Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 93
  Pressemitteilungen gesamt: 277.387
  Pressemitteilungen gelesen: 35.513.657x
21.01.2015 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Oliver Eschbaumer¹ | Pressemitteilung löschen

Im Online-Handel Markenwelten gekonnt in Szene setzen

Heidenheim, 21. Januar 2015. E-Commerce ist auf Wachstumskurs. Der Boom des Online-Handels stellt auch Verpackungshersteller, wie die Edelmann Gruppe, immer häufiger vor neue Herausforderungen. So erfolgt der Erstkontakt des Konsumenten mit dem Produkt nicht mehr unweigerlich am PoS. Unter dem "First Moment of Truth", muss heute immer öfter der Moment des Auspackens der Ware nach erfolgter Zusendung durch den Online-Shop verstanden werden. Jetzt spielen neben Haptik und Konstruktion der Verpackung auch integrierte Augmented Reality-Tools sowie weitere Add-Ons eine wichtige Rolle. Die Verpackung wird zur "Magic Box" der Marke, um deren Identität und Inhalt erfolgreich transportieren zu können.

Rund 39 Milliarden betrug der E-Commerce-Umsatz 2014 in Deutschland. Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) rechnet auch für das Jahr 2015 mit einem weiteren deutlichen Wachstum. Heute gibt es prinzipiell nichts mehr, das die Verbraucher nicht über das Internet erwerben können. Der E-Commerce bietet neue Absatzpotenziale und Vertriebsmöglichkeiten. Das gilt auch für den Vertrieb von Drogerieartikeln und BeautyCare-Produkten, der bereits 2013 die Umsatzmarke von 1 Milliarde übersprang und sich im letzten Jahr kontinuierlich steigerte. Auch der Online-Handel von Medikamenten, dessen Umsatz 2013 rund 500 Millionen Euro betrug, weist weiter eine deutlich steigende Tendenz auf. Der anhaltende Boom des E-Commerce beeinflusst immer mehr das Kaufverhalten der Kunden. Die Auswahl der Produkte im Online-Shopping ist längst ein 24-Stunden-Event, die Ankunft der Ware wird dann zum Höhepunkt des Kauferlebnisses.
Die Verpackung muss, nicht zuletzt wegen des zurückgehenden Erstkontakts des Kunden und Konsumenten am PoS, wesentlich beim Unboxing, dem Auspacken der Ware, überzeugen. Ganz klar, sie bleibt wichtigstes Kommunikationsmedium sowie Markenbotschafter, jetzt aber übernimmt sie eine Zusatzaufgabe. Sie muss den Verbraucher beim Entpacken positiv überraschen und dabei auch durch einfaches Handling überzeugen. "Gerade im Online-Handel wird die emotionale Erlebniswelt der Marke ausschließlich über die Faltschachtel transportiert. Die Verpackung wird zur "Magic Box der Marke", so Helmut Sieber, Leiter des technischen Design Centers, bei Edelmann.

Dabei sind es nicht nur identitätsstarke Marken- und Designelemente, die durch Bedruckung und innovative Hochveredelung der Verpackungen, die Wertigkeit und das Qualitätsversprechen der Marke transportieren. Die Haptik der Verpackung, hochgeprägte Teile, softige Beschichtungen, unterstützen das Markenbild. Add-Ons, wie Leaflets, veredelt und formenreich, vermitteln die Markeninhalte, informieren über Produktranges und eröffnen vielfältige Dialogmöglichkeiten mit dem Konsumenten.

Auch die Augmented Reality, die computergestützte Erweiterung der Wahrnehmung, wird zu einem immer bedeutenderen Thema, das zahlreiche neue Möglichkeiten bietet. Mit der Integration von QR Codes oder Tools für die Near Field Communication, können den Kunden in bewegten Animationen oder Filmen zusätzliche Produktinformationen und Touchpoints der Marke zur Verfügung gestellt werden. Auch Nutzer- und Käuferempfehlungen sowie die Angabe von Inhaltsstoffen, bieten dem Verbraucher einen zusätzlichen informativen Mehrwert. " Das Content Marketing der Marke erfährt zusätzliche Potenziale, die Edelmann mit dem Ansatz der "Magic Box" unterstützt", so Helmut Sieber.

Oft verkürzt der schnelllebige Online-Handel die Entwicklungszeiten der Verpackungslösungen. Die zentrale Aufgabenstellung der Verpackung als "Magic Box" der Marke darf darunter natürlich nicht leiden. "Edelmann hat mit HQ Packaging ein hohes Qualitätsversprechen, das für alle unsere Verpackungslösungen gilt, egal ob sie im stationären Handel oder im Online-Shop bestehen müssen. Auch wenn sich die Entwicklungszeiten wegen der Anforderungen des Online-Handels verkürzen, garantieren wir Verpackungslösungen, welche die hohe Qualität des Produkts unterstreichen und den Brand überzeugend kommunizieren", so Sieber.

Bildquelle: Edelmann

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.edelmann.de
Edelmann Gruppe
Steinheimer Straße 45 89518 Heidenheim

Pressekontakt
http://www.faktum-kommunikation.de
FAKTUM I MARKETING I KOMMUNIKATION PUBLIC RELATIONS
Friedrich-Ebert-Anlage 27 69117 Heidelberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de