux-Distribution kann dem Kunden nun der volle Funktionsumfang von myXServer 3G und myXAdmin 3G vorinstalliert und konfiguriert zur Verfügung gestellt werden. myXServer 3G ist eine zentrale, skalierbare und hochperformante Datendrehscheibe für den automatisierten elektronischen Datenaustausch zwischen den Marktpartnern auf dem Strom- und dem Gasmarkt. Neben dem Austausch von Daten erlaubt myXServer 3G die automatisierte Überprüfung aller ein- und ausgehenden Nachrichten sowie der regulatorischen Vorgaben innerhalb der vom Gesetzgeber definierten Kommunikationsprozesse (GPKE/GeLI/GaBi/MaBiS/WiM). Selbst große EDIFACT-Nachrichten unter Systemvolllast können in wenigen Sekunden empfangen, auf Fehler überprüft, gesetzeskonform konvertiert und anschließend weiterversendet werden. myXAdmin ist die Administrator-Oberfläche zur zugehörigen myXServer 3G Software. Mit dieser Applikation können alle administrativen Aufgaben der myXServer 3G Software über eine zentrale Weboberfläche realisiert werden.
Zusätzlich beinhaltet die Lösung eine Oracle-Datenbank-Lizenz, die für die weitere Verarbeitung benötigte Verzeichnisstruktur und Schnittstellen zu E-Mail-Konten, Billing-, Archiv- und Signatursystemen.

Automatisierte Rechnungsprüfung mit myXInvoice

Die Kontrolle von Strom- oder Gasrechnungen in Unternehmen oder die Prüfung von Netznutzungsabrechnungen durch den Energieversorger erfordert einen hohen personellen Aufwand, viel Arbeit und Zeit. Meist immer noch manuell durchgeführt steigen angesichts wachsender Daten sowohl personeller Aufwand als auch Fehlerquoten. Die EBSnet hat die Kommunikations- und Datenmanagementlösung myXSolutions mit myXInvoice, einem Produkt zur automatisierten Rechnungsprüfung erweitert. Diese erleichtert das Auffinden fehlerhafter Faktura und macht so eine aufwendige manuelle Prüfung überflüssig. Die automatisierte Rechnungsprüfung unterstützt den gesamten Prozess vom Rechnungseingang bis hin zur Übergabe an die Finanzbuchhaltung. Eine gesetzeskonforme Archivierung ist entweder im Original-EDIFACT oder als Rechnungsformular möglich.
Mit dem Modul werden alle im EDIFACT-Format INVOIC eingehenden Vertriebs- oder Netznutzungsrechnungen automatisiert geprüft und konvertiert, über eine Schnittstelle an die Finanzbuchhaltung weitergeleitet und zur Zahlung freigegeben. Die integrierte Dublettenprüfung erfasst, ob für den angegebenen Abrechnungszeitraum bereits eine Rechnung für die Abnahmestelle erstellt worden ist. Dabei werden alle in der Rechnung ausgewiesenen Preisbestandteile wie zum Beispiel Wirkarbeit, Blindarbeit, KWK, Stromsteuer oder EEG geprüft und mit den vertraglich vereinbarten Preisen verglichen. Darüber hinaus erfolgt ein Abgleich der Verbrauchsdaten mit den Vorjahreswerten des gleichen Zeitraumes. Die Lösung ermöglicht eine intelligente und individuelle Administration der Prüfungsparameter. Warnmeldung bzw. eine Fehlermeldung erhält der zuständige Mitarbeiter direkt über definierte Medien wie E-Mail oder SMS.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.ebsnet.de/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.ebsnet.de/
EBSnet GmbH
Friedenstr. 18 93053 Regensburg

Pressekontakt
http://www.ebsnet.de/
KSK- Agentur für strategische und angewandte kommunikation
Karl- Heine Straße 27 04229 Leipzig

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de