Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 12
  Pressemitteilungen gesamt: 279.327
  Pressemitteilungen gelesen: 35.811.393x
14.02.2012 | Umwelt & Energie | geschrieben von Sarah Miebach¹ | Pressemitteilung löschen

Auf Pellets umsteigen und eine Tonne Brennstoff sichern

Klimafreundlich, kostengünstig, preisstabil - Hausbesitzer, die einen Pelletskessel installieren, setzen auf einen nachhaltigen und umweltfreundlichen Brennstoff. Pelletsheizungen von Paradigma erfüllen schon heute die ab 2015 geltenden Regelungen der Bundes-Immisonsschutzverordnung (BImschV). Wer sich vom 1. Februar bis zum 30. Juni 2012 für einen Pelletskessel des Systemanbieters für regenerative Heiztechnik entscheidet, erhält von Paradigma eine Tonne Pellets gratis - das entspricht dem Brennwert von etwa 500 Litern Heizöl.

Komfortabel und CO2-neutral heizen

Kessel wie der Pelletti III bieten den gleichen Komfort wie moderne Öl- und Gasheizungen und tragen durch die CO2-neutrale Wärmegewinnung zum Klimaschutz bei. Der Einbau von Pelletskesseln wird daher in Deutschland durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) staatlich gefördert. Der Pelletti III verfügt über die patentierte SmartStart-Technologie für eine umweltschonende Verbrennung. So erreicht er eine hohe Kesselleistung bei besonders niedriger Emission und spart Brennstoff ein. Pelletszufuhr und Zündung sind vollautomatisch. Dank des guten Emissionsverhaltens erhielt der Pelletti das Umweltsiegel "Blauer Engel".

Unabhängigkeit von steigenden Öl- und Gaspreisen

Pellets sind nicht nur umweltfreundlicher als fossile Energieträger, sondern auch preisstabiler. Pro Kilowattstunde zahlen Pelletsnutzer nur halb so viel wie Betreiber einer Ölheizung. Mehr als 60 unabhängige Pelletsproduzenten in Deutschland gewährleisten eine zuverlässige Versorgung. Die Herstellung bedeutet dabei keine Gefahr einer Ressourcenverknappung: Deutschland verfügt über das größte Waldvorkommen Europas, jährlich wachsen 120 Millionen Kubikmeter nach. Die Holzindustrie nutzt davon weniger als 60 Prozent, der Großteil der Pellets wird aus den Resten hergestellt. So garantiert der nachwachsende Rohstoff Pelletsnutzern auch künftig Versorgungssicherheit.

((Infokasten))
Eine Tonne Gratis-Pellets zur neuen Heizung
Beim Kauf eines Pelletskessels von Paradigma vom 1. Februar bis zum 30. Juni 2012 gibt es eine Tonne Holzpellets gratis dazu. Für die Brennstoffgutschrift müssen Käufer einfach die Antwortkarte im Fachhandel mit Auftragsnummer, Namen und Anschrift ausfüllen oder können das Online-Formular auf http://www.paradigma.de/gratis-tonne nutzen. Wird ein Pelletslieferant vor Ort beauftragt, ist zusätzlich auch die Bankverbindung nötig, auf die der Betrag dann gutgeschrieben wird.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.paradigma.de
Paradigma Deutschland GmbH
Ettlinger Straße 20 76307 Karlsbad

Pressekontakt
http://www.koob-pr.com
KOOB Agentur / Redaktionsbüro Paradigma
Solinger Straße 15 48481 Mülheim an der Ruhr

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de