Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 289.039
  Pressemitteilungen gelesen: 37.217.070x
02.09.2013 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Bernhard Lauscher¹ | Pressemitteilung löschen

Neues VLH-Karriereportal: Einfach durchstarten in die Selbstständigkeit

Noch nie war es für Bewerber aus dem Steuerbereich so einfach, sich ein Bild vom Beruf als selbstständiger Beratungsstellenleiter zu machen wie mit dem neuen Karriere-Portal des Lohnsteuerhilfevereins Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH).

Wie baut man eine Beratungsstelle auf? Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es? Und wie sieht der Alltag eines Beratungsstellenleiters aus? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt das neue Karriere-Portal der VLH.

Was früher nur drei Menüpunkte umfasste, ist heute zum digitalen Bewerbungsportal geworden: mit vielen und konkreten Infos, eigenem Bewerbungsformular sowie intuitiv erfassbarer Navigation.

Ziel des neuen VLH-Karriere-Portals ist es, Job-Interessierte und ihre Fragen konkret abzuholen. Ein Instrument dafür: Vier verschiedene Bewerbungstypen. So vertritt die 29-jährige Judith die Berufsgruppe der Einsteiger, die am Anfang ihrer Karriere als Beratungsstellenleiter stehen. Am Beispiel der 34 Jahre alten Susanne wird deutlich, wie die VLH den beruflichen Neustart für Wiedereinsteiger etwa nach einer Babypause unterstützt. Thomas, 45, illustriert den Engagierten und der 56-jährige Bernhard zeigt, wie man sich mit der Leitung einer Beratungsstelle neben seinem Hauptberuf ein zweites Einkommen sichern kann.

Spannend für Bewerber ist auch der Navigationspunkt "Wir bieten". Hier erfahren Interessenten, wie die Arbeit eines VLH-Beratungsstellenleiters vergütet wird und welche Mittel und Maßnahmen für Ausstattung, Werbung oder auch Marketing kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Box "Beratungsstelle eröffnen" gibt alle Basis-Infos dazu, was man braucht, um eine Beratungsstelle zu eröffnen, wie viel das kostet und wie man Mitglieder gewinnt.

Ebenfalls neu ist das Anforderungsprofil für Beratungsstellenleiterinnen und -leiter samt dem Button "Jetzt bewerben". Dahinter öffnet sich das VLH-Bewerbungsformular mit der Möglichkeit, sämtliche Bewerbungsunterlagen direkt vom Computer aus hochzuladen. Die Daten werden mit dem SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) verschlüsselt versendet.

Das neue Karriere-Portal der VLH bietet noch mehr neue Inhalte und Formate. Schauen Sie einfach mal rein und klicken sich durch das neue Angebot auf http://www.vlh.de/karriere

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.vlh.de
Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.
Fritz-Voigt-Str. 13 67433 Neustadt/Wstr.

Pressekontakt
http://www.vlh.de
Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.
Fritz-Voigt-Str. 13 67433 Neustadt/Wstr.

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de