Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 325.946
  Pressemitteilungen gelesen: 42.612.724x
03.05.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Andreas Idelmann¹ | Pressemitteilung löschen

Die NRW.BANK setzt auf innovative Unternehmen in Europa

Die NRW.BANK setzt sich ab sofort gemeinsam mit LIOF und LRM für innovative Unternehmen in Europa ein

Die NRW.BANK unterzeichnete heute in Venlo einen Kooperationsvertrag mit den Förderagenturen LIOF (Niederlande) und LRM (Belgien). Gemeinsam unterstützen sie insbesondere Start-ups aus der grenzübergreifenden Region rund um Limburg und dem westlichen Nordrhein-Westfalen. Dabei liegt der Fokus insbesondere auf der Wirtschaftsförderung. Hier werden verschiedene Veranstaltungsformate angeboten sowie bedarfsgerechte Förder- und Finanzierungsangebote (https://www.imc-services.de/).
Die NRW.BANK berät und fördert schon seit langem Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen, die den Schritt ins Ausland wagen wollen. Die Kooperation mit LIOF und LRM ermöglicht es, insbesondere in der Euregio Maas-Rhein ihre Bemühungen noch effektiver fortsetzen und vor allem Synergien der gesamten Wirtschaftsregion zu unterstützen.

NRW.BANK, LIOF und LRW wollen im Sinne Europas ihre bisherige Zusammenarbeit weiter intensivieren. Die drei Partner wollen unter anderem ihre Maßnahmen, Förderinstrumente und Netzwerke gemeinsam einsetzen, und damit junge innovative und schnell wachsende Unternehmen in der Euregio zu begleiten und zu stärken. Damit soll das große wirtschaftliche Potenzial der Euregio Maas-Rhein intensiver genutzt werden, damit sie wettbewerbsfähig bleibt und im internationalen Wettbewerb weiter besteht.

Davon wird die gesamte grenzübergreifende Region profitieren. Dazu gehört die belgische und niederländische Provinz Limburg sowie das westliche Nordrhein-Westfalen. Mit ihren über 60 Universitäten, Fachhochschulen und weitere wissenschaftliche Instituten handelt es sich um eine der innovativsten Regionen der EU. Sie zeichnet sich insbesondere durch eine ausgeprägte Start-up-Szene und aktive kleine und mittlere Unternehmen aus.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.imc-services.de
imc Unternehmensberatung
Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.imc-services.de
imc Unternehmensberatung
Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de