Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 28
  Pressemitteilungen gesamt: 277.067
  Pressemitteilungen gelesen: 35.476.224x
24.01.2011 | Umwelt & Energie | geschrieben von Uwe Pagel¹ | Pressemitteilung löschen

Schleupen.Akademie gestartet: Seminarangebot wird 2011 deutlich ausgebaut

Von GPKE über MaBiS bis hin zum DVGW-Arbeitsblatt G685 - das Spektrum macht deutlich, wie sowohl die Anzahl als auch die Komplexität der Themen, mit denen sich die Mitarbeiter von Versorgungsunternehmen auseinandersetzen müssen, ständig zunimmt. Um dem in diesem Zusammenhang ebenfalls drastisch gestiegenen Schulungsbedarf gerecht werden zu können, hat Schleupen zum Jahreswechsel seinen gesamten Schulungsbereich restrukturiert und unter dem Dach der neuen Schleupen.Akademie zusammengeführt. Damit soll das Spektrum der Seminare noch vielseitiger und umfangreicher werden. "Das Verständnis von Marktprozessen und ihren Zusammenhängen ist heute ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Energiemarkt. Dabei geht es nicht nur um Fragen der Effizienz und Wirtschaftlichkeit, sondern beispielsweise auch um Aspekte wie die Rechtssicherheit", so Dr. Volker Kruschinski, Vorstand der Schleupen AG. Künftig fokussiert sich die Schleupen.Akademie deswegen auf relevante Geschäftsprozesse und bietet neben den klassischen Software-Schulungen beispielsweise auch Seminare zur Umsetzung von Marktregeln an. Aber auch Schulungen zu technischen Themen gehören zum Programm, denn der Aufbau und die Abläufe in der IT-Infrastruktur hängen ebenfalls eng mit zentralen Herausforderungen wie etwa aktuelle Datenschutzbestimmungen zusammen. Das Schulungsprogramm der Schleupen.Akademie ist unter http://www.schleupen.de abrufbar.

Individuell konfigurierbare Pakete
In der Schleupen.Akademie kann sich der Anwender seine Schulungspakete ab sofort individuell aus dem bestehenden Angebot zusammenstellen. Auf diese Weise können die erkannten Wissensdefizite gezielt abgestellt werden, egal ob es sich um spezielle Handhabungsfragen oder um allgemeine Marktprozesse handelt. Ob die Schulungen zentral bei Schleupen oder vor Ort durchgeführt werden, bestimmt ebenfalls der Kunde. Das Angebot richtet sich dabei an alle Ebenen, von der Geschäftsführung bis hin zum Sachbearbeiter. "Mit der neuen Schleupen.Akademie können wir auch direkt auf neu entstehende Anforderungen aus den Unternehmen reagieren, bis hin zur aktiven Unterstützung im Tagesgeschäft", fasst Dr. Volker Kruschinski zusammen.

Qualitätssicherung durch Zertifizierung
Um die Qualität der Schulungen sicherstellen zu können, wurden auch die Anforderungen an die Dozenten der Schleupen.Akademie erhöht. Sie müssen regelmäßige Fortbildungen durchlaufen, die mit einer Zertifizierung bestätigt werden. Zudem werden die Dozenten eng mit der Software-Entwicklung verzahnt, so dass Neuerungen zeitnah in die Schulungen einfließen und vermittelt werden können. Daneben verfügen die Ausbilder über langjährige Erfahrungen im Energiemarkt. Viele von Ihnen waren in der Vergangenheit in einem Versorgungsunternehmen oder energiewirtschaftlichen Beratungsunternehmen tätig.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.schleupen.de
Schleupen AG
Albert-Einstein-Str. 7 31515 Wunstorf

Pressekontakt
http://www.press-n-relations.de
Press´n´Relations GmbH
Magirusstr. 33 89077 Ulm

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de