Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 278.835
  Pressemitteilungen gelesen: 35.731.621x
23.05.2011 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Lars Schmidt¹ | Pressemitteilung löschen

mPhase Technologies erhält wichtiges US-Patent für Multi-Chemie-Batteriedesign

mPhase Technologies erhält wichtiges US-Patent für Multi-Chemie-Batteriedesign

Little Falls, New Jersey - 20. Mai 2011 - mPhase Technologies Inc. (OTCBB: XDSL) berichtete heute, dass das Unternehmen ein US-Patent für das einzigartige Konzept eines "intelligenten" Batteriedesigns erhalten habe, das verschiedene Batteriechemien innerhalb derselben Batteriestruktur oder desselben Batteriesatzes enthalten könne.

Die Konzepte, die diesem Patent zugrunde liegen, könnten dafür verwendet werden, einen neuen Reservebatterietyp zu entwickeln, der für ein großes Spektrum an Anwendungen einsetzbar wäre, wie etwa elektronische Geräte und Sensoren, die in Umgebungen mit sehr hohen und niedrigen Temperaturen gebraucht werden, an Orten, wo sich Temperaturbedingungen mit der Zeit vielleicht verändern oder in anderen Umgebungen, in denen es schwer ist, aufgrund einer einzelnen nicht-optimierten Batteriechemie eine optimale Batterieleistung zu gewährleisten.

Die Techniken, die in diesem Patent beschrieben werden, basieren auf der Idee, einzelne Zellen innerhalb einer Batteriesystems zu entwickeln, in der jede Zelle eine individuelle Kombination aus Elektrolyt- und Elektrodenmaterialen enthalten könnte. Das Patent beschreibt wie einzelne Zellen in einer Batterie aktiviert werden könnten und zwar ausgehend von Gegebenheiten wie beispielsweise Umgebungstemperaturen oder anderen Rahmenbedingungen wie etwa dem Leistungsabgabebedarf, der zur Bestimmung der zu aktivierenden Zellen in der Batterie verwendet werden kann. Wenn die Außentemperatur beispielsweise unter dem Gefrierpunkt liegt, würden jene Zellen aktiviert werden, welche eine für kaltes Wetter optimierte Batteriechemie enthalten. Wenn die Umgebungstemperatur dagegen sehr heiß wird, könnte eine andere Serie an Zellen in der Batteriestruktur aktiviert werden.

Die Verwendung dieser patentierten Technik könnte von Batterieanbietern in zukünftigen Batteriedesigns sowie in anderen Anwendungen integriert werden und wird gerade an künftigen Designs der mPhase Smart NanoBattery ausgewertet. Das mPhase Smart NanoBattery Design verwendet Elektrobenetzungs- und Mikrofluidtechniken, um den Strom, der durch die Zellen in der Reservebatterie erzeugt wird, selektiv zu aktivieren und zu regeln.

"Dieses Patent repräsentiert eine bedeutende technische und unternehmerische Leistung bei der Entwicklung neuer Ansätze für Batteriedesigns, die in Anwendungen mit Anforderungen, wie etwa eine lange Haltbarkeit, hohe Verfügbarkeit und andere programmierbare Faktoren, verwendet werden können", so Ron Durando, CEO von mPhase. "Dieses Konzept ist nicht nur eine Schlüsselkomponente für etwas, das bei unseren eigenen Produkte umgesetzt werden kann, sondern bietet auch Integrationsmöglichkeiten für Anwendungen durch andere Anbieter in der Batterieindustrie und anderen Branchen."


Über mPhase Technologies, Inc.
mPhase Technologies stellt eine revolutionäre Smart-Surface-Technologie vor, die durch einen Durchbruch in der Nanotechnologie, bei der Entwicklung Mikro-elektromechanischer Systeme (MEMS) und der Mikrofluidik, ermöglicht wurde. Unsere Smart-Surface-Technologie findet Einsatzmöglichkeiten bei Arzneimittelabgabesystemen, analytischen Westentaschenlaborsystemen (Lab-on-a-chip), Selbstreinigungssystemen, flüssigen und chemischen Sensorsystemen sowie Filterungssystemen. mPhase hat die Pionierarbeit für sein erstes betriebsbereites Smart-Surface-Produkt geleistet, nämlich der mPhase Smart Nano-Batterie.

Neben der Smart-Surface-Technologie hat mPhase vor kurzem sein erstes Produkt, den mPower Emergency Illuminator, vorgestellt, ein preisgekröntes Produkt, das vom Porsche Design Studio entworfen und durch die Website von mPower verkauft wurde: http://www.mpowertech.com
Mehr Informationen über das Unternehmen finden Sie unter http://www.mPhaseTech.com


Zukunftsorientierte Stellungnahmen
Warnhinweis für Investoren: Bei einigen Angelegenheiten, über die in dieser Pressemitteilung gesprochen werden, kann es sich um zukunftsorientierte Stellungnahmen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handeln. Solche Angelegenheiten beinhalten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse deutlich abweichen. Dies schließt auch die folgenden Aspekte mit ein: Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen; allgemeine Wettbewerbsfaktoren; Akzeptanz der Produkte des Unternehmens auf dem Markt; Erfolg des Unternehmens bei der Technologie- und Produktentwicklung; Fähigkeit des Unternehmens sein Geschäftsmodell und strategischen Pläne umzusetzen; und alle Risiken sowie damit zusammenhängende Informationen, die von Zeit zu Zeit in den bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereichten Unternehmensunterlagen beschrieben werden. Dies umfasst auch Finanzberichte und dazugehörige Informationen, die im SEC-Formular des Unternehmens enthalten sind. mPhase übernimmt keinerlei Verpflichtung, die in dieser Pressmitteilung vorhandenen Informationen zu aktualisieren.


PenStox:
PenStox ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Informationen zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren.

Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung.

Besuchen Sie uns unter: http://www.PenStox.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.penstox.de
ceiba network ug
Am Masling 54 58456 Witten

Pressekontakt
http://www.penstox.de
ceiba network ug
Am Masling 54 58456 Witten

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de