Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 325.939
  Pressemitteilungen gelesen: 42.605.332x
05.06.2019 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Morgan Good¹ | Pressemitteilung löschen

Delrey gibt ein Unternehmensupdate

DELREY METALS CORP. (CSE:DLRY, FSE:1OZ, OTC:DLRYF) (Delrey" oder das Unternehmen" -www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298860) gibt ein Unternehmensupdate hinsichtlich der Explorationsaktivitäten auf ihrem Fe-Ti-V-Flaggschiffprojekt Four Corners in der Nähe von Stephenville in der kanadischen Provinz Newfoundland and Labrador sowie der sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Liegenschaft Peneece in der Nähe von Port Hardy, British Columbia.



Die wichtigsten Punkte



- Delrey wird während der Explorationssaison 2019 auf dem Projekt Four Corners 20 geplante Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 5.000 m niederbringen und Schürfgräben mit einer Gesamtlänge von 1.600 m ausheben. Die Arbeiten werden sich auf die Zonen Keating hill East, Four Corners und Bullseye konzentrieren.

- Die Bohrungen im Jahr 2019 wurden konzipiert, um Infill- und Step-out-Ziele zu überprüfen, was für die Weiterentwicklung des Projekts zur ersten NI 43-1011 konformen Ressourcenkalkulation notwendig ist.

- Die ersten metallurgischen Ergebnisse von SRK Consulting (Kanada) aus dem Jahr 2012 zeigten ein magnetisches Konzentrat mit 63,10 % FE und 0,643 % V2O5 sowie ein Konzentrat mit niedriger magnetischer Intensität mit beeindruckenden 26,80 % TiO2 bei einer Ausbringungsrate von 80 %.



Genehmigungsamtrag



Das Unternehmen hat beim Newfoundland and Labrador Department of Natural Resources einen Antrag auf Einrichtung von bis zu 20 Bohrstellen und 1.600 m Schürfgräben auf den Projekten Four Corners, Bullseye und der Flaggschiff-Zone Keating Hill East eingereicht. Das Newfoundland and Labrador Department of Natural Resources ist für ihre Zweckmäßigkeit in Bezug auf Genehmigungsanträge bekannt. Delrey geht davon aus, dass die Genehmigungen in den kommenden Wochen mit einem geplanten Bohrbeginn am 15. Juli 2019 erteilt werden. Das Unternehmen reichte vor Kurzem ebenfalls ein Antragsformular beim Junior Exploration Assistance Program der Provinz ein, das Projekten auf der Insel Neufundland eine finanzielle Unterstützung von 40-75 % der genehmigten Explorationskosten bis zu einem Höchstbetrag von 150.000 USD pro Jahr gibt.



Jüngster Anstieg der Eisenpreise



Das Unternehmen ist sehr zufrieden mit dem jüngsten Anstieg der Eisenpreise über 100 USD/Tonne, der dem Projekt Four Corners einen erheblichen Mehrwert verleiht. Dies geht aus den ersten metallurgischen Ergebnissen von SRK Consulting (Canada) Inc. hervor, die ein magnetisches Konzentrat mit einem beeindruckenden Gehalt von 63,10 % Fe und 0,643 % V2O5 lieferten. Das Unternehmen ist auch der Ansicht, dass das TiO2-Potenzial der Projekte zu diesem Zeitpunkt übersehen wurde. Der gleiche Bericht liefert eine Sammelprobe mit einem Gehalt von 9,8 % TiO2, wobei eine Wet High Intensity Magnetic Separation (WHIMS, nasse Starkfeldmagnetabscheidung) der ursprünglichen magnetischen Rückstände beeindruckende 26,80 % TiO2 bei einer Ausbringungsrate von 80 % lieferte.



Delreys President und Chief Executive Officer, Morgan Good, sagte: Wir sind erfreut über die jüngste Entwicklung der Eisenpreise auf über 100 USD/Tonne, die damit neue 5-Jahres-Höchststände erreichen. Andere Unternehmen wie Champion Iron Ltd (TSE: CIA) und ML Gold (TSXV: MLG) mit ihren Eisenprojekten im Osten Kanadas verzeichneten in letzter Zeit einen dramatischen Anstieg ihrer Aktienkurse und Bewertungen, der nicht einfach ignoriert werden kann, während der Eisensektor weiter Fahrt aufnimmt. Ursprünglich konzentrierte sich Delrey stark auf das Vanadium-Potenzial des Projekts Four Corners, was auch weiterhin der Fall sein wird. Angesichts des jüngsten Anstiegs der Eisenerzpreise hat Delrey jetzt ihren Fokus angepasst, um eine bessere Planung und Strategie für Eisen und Titan einzuschließen und um den wahren potenziellen Wert aller drei Metalle(Fe-Ti-V), die auf dem Projekt gefunden werden, besser zu maximieren.



Update für das Projekt Four Corners



Wie am 21. Mai 2019 bekannt gegeben wurde, hat Delrey ein endgültiges Abkommen zum Erwerb einer 80 %-Beteiligung an dem Flaggschiff-VTM (Vanadium, Titan und Eisen)-Projekt Four Corners geschlossen. Das Projekt Four Corners umfasst 7.655 Hektar und liegt im südwestlichen Newfoundland and Labrador 25 km östlich der Stadt Stephenville. Das Projekt verfügt über eine hervorragende Infrastruktur und wird auf seiner gesamten Länge vom Burgeo Highway (Route 480) und einer 33-Megawatt-Hochspannungsleitung durchzogen. Es liegt nur 40 km (entlang der Route 480) östlich des eisfreien Tiefwasserhafenkomplexes Port Harmon.



Das Projekt Four Corners besitzt fünf aussichtsreiche Fe-Ti-V-Zonen, die auf übertägigen selektiven Stichproben mit anomalen Gehalten und geophysikalischen Merkmalen beruhen. Vier dieser Zonen wurden noch nicht durch Bohrungen überprüft. Die aktuellen Abmessungen des Flaggschiff-Zielgebietes des Projekts, die Keating Hill East Zone, die auf historischen Bohrungen und von staatlichen Behörden durchgeführten Kartierungen beruhen, zeigen eine über 4.500 m lange Zone, deren Breite zwischen 400 m und 1.100 m schwankt und sich von der Oberfläche bis 590 m Tiefe erstreckt, wo sie offenbleibt.



Eine im Jahr 2011 von Geotech Ltd. durchgeführte luftgestützte EM (elektromagnetische) Untersuchung hat das Potenzial des Projekts durch die Identifizierung von vier neuen Zielen erheblich erweitert und die potenzielle vererzte Streichlänge auf mehr als 16 km erhöht. Vorläufige Oberflächenproben bestätigen, dass der gleiche Vererzungstyp, wie er in der Keating Hill East Zone gefunden wird, die geophysikalischen Anomalien produziert. Für 2019 sind Folgearbeiten geplant. Selektive Proben über die gesamte vererzte Streichlänge lieferten >40 % Fe, 5 % Ti und 0,30 % V205, wobei die einzelnen Proben bis zu 56,92 % Fe, 15,13 % Ti und 0,39 % V2051 enthielten.



1Stichproben sind von Natur aus selektiv und zwangsläufig für die in der Liegenschaft beherbergte Vererzung nicht repräsentativ.



Ergebnisse der geophysikalischen Erkundung der Phase I auf Peneece



Delrey gibt ebenfalls bekannt, dass die Phase I der luftgestützten geophysikalischen Erkundungen über ihrer sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Fe-Ti-V-Liegenschaft Penecee in der Nähe von Port Hardy, British Columbia, abgeschlossen wurden. Die Ergebnisse sind sehr ermutigend und umreißen eine erhebliche ca. 4,5 km x ca. 3,5 km große, starke von Nordwest nach Südost streichende magnetische Anomalie mit einer Amplitude von ungefähr 7.000nT (Abbildung 1). Die Erkundung wurde von Ridgeline Exploration Services Inc. aus Kelowna, British Columbia, durchgeführt. Sie wurde in einem systematischen Raster mit Linienabständen von 150 m in geringer Höhe geflogen. Die durchschnittliche Flughöhe über dem gesamten Untersuchungsgebiet lag bei 75 m und es wurden ungefähr 402 Linienkilometer abgeflogen.



Basierend auf den Ergebnissen der Erkundung gibt das Unternehmen bekannt, dass es die Größe der Liegenschaft Peneece um 482,9 Hektar auf 1.983,3 Hektar erweitert hat, die neu entdeckte starke magnetische Anomalie vollständig zu umfassen. Die Ergebnisse der Erkundung werden zur Unterstützung von Delreys technischen Team verwendet, damit es ein Phase-II-Arbeitsprogramm planen kann, das Prospektionsarbeiten, Kartierungen und Gesteinsprobenentnahmen über den geophysikalischen Anomalien einschließt.



Aktienoptionen



Das Unternehmen hat bestimmten Beratern des Unternehmens Aktienoptionen zum Kauf von bis zu 600.000 Aktien gemäß dem Aktienoptionsplan des Unternehmens gewährt. Die Optionen sind für einen Zeitraum von fünf Jahren zu einem Ausübungspreis von 0,13 Dollar pro Aktie ausübbar. Alle Optionen werden zum Gewährungsdatum unverzüglich zugeteilt.



Über Delrey



Delrey ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Bodenschätzen konzentriert, insbesondere im strategischen Energiemineralsektor. Das Unternehmen hat eine Option auf eine 80 %-Beteiligung am Four Corners Project in Newfoundland and Labrador. Das Four Corners Project ist ein Fe-Ti-V-Explorationsprojekt mit positiven historischen Bohrungen, Metallurgie und Entwicklungsökonomie. Das Unternehmen besitzt auch die Fe-Ti-V-Liegenschaften Star, Porcher, Peneece und Blackie, die sich entlang des Küstenbereichs im Westen von British Columbia befinden. Delrey wird weiterhin Projekte prüfen und akquirieren, die ein Potenzial für Materialien aufweisen, die in den Bereichen Energiespeicherung und Elektrofahrzeuge eingesetzt werden. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Vancouver, British Columbia, und ist an der CSE unter dem Symbol "DLRY" notiert.



Qualifizierte Person

Scott Dorion, P.Geo., ist die designierte qualifizierte Person des Unternehmens im Sinne von NI 43-101 und hat die in dieser Mitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt.



IM NAMEN DES VORSTANDS VON

DELREY METALS CORP.



"Morgan Good"

Morgan Good

Präsident und Chief Executive Officer



Für weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung wenden Sie sich bitte an uns:

Morgan Good, CEO und Geschäftsführer

T: 604-620-8904

E: info@delreymetals.com

W: http://www.delreymetals.com



In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

http://www.resource-capital.ch



Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen



Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen "zukunftsorientierte Informationen" dar, da ein solcher Begriff in den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen verwendet wird. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf Plänen, Erwartungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Informationen und unterliegen bestimmten Faktoren und Annahmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf allgemeine geschäftliche und wirtschaftliche Unsicherheiten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Pläne, Schätzungen und tatsächliche Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen prognostizierten abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung ändern oder ungenau sind, gehören unter anderem das Risiko, dass sich eine der genannten Annahmen als nicht gültig oder zuverlässig erweist, was zu Verzögerungen oder der Einstellung geplanter Arbeiten führen könnte, dass sich die Finanzlage und die Entwicklungspläne des Unternehmens ändern, Verzögerungen bei der Genehmigung durch die Behörden, Risiken im Zusammenhang mit der Interpretation von Daten, die Geologie, den Gehalt und die Kontinuität der Mineralvorkommen, die Möglichkeit, dass die Ergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen, sowie die anderen Risiken und Unsicherheiten, die für die Explorations- und Erschließungsaktivitäten und das Unternehmen gelten, wie sie in den Berichten zur Diskussion und Analyse der Geschäftsleitung des Unternehmens dargelegt sind, die unter dem Profil des Unternehmens unter http://www.sedar.com. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollte sich der Leser nicht zu sehr auf zukunftsorientierte Informationen oder Aussagen verlassen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.



Weder die CSE noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://www.sedar.com , http://www.sec.gov , http://www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Abb. 1

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46981/Delrey _DE_PRcom.001.png




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Delrey Metals Corp.
Morgan Good
3707-1111 Alberni Street
V6E 0A8 Vancouver, BC
Kanada

email : morgan@delreymetals.com

Pressekontakt
Delrey Metals Corp.
Morgan Good
3707-1111 Alberni Street
V6E 0A8 Vancouver, BC

email : morgan@delreymetals.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de