Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 25
  Pressemitteilungen gesamt: 277.191
  Pressemitteilungen gelesen: 35.493.709x
19.01.2015 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Marketwire Client Services¹ | Pressemitteilung löschen

Russell-Indizes: Aktienmärkte in Schwellenländern erzielen positive Rendite trotz eines bremsenden Energiesektors

(Mynewsdesk) SEATTLE, WA -- (Marketwired) -- 01/17/15 -- Der Russell Emerging Markets Index konnte im bisherigen Jahresverlauf bis zum 14. Januar 2,6% zulegen. Im zweiten Halbjahr 2014 hatte der Index ein Plus von 4,4% verzeichnet.

Die fallenden Ölpreise zeigten Auswirkungen auf die Entwicklung einzelner Branchen. Die Sektoren Energie (+0,7%) und Materialien & Verarbeitung (+1,9%) bilden im bisherigen Jahresverlauf 2015 die Schlusslichter. In der zweiten Jahreshälfte 2014 hatten diese Sektoren ein Minus von 20,2% bzw. 5,6% verzeichnet.

Der Erdölexporteur Russland schnitt in der zweiten Hälfte 2014 im Länderindex am schlechtesten ab und verzeichnete ein Minus von 36,9%, hat sich jedoch in diesem Jahr etwas erholt und weist bisher einen Zuwachs von 3,8% auf (Stand: 14. Januar 2015). Der Top-Performer ist in diesem Jahr bisher die Türkei mit einem Plus von 7,4%.

Gustavo Galindo - Leitender Portfolio-Manager für Schwellenländer bei Russell Investments "Die Schwellenmärkte umfassen unterschiedliche Wirtschaften und Länder. Anleger können nicht mehr einen verallgemeinernden Ansatz verwenden, wenn sie in Schwellenmärkten investieren, denn die Renditen in der zweiten Jahreshälfte 2014 und im bisherigen Jahresverlauf 2015 zeigen, dass die Marktentwicklung in den einzelnen Ländern und Branchen unterschiedlich verläuft."

"Die fallenden Ölpreise haben natürlich Auswirkungen auf die Region, diese sind aber nicht nur negativ. Für einige erdölimportierende Länder wie z.B. Indien, China und die Türkei haben sie sogar einen positiven Effekt. Wir sehen weiterhin Potenzial in bestimmten, jedoch nicht in allen Schwellenländern, was die Bedeutung eines fundamentalen Bottom-up-Ansatzes bestärkt."

Weitere Informationen zum Russell Emerging Markets Index finden Sie auf der Website von Russell Investments.





Quelle: Russell Investments. Gesamtrenditen werden in Euro angegeben.

Bitte beachten Sie: Indizes werden nicht verwaltet und es kann nicht direkt in sie investiert werden. Die Renditen drücken eine vergangene Performance aus und sind weder eine Garantie für zukünftige Ergebnisse noch ein Indikator für eine spezifische Anlage.

Die Veröffentlichung der Indizes oder der Index-Komponenten durch Russell impliziert oder suggeriert in keiner Weise eine Darstellung oder Meinung von Russell hinsichtlich der Attraktivität von Investitionen in ein bestimmtes Wertpapier. Die Aufnahme eines Wertpapiers in einen Index stellt keine Empfehlung eines Wertpapiers durch Russell dar und Russell übernimmt keine Gewähr oder Garantie hinsichtlich der Performance eines Wertpapiers, das in einem Russell-Index angeführt wird.

Die im Russell Emerging Markets Index enthaltenen Länderwerte Ungarn, Tschechische Republik, Marokko und Peru erfüllen nicht die externen Berichtanforderungen (weniger als 10 Einzelwerte/Unternehmen und/oder ein Einzelwert mit einer Gewichtung von über 30% im Länderindex).

Internationales Kapital beinhaltet Risiken hinsichtlich Investitionen, die vorwiegend in Wertpapiere von weltweit präsenten Unternehmen getätigt werden (einschließlich in den USA). Internationale Wertpapiere bergen Risiken hinsichtlich politischer oder wirtschaftlicher Instabilität und aufsichtsrechtlicher Vorschriften. Investitionen in Schwellenmärkten oder Entwicklungsländern sind Wirtschaftsstrukturen ausgesetzt, die im Allgemeinen weniger diversifiziert und ausgereift sind, sowie politischen Systemen mit voraussichtlich geringerer Stabilität als solche in stärker entwickelten Ländern.

Investitionen in Schwellenmärkten oder Entwicklungsländern sind Wirtschaftsstrukturen ausgesetzt, die im Allgemeinen weniger diversifiziert und ausgereift sind, sowie politischen Systemen mit voraussichtlich geringerer Stabilität als solche in stärker entwickelten Ländern. Solche Wertpapiere können weniger liquide und volatiler sein als US-Märkte bzw. seit längerem bestehende Märkte in anderen Staaten.

Russell Investments ist der Besitzer der Marken, Dienstleistungsmarken und Urheberrechte, die sich auf seine jeweiligen Indizes beziehen.

Die von Gustavo Galindo gemachten Stellungnahmen spiegeln die Marktentwicklung und Beobachtungen zum 14. Januar 2015 wider und können sich jederzeit ohne Ankündigung aufgrund von marktspezifischen oder anderen Bedingungen ändern. Berücksichtigen Sie bitte, dass die Performance in der Vergangenheit keine Garantie für die künftige Performance darstellt.

Die hierin enthaltenen Informationen sind nicht als Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung gedacht und stellen keine Meinung hinsichtlich der Eignung einer Anlage und keine Aufforderung irgendeiner Art dar. Aufgrund ihrer allgemeinen Natur sollten Sie die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen nicht als Handlungsgrundlage verwenden, ohne zuvor Ihren Rechts-, Steuer- und Anlageberater zu konsultieren. Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen und Meinungen dienen lediglich Informationszwecken und sind nicht dazu gedacht, eine individuelle Beratung zu bieten oder spezifische Empfehlungen abzugeben.

Copyright (C) Russell Investments 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Russell Investments ist ein in Washington ansässiges US-Unternehmen, das über seine Tochtergesellschaften weltweit präsent ist. Russell Investments ist eine Tochtergesellschaft der London Stock Exchange Group.

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tim Benedict
212.702.7823
tbenedict@russell.com

=== Russell-Indizes: Aktienmärkte in Schwellenländern erzielen positive Rendite trotz eines bremsenden Energiesektors (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/w3xp9u" title="http://shortpr.com/w3xp9u">http://shortpr.com/w3xp9u</a>

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/russell-indizes-aktienmaerkte-in-schwellenlaendern-erzielen-positive-rendite-trotz-eines-bremsenden-energiesektors" title="http://www.themenportal.de/bilder/russell-indizes-aktienmaerkte-in-schwellenlaendern-erzielen-positive-rendite-trotz-eines-bremsenden-energiesektors">http://www.themenportal.de/bilder/russell-indizes-aktienmaerkte-in-schwellenlaendern-erzielen-positive-rendite-trotz-eines-bremsenden-energiesektors</a>

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Marketwire
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo

Pressekontakt
http://www.marketwire.com
Marketwire
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de