Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 12
  Pressemitteilungen gesamt: 295.779
  Pressemitteilungen gelesen: 38.190.076x
23.05.2011 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Lars Schmidt¹ | Pressemitteilung löschen

ASCC Construction (EVDR): Geschäftserweiterung nach erfolgreichem Seminar

ASCC Construction (EVDR): Geschäftserweiterung nach erfolgreichem Seminar

Neu Delhi, 20. Mai 2011 -- ASCC, Indiens führendes Infrastrukturunternehmen und Tochterfirma von Evader Inc. (Pink Sheets: EVDR; http://www.evadercorp.com ), veranstaltete vor kurzem ein Seminar in Neu Delhi.

Das Management von ASCC hielt Vorträge für ca. 1000 verschiedene ausgesuchte Kunden, Mitarbeiter und Analysten über Themen, die unter anderem die Möglichkeiten auf Infrastrukturmärkten, das Geschäftsmodell von ASCC, das Verbessern von Gewinnmargen sowie den Ansatz des Unternehmens was Infrastruktur-Investitionen betrifft umfassten.

Möglichkeiten auf den Infrastrukturmärkten
ASCC geht davon aus, dass die weltweiten Märkte für Infrastruktur wachsen werden, da veraltende Systems ersetzt werden und man den Anforderungen des Wirtschaftswachstums sowie der demografischen Tendenzen in Entwicklungsländern nachkommt. Einer Datenbank für Schlüsselprojekte in Indien zufolge sind Projekte im Wert von mehr als 270 Milliarden US-Dollar in Indiens Infrastrukturbereich in Planung. Die Bauindustrie des Landes wird vermutlich ein reales Wachstum von 9,6% pro Jahr verzeichnen.

Das Geschäftsmodell von ASCC
ASCC hat ein Unternehmen aufgebaut, das Eignern und Betreibern von Transportsystemen, Strom- und Wasseranlagegütern sowie komplexen Gebäuden ein umfassendes Spektrum an Entwicklungsmöglichkeiten bereitstellt. Das Unternehmen hat Führungspositionen in Indien inne und nun auch Zugang zu aufstrebenden Märkten auf der ganzen Welt. Diese Stärken, zusammen mit den Kernkompetenzen, die sich in allen Tätigkeiten des Unternehmens wiederfinden lassen -- einschließlich seines technischen Fachwissens, seiner Ortskenntnis, Integrationsfähigkeit und dem Vermögen, komplexen Kundenanforderungen gerecht zu werden -- versetzen ASCC in die Lage, vom Wachstum des Infrastrukturmarktes profitieren und Kunden Qualität bieten zu können.

Das Verbessern von Gewinnmargen
ASCC rechnet damit, die operativen Margen seiner Unternehmensbereiche (insbesondere seiner Abteilung für Profi-Services) in den nächsten fünf Jahren durch eine bessere Nutzung von Ressourcen und Einsparungen mittels einer Effizienzsteigerung zu verbessern. ASCC glaubt, dass das Unternehmen über die Möglichkeit verfügt, die operative Marge mittelfristig durch eine Kombination aus höheren Margen in Unternehmensbereichen und der verstärkten Relevanz von Profi-Services und Kundenbetreuung in seinem Geschäftsportfolio zu optimieren.
Neuer Ansatz hinsichtlich Infrastruktur-Investitionen
Genauso wie sich das Investmentportfolio des Unternehmens entfaltet, entwickelt sich auch ASCC auf die Art und Weise, wie es Kapital für Investitionen einsetzt und annimmt, Einkünfte zu erzielen, die die Unternehmensgewinne steigern werden. Das Unternehmen beabsichtigt diese Einnahmen für die Entwicklung neuer Anlagegüter und zur Erwirtschaftung von Gewinnen zu verwenden.

ASCC konnte nach diesem Seminar zwei neue Kunden für eine künftige Zusammenarbeit gewinnen. ASCC geht davon aus, dass auf dieses Seminar noch viele weitere solcher erfolgreichen Veranstaltungen folgen werden.


Safe Harbor Statement
Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können Aussagen über künftige Erwartungen, Plane, Zukunftsaussichten oder Leistungen der Evader, Inc. umfassen, die zukunftsweisende Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Regelungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Wörter oder Ausdrücke wie "könnte sein", "erwarten", "möglicherweise", "glauben", "schätzen", "vorhersehen" und ähnliche Begriffe kennzeichnen zukunftsweisende Aussagen. Die Evader, Inc. weist warnend darauf hin, dass im Namen von Evader, Inc. veröffentlichte zukunftsweisende Informationen keine Gewähr für künftige Leistungen darstellen. Die in der vorliegenden Pressemitteilung enthaltenen Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für Wertpapiere noch in irgendeiner Weise eine Investitionsempfehlung dar. Die tatsächlichen Ergebnisse von Evader, Inc. können aufgrund zahlreicher wichtiger Faktoren, von denen einige außerhalb des Einflussbereiches von Evader, Inc. liegen, wesentlich von den vorhergesagten Ergebnissen abweichen. Hierzu zählen neben den Pressemitteilungen, öffentlichen Bekanntmachungen und Erklärungen der Unternehmensleitung von Evader, Inc., unter anderem die Einschätzungen von Evader, Inc. bezüglich der Zulänglichkeit vorhandener Kapitalressourcen, zu den Möglichkeiten, über die Evader, Inc. verfügt, zusätzliches Kapital zur Finanzierung der künftigen Betriebstätigkeit aufzubringen, zur Möglichkeit von Evader, Inc., bestehende Schulden zurückzuzahlen, zu Unwägbarkeiten bei der Einschätzung von Marktchancen und der Erkennung von Aufträgen, die den Möglichkeiten von Evader, Inc. entsprechen. Diese zukunftsweisenden Aussagen gelten ausschließlich für den Zeitpunkt, zu dem sie gemacht werden. Evader, Inc. übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsweisende Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände zu berücksichtigen, die nach der Publikation derartiger Aussagen eintreten.

KONTAKT:

Investor Relations:
Tel: 1-647-426-1640
http://www.minamargroup.net/helpdesk
Investor Relations Department Inquiry
http://www.minamargroup.net
for (M&A) and Corporate Matters
http://www.minamargroup.com

Quelle: Evader, Inc.


PenStox:
PenStox ist ein europäisches Web Portal, welches Profile und Nachrichten von Small Cap Unternehmen veröffentlicht. Wir sind kein lizenzierter Makler oder Finanzberater. Wir gehen davon aus, dass unsere Information zuverlässig und richtig sind, können aber keine Gewähr übernehmen. Unsere Veröffentlichungen dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen nicht den Kauf oder Verkauf einzelner Aktien. Vielmehr soll der Kapitalanleger dazu ermuntert werden, weitere Meinungen durch eingetragene Makler oder Finanzberater einzuholen, sowie sich selber ausführlich über die jeweiligen Unternehmen zu informieren.

Für die Richtigkeit unserer Übersetzungen können wir keine Haftung übernehmen. Bitte beachten Sie deshalb immer die englische Original-Meldung.

Besuchen Sie uns unter: http://www.PenStox.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.penstox.de
ceiba network ug
Am Masling 54 58456 Witten

Pressekontakt
http://www.penstox.de
ceiba network ug
Am Masling 54 58456 Witten

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de