Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 277.046
  Pressemitteilungen gelesen: 35.475.202x
14.11.2017 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Ann-Kathrin Fritz¹ | Pressemitteilung löschen

Stress-Tool RELIEF by SCHEELEN®: Persönliche Stressmuster im Blick

Waldshut-Tiengen, 20.11.2017 - "Mach Dir keinen Stress!" Was so leicht dahingesagt ist, ist für fast die Hälfte der Deutschen ein echtes Problem - gerade im digitalen Zeitalter mit seinem ständigen Lerndruck. Wie die aktuelle Stress-Studie der Techniker Krankenkasse zeigt, bilden hohe Ansprüche an sich selbst neben den job-bezogenen Herausforderungen die größten Stressauslöser in unserer Gesellschaft. Dass beides unmittelbar zusammengehört und persönliche Stressmuster somit unbedingt beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) beachtet werden müssen, darauf macht die SCHEELEN® AG als Vorreiter für einen ganzheitlichen Lösungs-Ansatz seit Langem aufmerksam. Ihre Lösung: das Stressanalyse-Tool RELIEF by SCHEELEN®. Auf einer der renommiertesten BGM-Veranstaltungen, der Konferenz zum Corporate Health Award am 5. Dezember 2017 in Bonn, stellt Frank M. Scheelen, CEO der SCHEELEN® AG, das mehrfach ausgezeichnete Instrument in einem Workshop vor.

Digitalisierung fordert Motivation und Sinnhaftigkeit im eigenen Tun einmal mehr heraus
"Im Zuge der Digitalisierung kommt es einmal mehr darauf an, nicht zu verallgemeinern - denn manche Menschen lieben "always on", andere stört das enorm -, sondern auf die ganz persönlichen Stressfaktoren der Mitarbeiter zu achten. Welche inneren Glaubenssätze treiben diesen Mitarbeiter an? Welche Ansprüche hat er an sich selbst und wie sehr lässt er sich beispielsweise von der Technologie "unter Druck setzen"? Und vor allem: Wird die eigene Arbeit bei all den digitalen Veränderungen noch als sinnvoll erachtet? Oder empfindet sich der individuelle Mensch mehr als Dienstleister der Technologie, entfremdet sich vom Sinn seiner Tätigkeit? Wie wirkt sich das auf Engagement und auch Leistungsbereitschaft aus? In unserem geprüften Testverfahren nehmen wir all diese Aspekte unter die Lupe", erläutert Frank M. Scheelen. Dabei werden individuelle Faktoren wie etwa die stress- und konfliktsteigernden Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster der einzelnen Mitarbeiter erfasst, aber auch deren gesundheitsförderliche Ressourcen: die Resilienzfaktoren und die Fähigkeit, Strategien zu entwickeln, um den beruflichen Anforderungen stressfrei begegnen zu können.

RELIEF by SCHEELEN® erfüllt die Arbeitsschutz-Auflagen in Sachen psychischer Belastungen
RELIEF (Abkürzung für Resilience & Resources Energetic Level Individual Evaluating Feedback) untersucht aber auch, welche organisatorischen Faktoren im Unternehmen Stress auslösen und erfüllt so die Auflagen der vom Arbeitsschutz geforderten "Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen". Neben einer ausführlichen Analyse in Form eines Auswertungsreports liefert das Tool konkrete Handlungsempfehlungen. Diese versetzen die Firmen in die Lage, Maßnahmen einzuleiten, um stressbedingten Beschwerden ihrer Mitarbeiter vorzubeugen. "Wenn die Unternehmen wissen, welche Stressoren vorliegen und wie sie diesen positiv entgegenwirken können, ist ihnen auch möglich, die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu sichern. Und das ist letztlich entscheidend", schließt Frank M. Scheelen.


Karten für den Workshop der Konferenz, Corporate Health Award, 5.12.2017, Bonn: http://www.corporate-health-award.de/der-ch-award/konferenz-preisverleihung/registrierung/


Weitere Pressemeldungen zum Thema:
-Stresspräventions-Tool RELIEF by SCHEELEN®: "Empfohlene Maßnahme 2017"
http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Stresspraeventions-Tool-RELIEF-Empfohlene-Massnahme-2017

-RELIEF Stressprävention by SCHEELEN® mit Innovationspreis-IT ausgezeichnet
http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/RELIEF-Stresspraevention-by-Scheelen-mit-Innovationspreis-IT-ausgezeichnet

-"Alle Unternehmen müssen jetzt handeln!" - Mit Diagnostiktool RELIEF by SCHEELEN® werden sie der Verordnung zur Gefährdungsbeurteilung gerecht
http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Alle-Unternehmen-muessen-jetzt-handeln-Mit-RELIEF-werden-sie-der-Verordnung-zur-Gefaehrdungsbeurteilung-gerecht

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.scheelen-institut.de
SCHEELEN AG
Klettgaustraße 21 79761 Waldshut-Tiengen

Pressekontakt
http://www.text-ur.de
text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke
EuroNova III, Zollstockgürtel 61 51063 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de