Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 279.332
  Pressemitteilungen gelesen: 35.813.009x
07.02.2012 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Emmanuelle Bitton-Glaab¹ | Pressemitteilung löschen

Alceda Fund Management S.A.: Neuer Fonds der Hoerner Bank AG setzt auf bonitätsstarke Anleihe-Emittenten

Luxemburg, 07. Februar 2012. Die Staatsverschuldung einiger europäischer Länder und die damit verbundene Eurokrise erhöht die Nachfrage nach Anleihen aus anderen Währungsräumen. Der HB Strategie - Hartwährung (WKN: A1JKJA) von der Hoerner Bank AG bietet Investoren genau diese Anlagemöglichkeit. Die unabhängige Privatbank mit Sitz in Heilbronn bringt mit ihrem neuen Rentenfonds ein Produkt auf den Markt, das die Chancen solider Länder und der dort ansässigen Unternehmen nutzt.

"Für den HB Strategie - Hartwährung suchen wir gezielt nach Ländern außerhalb der Eurozone, die die strengen Maastricht-Kriterien bereits heute oder in naher Zukunft erfüllen, was die Länder der Eurozone entgegen den ursprünglichen Beschlüssen leider nicht mehr tun", erläutert Jürgen Hermann, Leiter der Vermögensverwaltung bei der Hoerner Bank. Etwa 80 bis 90 Prozent des Portfolios sind in Staats- und Unternehmensleihen aus den ausgewählten Ländern investiert. Dazu zählen u.a. Australien, Norwegen, Schweden und Kanada. Fremdwährungsrisiken werden bewusst nicht abgesichert, da der Fonds sich an Anleger richtet, die durch die Aufweichung der Euro-Stabilitätskriterien eine Schwäche des Euro erwarten.

Der HB Strategie - Hartwährung ist bereits das dritte Produkt der Hoerner Bank AG, das auf der prämierten Alceda UCITS-Plattform aufgelegt wurde. "Wir freuen uns, dass die Hoerner Bank erneut Alceda als Partner gewählt hat. Dank unserer langjährigen Erfahrung und guten Geschäftsbeziehungen konnten wir die Fondsauflegung schnell umsetzen und den HB Strategie - Hartwährung nun vielen Investoren zugänglich machen", so Michael Sanders, CEO der Alceda Fund Management S.A.

Investoren können sich am HB Strategie - Hartwährung ab einer Anlagesumme von 5.000 Euro beteiligen. Als UCITS-Fonds ist er nach klarer Richtlinie reguliert, transparent und täglich liquide. Weitere Produkte der Hoerner Bank AG sind die im August 2008 aufgelegten Mischfonds HB Fonds - Rendite Global Plus (WKN: A0Q6JK) sowie der HB Fonds - Substanz Plus (WKN: A0Q6JM).

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.alceda.lu
Alceda Fund Management S.A.
36, avenue du X Septembre 2550 Luxemburg

Pressekontakt
http://www.gfd-finanzkommunikation.de
GFD - Gesellschaft für Finanzkommunikation mbH
Fellnerstraße 7-9 60322 Frankfurt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de