Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 276.804
  Pressemitteilungen gelesen: 35.446.050x
09.01.2015 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Lindsay Reid¹ | Pressemitteilung löschen

Stellungnahme von megabus.com zu aktuellen Entwicklungen im deutschen Fernbusmarkt

Steven Stewart, Director of Corporate Communication bei der Stagecoach Group, dem Mutterkonzern von megabus.com, (http://deeu.megabus.com/) kommentiert die neuesten Entwicklungen auf dem Fernbus-Markt wie folgt:
"Der Zusammenschluss der zwei größten Busunternehmen auf dem deutschen Markt bedeutet für das neue Unternehmen einen Anteil von 75% am Gesamtmarkt für Städtereisen. Wir nehmen stark an, dass zuständige Politiker, Regulierungsbehörden und natürlich auch Passagiere sich fragen werden, was die neue Situation in Zukunft für das gebotene Service-Niveau bedeutet und ob Preise steigen werden und natürlich auch ob diese Entwicklung im Sinne der Kunden ist.

megabus.com (http://deeu.megabus.com/) setzt sich weiterhin zum Ziel, seine Services in Deutschland auszubauen, und wir werden unseren Kunden auch die gewohnt qualitativ hochwertigen und günstigen Busverbindungen, sowohl im Inland als auch zu vielen europäischen Reisezielen, bieten. Wir sind allerdings derzeit besorgt, denn obwohl wir aktuell bereits Strecken in Deutschland anbieten, werden unsere Expansionspläne, damit in Zukunft noch mehr Passagiere von unserem Angebot profitieren können, seitens der Behörden durch Verzögerungen bei dem doch sehr klaren Genehmigungsprozess aufgehalten. Wir hoffen sehr, dass dieser Stillstand schnell behoben werden kann und Kunden in den Genuss eines größeren Reiseangebots mit qualitativ hochwertigen und günstigen Busverbindungen kommen."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.megabus.com
megabus.com
10 Dunkeld Road PH1 5TW Perth

Pressekontakt
http://www.hbi.de
HBI Helga Bailey GmbH
Stefan-George-Ring 2 81929 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de