Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 311.813
  Pressemitteilungen gelesen: 40.510.931x
08.02.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Insolvenz Ratgeber Firmeninsolvenz - drohende Firmeninsolvenz umgehen, Zahlungsunfähigkeit vermeiden!

Ein Unternehmen, das vor einer Insolvenz steht, sieht sich mit vielen Fragen konfrontiert. Ist die die Insolvenz im günstigsten Fall noch abzuwenden, und wenn nicht, kann das Unternehmen gerettet werden? Ingo Noacks Insolvenzratgeber "Insolvenz Ratgeber Firmeninsolvenz" hilft, indem er den betroffenen Unternehmern sinnvolle Tipps an die Hand gibt, um ihre finanzielle Situation erfolgreich zu meistern und damit eine Insolvenz im günstigsten Falle abzuwenden oder zumindest die Auswirkungen der Insolvenz abzumildern. Die meisten Ratgeber dieser Art konzentrieren sich auf die Perspektive des Unternehmers. Noack geht anders vor. Er berücksichtigt in seinem Buch auch die Perspektive der Gläubiger, des Insolvenzverwalters und der involvierten Banken. Einen Einblick in deren Perspektive ist sinnvoll. Der betroffene Unternehmer kann durch diese bei Verhandlungen kraftvoll auftreten und verfällt nicht in eine defensive Haltung.



Zugleich zeigt Ingo Noack in seinem Werk "Insolvenz Ratgeber Firmeninsolvenz" auf, wie durch die Gründung einer britischen Limited Company ein neuer unternehmerischer Start auf legale Art und Weise trotz laufender Insolvenz möglich ist. Die Grundlage hierfür ist eine ausschließlich virtuelle Geschäftstätigkeit in Großbritannien. Wie dies genau vonstattengeht, ohne deutsches Recht zu brechen, zeigt "Insolvenz Ratgeber Firmeninsolvenz" in einfachen, gut verständlichen Schritten. Zahlreiche Tipps und mutmachende Hinweise runden den Insolvenzratgeber ab.



"Insolvenz Ratgeber Firmeninsolvenz" von Ingo Noack ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-2123-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de