Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.332
  Pressemitteilungen gelesen: 35.813.009x
27.02.2012 | Umwelt & Energie | geschrieben von Andreas Lange¹ | Pressemitteilung löschen

Strompreise vergleichen und Kosten sparen

Verbraucher innerhalb von Deutschland geben nach mehreren Studien immer noch zu viel Geld für den eigenen Stromversorger aus. Dabei ist es doch so einfach durch einen Stromvergleich (http://www.stromvergleich-kostenlos.org) die aktuellen Preise zu vergleichen und sich einen günstigeren Stromanbieter zu suchen. Dies geschieht, indem man seine eigene Postleitzahl und den jährlichen Energieverbrauch auf dem Vergleichsportal eingibt und beide Daten miteinandere bestätigt.

Daraufhin erhalten Stromverbraucher eine detaillierte Auflistung von günstigen Stromlieferanten nebst Einsparmöglichkeiten genannt. Zusätzlich erfährt man die Preisgarantie, Kundenmeinungen zum Stromanbieter, ob es Neukundenbonis gibt und weitere Details zu den unterschiedlichen Tarifen.

Bevor man sich nun aber für einen Stromanbieterwechsel entscheidet, sollte man sich im Internet direkt über den potentiellen Anbieter informieren und auch die aktuellen Meinungen der Kunden beherzigen. Die Preisbindung sollte möglichst langfristig festgelegt sein, weil der Stromanbieter in diesem Zeitraum die Strompreise nicht anheben und man besser mit dem Preis planen kann.

Sollte die Informationen und Kundemeinungen zum Anbieter passen steht einem Anbieterwechsel nichts mehr im Wege. Der Wechsel geht entweder offline per Post oder direkt online über das Vergleichsportal. Der alte Energievertrag wird in der Regel direkt vom neuen Stromanbieter gekündigt. Das spart viele Rennerein und Bürokratie ein.

Mit einem Stromvergleich lassen sich schnell einige hundert Euro im Jahr einsparen, was aber auch immer abhängig von der Größe und Verbrauch des Haushalts ist. Deshalb sollten auch nicht nur Privathaushalte einen Strom Preisvergleich durchführen, auch Unternehmen können mit Hilfe des Stromrechners viel Geld im Jahr einsparen. Dies festigt die eigene Postion auf den Märkten erheblich.

Nicht desto trotz sollte man auch aktiv im eigenen Haushalt durch Energiesparlampen und energiesparsamere Küchengeräte Strom einsparen. Geräte sollen nach dem Benutzen direkt ausgeschalten werden und nicht im Stand-by-Modus laufen. Diese Maßnahmen können zusätzlich Kosten sparen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.stromvergleich-kostenlos.org
Web-Marketing
M.-A.-Nexö-Str. 50 99425 Weimar

Pressekontakt
http://www.stromvergleich-kostenlos.org
Web-Marketing
M.-A.-Nexö-Str. 50 99425 Weimar

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de