Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 97
  Pressemitteilungen gesamt: 328.375
  Pressemitteilungen gelesen: 42.961.365x
04.06.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von ¹ | Pressemitteilung löschen

Halo Labs meldet Unternehmensupdate

Nicht für die Verbreitung an US-Nachrichtendienste oder in den USA



Toronto (Ontario), 4. Juni 2019. Halo Labs Inc. (NEO: HALO, OTC: AGEEF, Deutschland: A9KN) (Halo oder das Unternehmen) freut sich, ein Unternehmensupdate hinsichtlich verschiedener Angelegenheiten bereitzustellen.



US-Betriebe und Partnerschaften nach Bundesstaaten



Kalifornien



Halo setzt seine Expansion auf den kalifornischen Markt fort. Das Unternehmen hat Ende 2018 seine Tätigkeit in diesem Bundesstaat aufgenommen. Der Verkauf von Massenprodukten hat im Januar 2019 begonnen. Der Verkauf von Weiß- und Markenprodukten hat kürzlich begonnen.



Halo erweitert seine Produktionskapazität in Cathedral City. Die erste 1.600 Quadratfuß große Anlage in Cathedral City ist in der Lage, etwa 120 Kilogramm Massendestillat, Lebendharz oder Shatter pro Woche zu produzieren. Diese Anlage wird mit nahezu voller Kapazität betrieben, basierend auf einer siebentätigen Arbeitswoche und einem Betrieb rund um die Uhr. Eine zweite 7.800 Quadratfuß große Anlage ist zurzeit lizenziert und wird die Genehmigung für den Ausbau abschließen, wobei der Betrieb Ende 2019 aufgenommen werden soll. Eine dritte Anlage, die voraussichtlich weitere 6.120 Quadratfuß neben der zweiten Anlage mit einer geplanten Nutzung ab Anfang 2020 hinzufügen wird, ist ebenfalls in Planung. Zusätzlich zu den Typ-7-Herstellungslizenzen werden für die neuen Anlagen Vertriebslizenzen erwartet, die es dem Unternehmen ermöglichen, die in diesen Anlagen hergestellten Produkte direkt an lizenzierte Apotheken zu vertreiben.



Halo hat mehrere Partnerschaften auf dem kalifornischen Markt bekannt gegeben, einschließlich



- eines Auftrags im Wert von zwei Millionen US-Dollar hinsichtlich der Belieferung von Falcon International Corp. mit bis zu 70.000 Gramm Cannabisdestillat pro Woche im Rahmen eines sechsmonatigen Abkommens, das sich automatisch verlängert;

- eines Abkommens mit Cannus Partners (zurzeit als ikänik Farms tätig) hinsichtlich der Lieferung von 50.000 Gramm an hochwertigem Destillat pro Woche, das voraussichtlich einen Umsatz von etwa einer Million US-Dollar pro Monat generieren wird;

- einer Vertriebspartnerschaft mit C4 Distro, um die Halo-Markenprodukte GiltTM und HushTM in etwa 200 Apotheken in ganz Südkalifornien einzuführen;

- einer Partnerschaft mit Eaze, dem führenden Online-Marktplatz für Cannabisprodukte in den USA, um seine Produkte direkt an Verbraucher in Kalifornien zu verkaufen, wobei zunächst die DabTabsTM Dablets der Marke GiltTM auf den Markt gebracht werden.



Oregon



Halo ist zurzeit von zwei Standorten in Oregon aus tätig. Die Fertigungs- und Vertriebsanlage des Unternehmens in Medford weist eine Innenfläche von 12.000 Quadratfuß und einen angrenzenden Vorhof von 7.200 Quadratfuß auf. Das Unternehmen ist der Auffassung, dass diese Anlage in puncto Größe und Umfang für den Markt in Oregon ausreichend ist. Das Unternehmen pachtet und bewirtschaftet auch einen vier Acres großen überdachten Outdoor-Bereich und verwaltet einen weiteren zwei Acres großen überdachten Bereich an einem einzigen Standort in East Evans Creek. Das gesamte am Standort East Evans Creek angebaute Material wird zurzeit für die Extraktion verwendet. Das Unternehmen plant momentan nicht, weitere Cannabisproduktionsanlagen in Oregon zu errichten, doch Halo hat kürzlich seine Pläne bekannt gegeben, eine CBD-Hanfverarbeitungsanlage in Talent in der Nähe der Produktionsstätte in Medford zu errichten.



Das Hauptaugenmerk des Unternehmens in Oregon ist darauf gerichtet, seine Betriebe in Oregon bis zum dritten Quartal 2019 wieder profitabel zu machen. Sowohl der Umsatz als auch die Bruttomarge sind im ersten Quartal 2019 gegenüber dem ersten Quartal 2018 und dem vierten Quartal 2018 gestiegen. Das Unternehmen hat die Anzahl der Apotheken, die seine Produkte führen, sowie die Anzahl der im Jahr 2019 angebotenen Produkte erhöht, wobei der Schwerpunkt auf Produkten wie DabTabs Dablets liegt, die unternehmenseigen sind und höhere Margen versprechen.



Das Unternehmen hat mehrere Entwicklungen auf dem kalifornischen Markt gemeldet, einschließlich



- der Einführung von drei Esswaren der Marke Halo, einschließlich Einzel-Kaubonbons, einer Zehnerpackung Gummisüßwaren sowie eines auf Sirup basierenden Getränks, die Ende November in Läden in ganz Oregon auf den Markt gebracht wurden;

- der Einführung von DabTabsTM in über 140 Apotheken in Oregon unter der unternehmenseigenen Marke GILT;

- einer verbindlichen Absichtserklärung hinsichtlich der Sicherung einer eigens errichteten Hanfverarbeitungsanlage im Süden von Oregon, die bei den aktuellen Großhandelspreisen voraussichtlich monatliche Einnahmen in Höhe von bis zu 3,5 Millionen US-Dollar erwirtschaften wird;

- einer Partnerschaft mit Eaze, dem führenden Online-Marktplatz für Cannabisprodukte in den USA, um seine Produkte direkt an Verbraucher in Oregon zu verkaufen, wobei zunächst die DabTabsTM Dablets der Marke GiltTM auf den Markt gebracht werden.



Nevada



Halo betreibt zurzeit eine Fläche von 2.000 Quadratfuß in der 8.000 Quadratfuß großen lizenzierten Anlage des Unternehmens in Clark County. Der Herstellungsprozess des Unternehmens umfasst den Einkauf von Massendestillat und Lebendharz sowie die Herstellung von Großmengen zu Fertigprodukten mit einer Produktion von etwa 2.000 Einheiten pro Tag. In der vergangenen Woche begann das Unternehmen mit der Errichtung der Anlage, um die Ethanolextraktionskapazität zu erweitern, die voraussichtlich weitere 2.000 Quadratfuß einnehmen wird. Das Unternehmen geht davon aus, dass seine Ethanolextraktionsbetriebe in den nächsten 120 Tagen beginnen werden, wodurch die Destillationskapazität um Biomasse erweitert wird. Das Unternehmen hat seinen Antrag auf eine Übertragung der Marihuana-Produktherstellungslizenz von Just Quality LLC (Just Quality) eingereicht und geht davon aus, dass sie in den nächsten 90 Tagen übertragen werden wird.



Das Unternehmen hat zwei Gemeinden in Clark County identifiziert, die den bereits zuvor gemeldeten Plan des Unternehmens unterstützen, die Anbaulizenz gemäß einem Aktivumkaufabkommen zwischen Just Quality und dem Unternehmen zu übertragen. Das Unternehmen hat in beiden Gemeinden geeignete Standorte identifiziert, um ein geplantes 20 Acres großes Gelände zu errichten, auf dem extrahierbares Material aus der ganzen Pflanze angebaut werden soll. Das Unternehmen geht weiterhin davon aus, bis Ende 2019 das Fundament für diesen Standort zu legen. Dieser geplante Standort wird voraussichtlich eine doppelt isolierte Gewächshausanlage mit zusätzlicher Beleuchtung sein, die drei Zyklusernten pro Jahr ermöglichen und jährlich bis zu 25.000 Pfund an nutzbarem Gewächshaus-Cannabis für die Extraktion liefern wird.



Im ersten Quartal 2019 verkaufte Halo Produkte im Wert von etwa 514.000 US-Dollar an 22 Apotheken im gesamten Bundesstaat Nevada. Das Unternehmen setzt die Initiativen hinsichtlich der Einführung innovativer Produkte wie der Produktlinie DabTabsTM auf dem Markt von Nevada fort und expandiert gleichzeitig von Monat zu Monat auf eine steigende Zahl von Apotheken.



Partnerschaft mit Bophelo Bioscience & Wellness (Pty.) Ltd. (Bophelo) in Lesotho (Afrika)



Lesotho avancierte im Jahr 2017 zur ersten souveränen afrikanischen Nation, die den Anbau und die Herstellung von Cannabis legalisiert hat. Auf diese Entscheidung hinsichtlich der Legalisierung der Cannabisindustrie in Lesotho folgte im Jahr 2018 die funktionale Legalisierung von Cannabis für die Anwendung durch Erwachsene in Südafrika. Diese Entwicklungen haben das Interesse an der Cannabisindustrie in Lesotho geweckt und dazu geführt, dass sich eine Reihe von Möglichkeiten ergeben haben. Eine Reihe kanadischer lizenzierter Hersteller wie Canopy Growth, Supreme Cannabis und Aphria haben kürzlich strategische Investitionen in Lesotho getätigt. Nach Kenntnis des Unternehmens ist Halo das erste amerikanische Cannabisunternehmen, das seinen Markteintritt in Lesotho bekannt gegeben hat.



Bophelo ist ein Unternehmen mit Sitz in Lesotho und besitzt eine Lizenz für den Anbau, die Herstellung, die Lagerung, den Vertrieb sowie für den Import und Export von Cannabis. Angesichts einer lizenzierten überdachten Fläche von fünf Hektar (mit der Möglichkeit, diese Kapazität bis 2020 um bis zu 200 Hektar zu erweitern) ist Bophelo einer der größten lizenzierten Betreiber in Lesotho.



Halo ist eine strategische Partnerschaft mit Bophelo eingegangen, um - im Austausch für eine 20-Prozent-Beteiligung an Bophelo, eine Lizenzgebührenvereinbarung für die Produktion und den Verkauf von Öl sowie eine Vereinbarung hinsichtlich Material und Arbeitskosten plus Marge für die dem Unternehmen entstandenen direkten Kosten - auf dem fünf Hektar großen Gelände von Bophelo Cannabisanbauanlagen zu betreiben und eine Ölproduktionsanlage zu errichten.



Das Projekt wird auf den ersten fünf lizenzierten Hektar beginnen und Bophelo plant, im November 2019 zwei Hektar Cannabis in Gewächshäusern anzubauen. Die endgültigen Kosten der Produkte, die für den Export nach Europa, Australien und Kanada bereitgestellt werden, werden voraussichtlich unter einem US-Dollar pro Gramm liegen. Es ist davon auszugehen, dass Cannabis bis Mitte 2020 verkaufsfertig sein wird. Laut Prohibition Partners wird der europäische Cannabismarkt bis 2028 auf bis zu 123 Milliarden Euro geschätzt und in den kommenden fünf Jahren wahrscheinlich der größte legale Markt der Welt werden. Laut New Frontier Data wird der Markt für Cannabis in Afrika zurzeit auf 37,3 Milliarden US-Dollar geschätzt, wobei der benachbarte legale Cannabismarkt in Südafrika laut Business Insider ZA bis 2023 auf 1,851 Milliarden US-Dollar geschätzt wird. New Frontier Data schätzt, dass ein Drittel der weltweiten Marihuanakonsumenten auf dem afrikanischen Kontinent lebt.



Im Mai 2019 besuchte Kiran Sidhu, Chief Executive Officer von Halo, Lesotho. Während seines Besuchs traf Herr Sidhu mit dem stellvertretenden Premierminister und Kabinettsmitgliedern zusammen.



Partnerschaft mit High Tide Inc.



Halo gab Ende Mai 2019 bekannt, dass das Unternehmen eine Partnerschaft mit High Tide Inc. (High Tide) eingegangen ist, um Halo-Markenprodukte über die umfassenden Vertriebskanäle von High Tide auf den Markt zu bringen. Angesichts einer Reichweite, die sich auf ganz Kanada, die USA und Europa erstreckt, bietet High Tide eine vielversprechende Möglichkeit für Halo, Verbraucher in der gesamten westlichen Welt zu erreichen.



Die erste Phase der Partnerschaft wird die Markteinführung eines Do-it-yourself-Satzes mit DabTabsTM sein, wobei die Verbraucher DabTabsTM-Tabletten mit gemessenen Dosen Cannabis oder Cannabidiol vorfüllen können. Es ist davon auszugehen, dass die Partnerschaft zum Vertrieb von DabTabs Dablets-Do-it-yourself-Sätzen in ganz Kanada, den USA und Europa führen wird, und es wird erwartet, dass dies nur das erste von vielen Produkten ist, die die Unternehmen gemeinsam auf den Markt bringen werden.



Produktupdates für DabTabs



Halo hat mit der Markteinführung von DabTabsTM begonnen, das sowohl die Dablets als auch einen Vaporizer und einen Shatterizer umfasst. Diese innovativen Produkte verändern die Art und Weise, wie das Dabbing vom Verbraucher erlebt wird, und ermöglichen ein saubereres und einfacheres Erlebnis als das traditionelle Dabbing. Der Shatterizer ist die neueste Form von Vaporizern, die es dem Verbraucher ermöglicht, eine reibungslose und geschmackvolle Anwendung einer Vielzahl an Konzentraten, Dabs, Wachsen, Harzen und vielen anderen Formen von Extrakten unterwegs zu erleben.



DabTabs GoTM, die erste tragbare Vaporizer-Kreuzung für Dablets, wird voraussichtlich im Juli 2019 auf den Markt kommen. Dieses Produkt wird von Halo unter seine Marke GiltTM in Kalifornien, Nevada und Oregon eingeführt werden. Dieses Produkt bietet eine schnelle, gleichmäßige und kontrollierte Erhitzung und gewährleistet den Verbrauchern somit ein umfassendes Verdampfungserlebnis mit DabTabsTM Dablets.



Halo besitzt die Exklusivrechte an den DabTabsTM-Produkten in Nevada und Kalifornien, was dem Unternehmen eine einzigartige Position bei der Eroberung eines Großteils des Marktes beschert.



Vergütung von Verwaltungsrat und Management durch Stammaktien



Jeder der unabhängigen Direktoren der Gesellschaft hat sich bereit erklärt, anstelle der Barabfindung, die diesen Direktoren für ihr Handeln in dieser Eigenschaft vom 1. Januar 2019 bis 31. März 2019 zusteht, Stammaktien am Kapital der Gesellschaft ("Direktoren Kompensationsaktien") anzunehmen. Der Gesamtbetrag der Barvergütung, der durch die Ausgabe der Direktoren Kompensationsaktien zu zahlen ist, beträgt CAD$110.717,50, der durch die Ausgabe von 145.679 Direktoren Kompensationsaktien zu einem Preis von CAD$0,76 pro Direktoren Kompensationsaktien zu zahlen ist.



Bestimmte Mitarbeiter und unabhängige Auftragnehmer der Gesellschaft haben sich bereit erklärt, anstelle der Geldzahlung, die diesen Personen für ihr Handeln in dieser Eigenschaft vom 1. Januar 2019 bis zum 31. März 2019 zusteht, Stammaktien am Kapital der Gesellschaft ("Management Kompensationsaktien ") zu akzeptieren. Der Gesamtbetrag der Barvergütung, der durch die Ausgabe der Management Kompensationsaktien zu zahlen ist, beträgt CAD$ 1.489.907,80, der durch die Ausgabe von 1.960.405 Management Kompensationsaktien zu einem Preis von CAD$ 0,76 pro Management Kompensationsaktien erfüllt wird.



Im Zusammenhang mit den oben genannten Transaktionen werden bestimmte "nahestehende Unternehmen und Personen" für die Zwecke des Multilateralen Instruments 61-101 - Schutz von Minderheitsaktionären in speziellen Transaktionen ("MI 61-101") voraussichtlich Direktoren Kompensationsaktien und Management Kompensationsaktien erhalten, und die Ausgabe derselben wird als "related party transaction" für die Zwecke von MI 61-101 angesehen. Das Unternehmen stützt sich auf Ausnahmen von den formalen Bewertungs- und Genehmigungsanforderungen der Minderheitsaktionäre gemäß MI 61-101. Die Gesellschaft ist von der formalen Bewertungspflicht in Ziffer 5.4 und der Genehmigungspflicht der Minderheitsaktionäre in Ziffer 5.6 des MI 61-101 in Anlehnung an Ziffer 5.5(a) bzw. 5.7(a) des MI 61-101 befreit, da der Marktwert der Transaktion, soweit sie nahestehende Personen betrifft, nicht mehr als 25% der Marktkapitalisierung der Gesellschaft beträgt.



Ausgabe von Aktien Appreciation Rights (Belegschaftsaktienrechte)



Die Gesellschaft beabsichtigt, bestimmten Mitarbeitern und unabhängigen Auftragnehmern eine Gesamtzahl von: (i) 7.500.000 Stock Appreciation Rights, die zu CAD$0,80 (die "$0,80 SARs") ausübbar sind, und (ii) 7.500.000 Stock Appreciation Rights, die zu CAD$1,00 (die "$1,00 SARs") ausübbar sind, im Rahmen des Omnibus Incentive Plan der Gesellschaft. Die $0,80 SARs sind unverfallbar und werden ein Jahr nach dem Datum der Gewährung ausübbar und die $1,00 SARs sind unverfallbar und sind zwei Jahre nach dem Datum der Gewährung ausübbar.



Im Zusammenhang mit der oben genannten Transaktion werden bestimmte "nahe stehende Unternehmen und Personen" im Sinne von MI 61-101 voraussichtlich 0,80 SARs und 1,00 SARs erhalten, und die Ausgabe derselben wird als "nahe stehende Unternehmen und Personen" im Sinne von MI 61-101 betrachtet. Das Unternehmen stützt sich auf Ausnahmen von den formalen Bewertungs- und Genehmigungsanforderungen der Minderheitsaktionäre gemäß MI 61-101. Die Gesellschaft ist von der formalen Bewertungspflicht in Ziffer 5.4 und der Genehmigungspflicht der Minderheitsaktionäre in Ziffer 5.6 des MI 61-101 in Anlehnung an Ziffer 5.5(a) bzw. 5.7(a) des MI 61-101 befreit, da der Marktwert der Transaktion, soweit sie nahestehende Personen betrifft, nicht mehr als 25% der Marktkapitalisierung der Gesellschaft beträgt.



Ausgabe zusätzlicher Warrants



Im Zusammenhang mit dem am 28. September 2018 abgeschlossenen Unternehmenszusammenschluss der Gesellschaft durch und zwischen der Gesellschaft, ANM, Inc. und Apogee Opportunities (USA) Inc. führte ein Verwaltungsfehler zu einer Minderausgabe von 1.428.629 Stammaktienkaufwarrants. Die Gesellschaft beabsichtigt, diesen Fehler durch die Ausgabe von zusätzlichen 1.428.629 Stammaktienkaufwarrants (jeweils ein "Warrant") zu beheben. Jeder Warrant kann zum Kauf einer Stammaktie am Kapital der Gesellschaft zu einem Preis von CAD$ 0,50 pro Stammaktie bis zum 31. Dezember 2020 ausgeübt werden, vorbehaltlich einer beschleunigten Ausübung.



Klarstellung früherer Pressemitteilungen



Das Unternehmen möchte auch einen unbeabsichtigten Fehler in seiner früheren Pressemitteilung vom 20. Februar 2019 korrigieren. Insbesondere wurde in der vorangegangenen Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass das Unternehmen jeden Monat für einen Zeitraum von vier Monaten die Möglichkeit hatte, einen bestimmten Teil der Barabfindung an bestimmter Personen durch die Ausgabe von Stammaktien des Unternehmens zu begleichen, wobei der Gesamtbetrag der Barabfindung, vorbehaltlich das diese Option in Anspruch genommen wird, etwa USD $56.667 pro Monat betrug. Die Gesellschaft stellt klar, dass der tatsächliche Gesamtbetrag der Barabfindung, die einer solchen Option unterliegt, etwa 85.565 USD pro Monat betrug.



ÜBER HALO LABS



Halo ist ein Cannabisextraktionsunternehmen, das hochwertige Cannabisöle und -konzentrate entwickelt und herstellt. Dieses Marktsegment verzeichnet das rascheste Wachstum in der Cannabisbranche. Halo ist in allen wichtigen Verfahrensbereichen der Cannabisproduktion bestens bewandert, nutzt eigene Verfahren und Produkte und hat seit der Firmengründung bereits mehr als 3,5 Millionen Gramm Öl und Konzentrat hergestellt. Das zukunftsorientierte Unternehmen wird von einem starken Führungsteam geleitet, das über ein umfangreiches Branchen-Knowhow sowie Erfahrungen mit Blue Chips verfügt. Das Unternehmen hat derzeit Betriebsstätten in Kalifornien und Oregon sowie in Nevada mit unserem Partner Just Quality vertreten. Das Unternehmen hat über eine strategische Partnerschaft auch die Betriebstätigkeit in Lesotho (Afrika) aufgenommen. Mit seinem kundenorientierten Ansatz wird Halo auch weiterhin innovative Marken und Private-Label-Produkte in zahlreichen Produktkategorien vermarkten.



Weitere Informationen zu Halo finden Sie in den einschlägigen Unterlagen, die von Halo auf der SEDAR-Webseite (www.sedar.com) veröffentlicht wurden.



KONTAKTDATEN



Halo Labs

Investor Relations

info@halocanna.com



Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen



Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen können, sind aber nicht beschränkt auf Informationen über den voraussichtlichen Beginn der Geschäftstätigkeit des Unternehmens am zweiten Standort des Unternehmens in Kalifornien, die erwarteten Flächen, die durch die Fertigstellung eines dritten Standorts in Kalifornien und den voraussichtlichen Vermietungszeitpunkt hinzukommen werden, die Lizenzen, die von den in Kalifornien geplanten neuen Standorten zu erhalten sind, die erwarteten Einnahmen, die das Unternehmen aus seiner Vereinbarung mit Cannus Partners realisieren wird, die Pläne des Unternehmens in Bezug auf seine Produktionsanlagen in Oregon, die Absicht des Unternehmens, 2019 in Oregon wieder in die Gewinnzone zurückzukehren, die erwarteten Margen, die das Unternehmen unter Dabtab Dablets realisieren wird, die erwarteten Einnahmen, die von der für Süd-Oregon geplanten Hanfverarbeitungsanlage erwartet werden, der Platzbedarf und der Zeitplan für die Ethanol-Extraktionskapazitäten des Unternehmens in Nevada, der Zeitpunkt der Lizenzübertragung durch Just Quality, der Zeitpunkt, die Eigenschaften und die erwartete Rendite der geplanten Anlage des Unternehmens in Clark County, Nevada, die ersten Pläne für die Geschäftstätigkeit von Bophelo in Lesotho, die projizierten Kosten für die Produkte von Bophelo, der voraussichtliche Zeitpunkt für den Produktverkauf für Bophelo, Größe und Zeitpunkt des Wachstums der europäischen und südafrikanischen Cannabismärkte, der Vertriebsgebiete und weiterer Produkte, die für den Vertrieb im Rahmen der Partnerschaft des Unternehmens mit High Tide geplant sind, Zeitpunkt und Marke, unter der die Produktlinie DabTabsGo eingeführt wird, die Ausgabe der Direktoren Kompensationsaktien, die Ausgabe der Management Kompensationsaktien, die Ausgabe der $0.80 SARs und $1,00 SARs, das Datum, an dem die $0,80 SARs und $1,00 SARs unverfallbar und ausübbar werden, die Ausgabe der Warrants und das Datum, an dem die Warrants auslaufen.



Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder die Errungenschaften von Halo erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen.



Die wichtigsten Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen prognostizierten abweichen, sind unter anderem folgende: nachteilige Änderungen der geltenden Gesetze; die Verzögerung oder Nicht-Erteilung notwendiger behördlicher Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden von Neo Exchange Inc. und Kalifornien, die beschleunigte Ausübung der Warrants, nachteilige Veränderungen bei Lieferanten und anderen Dritten, mit denen das Unternehmen Geschäfte tätigt, Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen, geschäftlichen und politischen Bedingungen, einschließlich Änderungen an den Finanzmärkten und der anderen in der letzten jährlichen Informationsform veröffentlichten Risiken. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken, Unsicherheiten oder andere Faktoren eintreten oder sollten sich die den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hierin beschriebenen abweichen, wie beabsichtigt, geplant, erwartet, antizipiert, geglaubten, geschätzt oder erwartet.



Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen.Grundannahmen, die hierin verwendet werden, sind, dass es beim Bau der geplanten Anlagen des Unternehmens in Nevada, Oregon oder Kalifornien zu keinen Verzögerungen oder unerwarteten Kostenüberschreitungen kommen wird, das Unternehmen in der Lage sein wird, rechtzeitig Lizenzübertragungen und erforderliche Lizenzen von den zuständigen Aufsichtsbehörden zu erhalten und das Unternehmen in der Lage sein wird, Gewinnspannen zu realisieren, Produktionsmengen und Umsätze nach den aktuellen Prognosen des Managements, der Bau zusätzlicher Anlagen wird nach den aktuellen Plänen abgeschlossen, der Bedarf des Unternehmens auf dem Markt von Nevada wird sich vor Baubeginn der geplanten Anlagen im Bundesstaat nicht ändern, Bophelo wird seine Geschäftstätigkeit in Übereinstimmung mit den Plänen und Strategien durchführen, die dem Management bis zum Zeitpunkt dieses Berichts mitgeteilt wurden, Schätzungen und Annahmen, die von Prohibition Partners und New Frontier Data bei der Entwicklung ihrer hierin enthaltenen Schätzungen verwendet werden, korrekt sind, es wird keine unerwarteten Faktoren geben, die die Partnerschaft des Unternehmens mit High Tide verzögern oder verschlechtern, und diese Partnerschaft wird in Übereinstimmung mit den derzeit zwischen den Parteien diskutierten Plänen voranschreiten, es wird keine marktspezifischen oder wirtschaftlichen Bedingungen geben, die dazu führen, dass die derzeitigen Pläne des Unternehmens unwirksam oder unrentabel werden, es wird keine unerwarteten Kosten oder Verzögerungen geben, die dem Unternehmen bei der Einführung seiner geplanten Produkte entstehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Produktlinie DabTabsGo, der Neo Exchange Inc. wird die hierin vorgesehenen Transaktionen rechtzeitig genehmigen, es wird keine wesentliche Änderung am Finanzmarkt geben, die Mitarbeiter und unabhängige Auftragnehmer dazu veranlassen würde, die Annahme der Direktoren Kompensationsaktien oder Management Kompensationsaktien abzulehnen, das Ablaufdatum der Warrants wird nicht beschleunigt und die $0,80 SARs und $1,00 SARs werden in Übereinstimmung mit den Bedingungen davon unverfallbar und werden nicht vor den anwendbaren Ausübungszeitpunkten geändert oder beendet.Die in dieser Pressemeldung beschriebenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung und Halo hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die hier enthalten sind bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Sämtliche nachfolgenden zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen in schriftlicher und mündlicher Form, die entweder das Unternehmen Halo oder in dessen Namen agierende Personen betreffen, sind ausdrücklich zur Gänze mit diesem Vorbehalt versehen.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Halo Labs Inc.
3675 Market St, Suite 200
1910 Philadelphia, P
USA


Pressekontakt
Halo Labs Inc.
3675 Market St, Suite 200
1910 Philadelphia, P

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de