Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 97
  Pressemitteilungen gesamt: 324.247
  Pressemitteilungen gelesen: 42.165.459x
03.09.2018 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Michael Prüfer¹ | Pressemitteilung löschen

Factoring in Deutschland: 11 Prozent Wachstum beim Mittelstand

Der Markt für Factoring im Mittelstand wächst mit hoher Dynamik. Das Ankaufvolumen stieg im ersten Halbjahr 2018 um 11,3 Prozent an, wie der Bundesverband Factoring für den Mittelstand (BFM) ermittelte. Zugleich erhöhte sich die Anzahl der kleinen und mittleren Unternehmen, die eine Forderungsfinanzierung nutzen, um 7,6 Prozent. Die Ergebnisse wurden um Sondereffekte bereinigt.

Die Verbandsumfrage belegt, dass immer mehr KMU Instrumente einsetzen, die eine Kreditfinanzierung ergänzen oder ersetzen. Bei Unternehmen der Größenklasse bis 50 Mio. Euro verstärkt sich der Trend zum Factoring noch mehr als im gesamten deutschen Markt, wo der Umsatz zuletzt einstellig wuchs. Simon Schach, Vorstandsvorsitzender des BFM, erklärt: "Gerade mittelständische Kunden schätzen Factoring, weil es genauso funktioniert wie der Mittelstand selbst: einfach, schnell und effektiv. Bevor man Digitalisierungsvorhaben oder Innovationsprojekte für einen Kredit aufwendig der Bank erklären muss, schafft die zeitnahe Umsatzfinanzierung schnell und effizient Liquidität, die kurzfristig für die erforderliche Entwicklung der Unternehmen genutzt werden kann."

Für das laufende Geschäftsjahr rechnen die mittelständischen Factors mit einer weiterhin guten Entwicklung. 65 Prozent gehen von einer Umsatzsteigerung aus, 70 Prozent erwarten dabei Impulse aus dem Neugeschäft. Das jährliche Ankaufvolumen der BFM-Mitglieder lag per 31.12.2017 bei 5,46 Mrd. Euro.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.bundesverband-factoring.de
BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand
Markgrafenstraße 19 10969 Berlin

Pressekontakt
http://www.sanderpr.de
Sander Public Relations
Stormarnplatz 1 22393 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de