Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 279.206
  Pressemitteilungen gelesen: 35.784.952x
08.02.2013 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Stefan Jung¹ | Pressemitteilung löschen

Treibgas-Konzepte nach Maß

Die Westfalen AG zeigt erstmals Flagge auf der Stuttgarter LogiMAT, Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss. Vom 19. bis 21. Februar stellt der Geschäftsbereich Westfalengas in Halle 6 (Stand 367) Treibgas als umweltschonende und wirtschaftliche Antriebsenergie für Stapler vor.

Aufgrund seiner guten Umwelteigenschaften ist Treibgas (LPG) als Antriebsenergie für Stapler steuerbegünstigt. Insbesondere beim Halleneinsatz überzeugen die Emissionswerte, denn das Naturprodukt verbrennt nahezu rückstandsfrei. Dadurch unterschreiten Treibgas-betriebene Stapler konstant die vom Gesetzgeber festgelegten Arbeitsplatzgrenzwerte (AGW) für die zulässige Schadstoffkonzentration in geschlossenen Räumen. Außerdem bleiben Produkte und Verpackungen von abgasbedingtem Schmutz verschont. Weitere Vorteile: Die äußerst wirtschaftlichen Treibgas-Stapler eignen sich hervorragend für den Mehrschichtbetrieb, denn die Betankung dauert nur wenige Minuten. Die besonders weiche Verbrennung ist motorschonend sowie geräuscharm und sorgt für verlängerte Wartungs- und Ölwechselintervalle.

Die Größe der Flotte spielt keine Rolle: Bei wenigen Staplern sorgen Treibgas-Wechselflaschen rasch für neue Energie. Je mehr Stapler betrieben werden, desto eher lohnt sich eine Betriebstankstelle. Dabei reduzieren große Mengenabnahme und rationelle Logistik die Energiekosten erheblich. Die Westfalengas-Mitarbeiter können bereits am Messestand mit der Entwicklung eines maßgeschneiderten Versorgungskonzepts für eine individuelle Stapler-Flotte beginnen. Beim Umstieg auf die eigene Betriebstankstelle übernimmt Westfalengas auf Wunsch auch das Genehmigungsverfahren, den Bau und die Wartung.

Die Westfalen AG versorgt bundesweit mehrere Tausend Flurförderzeuge mit Treibgas. Mit den Marken Westfalengas und Westfalen-Autogas gehören die Münsteraner zu den führenden Flüssiggas-Versorgern in Deutschland. Darüber hinaus ist das Familienunternehmen in den Geschäftsbereichen Technische Gase und Tankstellen tätig.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.westfalen-ag.de
Westfalen AG
Industrieweg 43 48155 Münster

Pressekontakt
http://www.westfalen-ag.de
Westfalen AG
Industrieweg 43 48155 Münster

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de