Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 25
  Pressemitteilungen gesamt: 276.828
  Pressemitteilungen gelesen: 35.448.485x
15.01.2015 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Birgit Fuchs-Laine¹ | Pressemitteilung löschen

Neue Kapitalspritze beflügelt Expansion von Neo Technology

München, 15. Januar 2015 - Neo Technology, Entwickler der weltweit führenden Graphdatenbank Neo4j, erhält in einer Series-C-Finanzierung 20 Millionen US-Dollar Venture Capital von einer Investorengruppe unter Führung von Creandum (http://www.creandum.com/) und Dawn Capital (http://www.dawncapital.com/) . An der neuen Finanzierungsrunde beteiligen sich ebenso die bestehenden Investoren Fidelity Growth Partners Europe, Sunstone Capital und Conor Venture Partners.

Das neue Kapital nutzt Neo Technology, um die Entwicklung der preisgekrönten Graphdatenbank Neo4j weiter voranzutreiben, das Wachstum der Open-Source-Community zu forcieren sowie die weltweite Unternehmenspräsenz im Zuge einer gesteigerten Nachfrage nach Graphdatenbanken stark auszubauen. Gleichzeitig wird Johan Brenner, Teil des Investmentteams von Creandum, Mitglied des Board Of Directors von Neo Technology. Er zählt mit Investitionen unter anderem in Spotify und iZettle zu den erfahrensten Venture-Capital-Gebern Europas.

"Wir beobachten Emil Eifrem und sein Team bei Neo Technology bereits seit einigen Jahren, wie sie die führende Position bei Graphdatenbanken kontinuierlich ausbauen. Wir freuen uns, ab sofort an der aufregenden Entwicklung des Unternehmens mitwirken zu können", sagt Johan Brenner, General Partner bei Creandum.

"Als Investoren teilen wir die Vision des Beitrages, den Neo Technology leistet, wenn Unternehmen aus ihren Datenverbindungen in Echtzeit Nutzen generieren möchten", sagt Haakon Overli, General Partner bei Dawn Capital. "Aktuelle relationale Datenbanken (RDBMS) und NoSQL-Technologien stoßen an ihre Grenzen, wenn Daten und deren Verbindungen in Echtzeit modelliert, gespeichert und abgefragt werden müssen. Jede Anwendung, deren Nutzen auf Erkenntnissen über Datenverbindungen beruht, benötigt eine Graphdatenbank und Neo4j ist die einzige unternehmenstaugliche Graphdatenbank auf dem Markt."

Nachfrage nach Neo4j steigt rasant, da Graphdatenbanken in immer mehr Anwendungsfällen Einsatz finden

"Unser Wachstum beruht auf zwei starken Säulen: Zum einen setzen immer mehr Unternehmen Graphdatenbanken produktiv ein und zum anderen erkennt der Markt zunehmend, dass Neo4j in zahlreichen Branchen und Anwendungsfällen entscheidenden Mehrwert bietet", sagt Emil Eifrem, CEO und Mitgründer von Neo Technology.

Graphdatenbanken werden in immer mehr Anwendungsfällen eingesetzt. Die entsprechend rasant gestiegene Nachfrage nach Neo4j spiegelt sich in einem starken Wachstum (http://neo4j.com/news/neo-technology-announces-exceptional-performance-2014-continues-momentum-2015/) von Neo Technology wider: über 500.000 Downloads von Neo4j 2.0 seit dessen Release im letzten Jahr, tausende erfolgreiche Implementierungen, eine florierende weltweite Entwickler-Community sowie eine sehr gut besuchte Anwenderkonferenz GraphConnect San Francisco 2014.

Großunternehmen wie Walmart, eBay, Earthlink, CenturyLink, Pitney Powes und Cisco ebenso wie Startups wie Medium, CrunchBase, Polyvore, Zephyr Health und Elementum verwenden Neo4j in unterschiedlichsten erfolgsentscheidenden Anwendungen - unter anderem Echtzeit-Preisberechnung, Online-Empfehlungen für Produkte und Services, Fraud Detection, Graph-basierter Suche und dem Internet der Dinge (IoT). Die Innovation von Neo4j besteht darin, in Echtzeit wertvollen Nutzen aus Daten und deren Beziehungen untereinander zu ziehen. Dadurch können Unternehmen neue Produkte und Services entwickeln sowie bestehende Angebote erweitern.

Im Jahr 2017 verwenden über 25 Prozent aller Unternehmen Graphdatenbanken

Die Analysten von Forrester Research(1) prognostizieren, dass im Jahr 2017 über 25 Prozent der Unternehmen Graphdatenbanken verwenden werden, und unterstreichen damit die herausragenden Wachstumsmöglichkeiten für Neo Technology. In einem aktuellen Gartner-Bericht(2) kommen die Autoren zu dem Schluss, dass "nach dem Modell der Datenerfassung die Graphanalyse wahrscheinlich das Hauptunterscheidungsmerkmal für Unternehmen ist, die datenbasierte Entscheidungen treffen". Gartner bescheinigt regelmäßig die hohe Produktinnovation von Neo Technology. Die Analysten listen das Unternehmen unter anderem als Cool Vendor in DBMS, 2014, im "Who's Who in NoSQL DBMSs" sowie im 2014 Magic Quadrant for Operational Database Management Systems (DBMS).

"In dieser Finanzierungsrunde haben zahlreiche renommierte Investoren Interesse bekundet, bevor wir uns schließlich für Creandum und Dawn Capital wegen ihrer großen Expertise bei Steuerung und Beratung erfolgreicher Technologieunternehmen entschieden haben", sagt Emil Eifrem. "Die Partnerschaft gibt uns zusätzlichen Rückenwind, unsere Innovationskraft weiter zu steigern und unsere Pionierrolle in der nach DB Engines am schnellsten wachsenden Datenbankkategorie auszubauen."

(1) TechRadar™: Enterprise DBMS, Q1 2014. Forrester Research. February 13, 2014.
(2) Gartner, "IT Market Clock for Database Management Systems, 2014," by Donald Feinberg and Nick Heudecker, September 22, 2014.

Bildquelle: Neo Technology

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.neo4j.com
Neo Technology
Prinzregentenstraße 79 81675 München

Pressekontakt
http://www.lucyturpin.de
Lucy Turpin Communications
Prinzregentenstraße 79 81675 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de