Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 317.107
  Pressemitteilungen gelesen: 41.217.128x
05.04.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Lucas Birdsall ¹ | Pressemitteilung löschen

International Cannabis begrüßt die Auswahl von Wayland als eine von drei Gruppen, die nach einer Prüfung eine deutsche Cannabis-Herstellungslizenz erh

International Cannabis begrüßt die Auswahl von Wayland als eine von drei Gruppen, die nach einer Prüfung eine deutsche Cannabis-Herstellungslizenz erhalten



VANCOUVER, British Columbia, 5. April 2019 - ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD.U)(FWB: 8K51)(OTC: WLDCF) (ICC oder International Cannabis oder das Unternehmen) begrüßt die jüngste Bekanntmachung von Wayland Group Corp. (CSE: WAYL) (FWB: 75M) (OTCQB: MRRCF) (Wayland), dass das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) Wayland über sein deutsches Joint Venture Demecan GmbH ausgewählt hat, mit der inländischen Produktion von medizinischem Cannabis für die rapide wachsende deutsche Patientenpopulation zu beginnen.



Wayland ist eine von drei Gruppen, die ausgewählt wurden und muss eine Prüfung bestehen, nach welcher frühestens am 17. April 2019 eine endgültige Entscheidung getroffen wird.



Eugene Beukman, Chief Executive Officer und Director von International Cannabis, sagte dazu: Waylands Vorreitervorteil in Verbindung mit seiner genauen Umsetzung und seinen erstklassigen Betriebstätigkeiten auf dem deutschen Cannabismarkt wird durch diese aktuelle Meldung weiter bestätigt. Wayland hat Deutschland in weiser Voraussicht aufgrund seiner progressiven Bestimmungen, wachsenden Patientenpopulation und Versicherungsdeckung für über 60 Prozent der Verschreibungen bereits frühzeitig als einen der weltweit spannendsten medizinischen Cannabismärkte identifiziert. ICC begrüßt die Entscheidung des BfArM mit Begeisterung, dass Wayland über sein deutsches Joint Venture Demecan GmbH die inländische Produktion von medizinischem Cannabis aufnehmen darf.



Gemäß der Absichtserklärung des Unternehmens mit Wayland wird ICC 49,9 Prozent der internationalen Vermögenswerte und des Lizenzportfolios von Wayland Group Corp. erwerben. Nach Abschluss der Transaktion werden die internationalen Vermögenswerte und Lizenzen von Wayland auf eine Tochtergesellschaft übertragen, an der Wayland und International Cannabis jeweils 50,1 Prozent bzw. 49,9 Prozent der Anteile halten. Wayland wird wichtige Führungskräfte, pharmazeutische Experten und das entsprechende Betriebspersonal in die internationale Tochtergesellschaft einbringen.



ÜBER INTERNATIONAL CANNABIS



ICC International Cannabis verfügt durch seine Tochtergesellschaften über operative Aktiva und entwickelt eine erstklassige Plattform für den Anbau, die Gewinnung, die Formulierung und den weltweiten Vertrieb im Vereinigten Königreich, Dänemark, Polen, der Schweiz, Deutschland, Mazedonien, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Griechenland, Italien, Portugal, Malta, Kolumbien, Argentinien, Australien, Südafrika und Lesotho.



FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON ICC INTERNATIONAL CANNABIS CORP.

Eugene Beukman

Eugene Beukman

CEO, Director

+1 (604) 687-2038

info@intlcannabiscorp.com



810 - 789 West Pender Street

Vancouver BC V6C 1H2

Tel: 604.687.2308



Auf unserer Website können Sie mehr über ICC erfahren: intlcannabiscorp.com/



Bleiben Sie über alle Entwicklungen bei ICC über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden:

Facebook - http://www.facebook.com/ICCWRLD/

Twitter - twitter.com/ICC_WRLD

LinkedIn - http://www.linkedin.com/company/icc-wrld/



DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.



Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen



Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich häufig durch Begriffe aus wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen, möglicherweise, werden, würden, potenziell, geplant sowie ähnliche Begriffe oder Informationen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Informationen handelt es sich lediglich um Prognosen. Die Feststellungen und Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung enthalten sind, basieren auf verschiedenen Annahmen. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem: politische Veränderungen in Kanada und international, zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis in Kanada und international, die Fähigkeit des Unternehmens, Vertriebskanäle in internationalen Gerichtsbarkeiten zu sichern, Wettbewerb und andere Risiken, die das Unternehmen im Besonderen und die Cannabisindustrie im Allgemeinen betreffen.



Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch die vorstehenden Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, zu berücksichtigen.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
ICC International Cannabis Corp
Lucas Birdsall
810 - 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC
Kanada

email : lucasbirdsall@gmail.com

Pressekontakt
ICC International Cannabis Corp
Lucas Birdsall
810 - 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC

email : lucasbirdsall@gmail.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de