Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 273.982
  Pressemitteilungen gelesen: 35.027.517x
04.10.2011 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Dr. Volker Schulz¹ | Pressemitteilung löschen

ENVA Systems auf der EnergieEffizienz-Messe in Frankfurt

Aussteller informieren zwei Tage über aktuelle Lösungen, Trends und Best-Practice-Beispiele

Herten. - Die ENVA Systems GmbH wird auf der diesjährigen EnergieEffizienz-Messe in Frankfurt am Main mit einem eigenen Stand vertreten sein. Am 5. und 6. Oktober 2011 treffen sich in den repräsentativen Räumen der IHK zum vierten Mal rund 1.500 Entscheidungsträger aus Immobilienwirtschaft, Industrie, Logistik, Handel und Hotel- und Gaststättengewerbe. Hinzu kommen Vertreter von Kommunen, Energieberater, Architekten, Ingenieure und Facility Manager, die sich an mehr als 50 Messeständen sowie in Foren und Fachvorträgen auf dem begleitenden Kongress über aktuelle Lösungen, Trends und zahlreiche Best-Practice-Beispiele informieren möchten..

Mit Blick auf die Energiewende weist ENVA Systems darauf hin, dass die von ihr entwickelte Technologie zur Gewinnung von CO2-freiem Strom aus Abdampf neue Ressourcen erschließt und gleichzeitig die Klimaschutzziele der Bundesregierung unterstützt. Unter dem Gesichtspunkt der Energieeffizienz, also dem Verhältnis von erzieltem Nutzen zum Energieaufwand, führt jede Steigerung der Effizienz zu Einsparungen und damit - direkt oder indirekt - immer auch zu einer Reduzierung von Treibhausgasmissionen.

Strom aus Abdampf: Steigerung der Energieeffizienz erschließt Ressourcen

Das Unternehmen aus Herten setzt mit dem Energiemodul genau dort an, wo andere Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung an ihre technischen oder wirtschaftlichen Grenzen stoßen. Dabei wird Niederdruck-Dampf mit einem Entspannungs-Aggregat direkt entspannt, um den Dampf zuerst in mechanische und dann in elektrische Energie umzuwandeln. So wird zusätzliche elektrische Energie erzeugt ohne dass dafür zusätzliche Brennstoffe eingesetzt werden müssen.

Die Besucher erwartet ein vielfältiges Kongressprogramm, das vom Energie-Management über effiziente Beleuchtung, Kälte-Klima-Effizienz, Elektromobilität, Blockheizkraftwerke und Förderprogramme bis hin zur Energieversorgung der Zukunft reicht. Vor dem IHK-Gebäude, auf dem Frankfurter Börsenplatz, findet zudem eine Ausstellung für Endverbraucher statt.

Die ENVA Systems GmbH ist ein Unternehmen der Aqua Society Gruppe. Weitere Informationen unter http://www.enva-systems.com und http://www.energieeffizienz-messe.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.enva-systems.com
ENVA Systems GmbH
Langenbochumer Str. 393 45701 Herten

Pressekontakt
http://www.enva-systems.com
ENVA Systems GmbH
Langenbochumer Str. 393 45701 Herten

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de