Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 93
  Pressemitteilungen gesamt: 277.387
  Pressemitteilungen gelesen: 35.513.657x
30.01.2015 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Kai Schimmelfeder¹ | Pressemitteilung löschen

Zuschuss von 200.000,- Euro für Unternehmen die mit Beteiligungskapital wachsen wollen

Wagnis- und Risikokapitalgeber bzw. Investoren haben jetzt die Möglichkeit Zuschüsse bis zu 200.000,- Euro pro Jahr vom Staat zu erhalten. Bei einer Investition von 1 Million Euro bedeutet dies eine quasi Sofortrückzahlung als Zuschuss von 200.000,- Euro für die Investoren eines Unternehmens.
Der Staat unterstützt damit Unternehmen, die im Wachstumsprozess Beteiligungskapital aufnehmen wollen in der Form, dass das Risiko aus der Investition für den Investor reduziert wird. Um den Zuschuss zu erhalten sind Bedingungen zu erfüllen, wie die auf Fördermittel- und Unternehmensfinanzierung spezialisierte Unternehmensberatung feder consulting hier berichtet. Dazu gehört u.a., dass eine echte Beteiligung mit dem Investor vereinbart werden muss, die Chancen und Risiken nicht ausschließt. Die Beteiligung wird durch eine Kapitalerhöhung umgesetzt bei gleichzeitiger Teilnahme am Stammkapital und kann pro Unternehmen pro Jahr max. 1 Million betragen. Dabei können bis zu vier Investoren jeweils 250.000,- Euro Beteiligungskapital zur Verfügung stellen und erhalten somit zusammen 200.000,- Euro als Zuschuss zurück. Der Höchstzuschuss pro Investor pro Jahr ist somit 50.000 €, wobei die Haltefrist 3 Jahre nicht unterschritten werden darf.
Unternehmen können so mit staatlichen Vorteilen ausgerüstet, einfacher und schneller mit Investoren in Beteiligungsverhandlungen eintreten und schneller an Wachstumskapital kommen. Unternehmen die als Kapitalgesellschaft geführt oder gegründet werden und nicht älter als zehn Jahre sind und Ihren Hauptsitz in der EU mit wenigstens einer Zweigniederlassung oder Betriebsstätte in Deutschland haben, können in den Vorteil dieser

staatlichen Unterstützung kommen. Das Unternehmen muss gemäß Handelsregisterauszug einer innovativen Branche (Details dazu erläutert feder consulting) angehören, oder alternativ muss das Unternehmen Inhaber eines maximal 15 Jahre alten Patents sein oder in den zwei Jahren vor Antragstellung für den Zuschuss, eine öffentliche Förderung für ein Forschungs- oder Innovationsprojekt erhalten haben.
Vorgehensweise damit Investoren und Unternehmen in den Vorteil dieses Zuschuss kommen, erläutert feder consulting in einem kostenlosen Erstgespräch. Feder consulting ist zu erreichen unter Tel.: 040/ 60530419

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.federconsulting.com
feder consulting Unternehmensberatungg
Christoph-Probst-Weg 4 20251 Hamburg

Pressekontakt
http://www.federconsulting.com
feder consulting Unternehmensberatung
Christoph-Probst-Weg 4 20251 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de