Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 74
  Pressemitteilungen gesamt: 297.994
  Pressemitteilungen gelesen: 38.541.830x
02.05.2018 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Herr Jochen Staiger¹ | Pressemitteilung löschen

Auryn erweitert Gebiet Sombrero

Vancouver (British Columbia), 26. April 2018. Auryn Resources Inc. (TSX: AUG, NYSE American: AUG - https://www.youtube.com/watch?v=89IOKIaiPvc &index=1&list=PLBpDlKjdv3yrtJgU748Qq7eaRUpid3YYq&t=32s) ("Auryn" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass es ein beträchtliches Landpaket im Andahuaylas-Yauri-Gürtel im Süden von Peru abgesteckt hat. Dieses Gebiet beherbergt bedeutsame umfassende porphyrische und skarnartige Lagerstätten, wie etwa Las Bambas, Tintaya, Antapaccay, Cotabambas, Los Chancas und Constancia, sowie das noch nicht bebohrte Projekt Sombrero von Auryn (Abbildung 1).

75 Kilometer südöstlich des Projekts Sombrero von Auryn wurden etwa 60.000 Hektar beantragt, womit das Unternehmen ein dominanter Player in dieser Region ist. Die abgesteckten Gebiete umfassen sowohl epithermale Gold-Silber- als auch porphyrische bzw. skarnartige Kupfer-Gold-Ziele (Abbildungen 2 und 3). Diese Ziele wurden nach einem regionalen Flusssedimentprogramm, das 2017 von Auryn durchgeführt wurde, in dieser kaum erkundeten Region in Peru abgesteckt. Im Rahmen des Programms wurden 6.700 Quadratkilometer mittels äußerst sensibler Cyanidlaugungstechniken untersucht und vieles weist auf Gold-, Kupfer- und Silberanomalien hin, die für gewöhnlich fünf Mal stärker als die Hintergrundwerte waren.

Diese jüngsten Absteckungen haben den aktuellen Landbesitz des Unternehmens in dieser Region auf über 100.000 Hektar mehr als verdoppelt. Die nächste Phase des Explorationsprozesses von Auryn wird darin bestehen, systematische Folgearbeiten durchzuführen, einschließlich Flusssediment-Probennahmen mit hoher Dichte, Erkundungs-Gesteinsprobennahmen, Kartierungen, Grabungen und geophysikalischer Programme.

Michael Henrichsen, COO und Chief Geologist von Auryn, sagte: "Das ist eine seltene Gelegenheit in dieser Region. Angesichts der wahrgenommenen Beschaffenheit einer darüber liegenden Post-Mineralisierungs-Vulkangesteinsschicht glauben wir nicht, dass in diesem Gebiet in Peru systematische Explorationen durchgeführt wurden. Unsere Feldbeobachtungen führten zur Identifizierung mehrerer erosiver Fenster durch die Vulkangesteinsschicht, die eine epithermale, porphyrische und skarnartige Mineralisierung aufweisen. Das darüber liegende vulkanische Deckgestein beherbergt Beobachtungen zufolge eine edelmetallartige epithermale Mineralisierung."

Michael Henrichsen, P.Geo, COO von Auryn, zeichnet als qualifizierter Sachverständiger für den technischen Inhalt dieser Pressemeldung verantwortlich.



FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON AURYN RESOURCES INC.

Ivan Bebek,

Executive Chairman



Weitere Informationen zu Auryn Resources Inc. erhalten Sie über Natasha Frakes, Manager of Corporate Communications unter +1 778 729-0600 oder info@aurynresources.com.



In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

http://www.resource-capital.ch



Über Auryn

Auryn Resources ist ein technisch orientiertes Junior-Bergbauexplorationsunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Unternehmenswert im Zuge von Projektübernahmen und -erschließungen zu steigern. Das Führungsteam des Unternehmens ist äußerst erfahren und kann beeindruckende Referenzen vorlegen. Das Unternehmen punktet nicht nur mit einem umfassenden Team aus technischen Experten, sondern auch mit einem erstklassigen Portfolio an Goldexplorationsprojekten. Auryn legt sein Hauptaugenmerk auf skalierbare Lagerstätten mit hochgradiger Goldmineralisierung in etablierten Bergbaurechtssystemen. Dazu zählen die Goldprojekte Committee Bay und Gibson MacQuoid in Nunavut, das Goldprojekt Homesake Ridge in British Columbia sowie mehrere Goldprojekte in Südperu, die über Corisur Peru SAC betrieben werden.



Zukunftsgerichtete Informationen und weitere vorsorgliche Hinweise

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" gelten. Zukunftsgerichtete Informationen sind Informationen, zu denen auch Annahmen zu zukünftigen Leistungen und/oder Prognosen, einschließlich Informationen im Hinblick auf den Erwerb von Mineralkonzessionen sowie die Besitzrechte an diesen Mineralkonzessionen, zählen. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich (und zwar sowohl in positiver als auch negativer Weise) von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, auf welche in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt Bezug genommen wird. Den Lesern wird empfohlen, in Bezug auf Risiken den Jahresbericht sowie die Stellungnahme und Analyse der Unternehmensführung (MD&A) für das Jahr zum 31. Dezember 2016 bzw. die weitere laufende Berichterstattung des Unternehmens bei den kanadischen Wertpapierbehörden zu konsultieren. Einschlägige Informationen dazu sind auch in der Registrierungserklärung enthalten, die das Unternehmen mittels Formular 40-F bei der United States Securities and Exchange Commission eingereicht hat und die auf http://www.sec.gov veröffentlicht wurde.

Flusssedimentproben 2017 in Peru

Von Flusssedimenten wurden Proben mit einem Gewicht zwischen 0,5 und drei Kilogramm entnommen. Die Proben wurden zur Aufbereitung und Analyse an ALS Lab nach Vancouver (British Columbia) gesendet. Sie werden mittels Ultra-Trace Au mit Cyanidextraktions- und ICP-MS-Abschlussmethoden (Au-CN44) sowie mittels eines Ultra-Trace Multi-Element-Königswasseraufschlusses (ICP-AES/ICP-MS-Methode - ME-MS41L) analysiert. Proben der Flusssediment-Folgeuntersuchungen werden mittels Super-Trace Au und eines Multi-Element-Königswasseraufschlusses sowie mittels der ICP-MS-Abschlussmethode (AuME-ST44) analysiert. QA/QC-Programme mit internem Standardproben, Feld- und Laborduplikaten, Neuuntersuchungen und Leerproben weisen beim überwiegenden Großteil der analysierten Standardproben auf eine akzeptable Genauigkeit und Präzision hin.



Haftungsausschluss



Die Toronto Stock Exchange und die Investment Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.





Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Pressekontakt
Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de