Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 279.308
  Pressemitteilungen gelesen: 35.802.615x
13.02.2012 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Sebastian Meyer¹ | Pressemitteilung löschen

Hervorragende wirtschaftliche Rahmenbedingungen für den SHEDLIN Latin American Property 1

"Bauwut am Zuckerhut", betitelt die Bank Vontobel ihre aktuelle Recherche zur Entwicklung in Brasilien. Demnach befinden sich sowohl Wirtschaft als auch Bevölkerung auf Wachstumskurs - und das bei akutem Wohnungsmangel. Eine ausgezeichnete Ausgangslage also für Immobilieninvestments.

Beste wirtschaftliche Voraussetzungen
Der brasilianische Immobilienmarkt boomt und Anleger können sich über einen wachsenden Markt mit guten Prognosen freuen. Beispielsweise hat sich der durchschnittliche Verkaufspreis einer neuen Einzimmerwohnung in São Paulo allein in den Jahren 2008 bis 2010 verdoppelt. Eine ähnliche Entwicklung im Wertzuwachs von 40 bis 60 % lässt sich für Zwei- bis Vierzimmerwohnungen beobachten.

Ursachen dieses Booms der letzten Jahre waren vor allem Investitionen im Energie-, Öl-, Gas-, Landwirtschafts- und Industriesektor, die zu einer nachhaltigen Entwicklung der landesweiten Beschäftigung führten. 2011 erreichte die Arbeitslosenquote ihr Rekordtief. Der sich ständig verbessernde Arbeitsmarkt, bei steigendem Minimallohn, begünstigte einen wachsenden Mittelstand, zu dem sich heute bereits 52 % der Bevölkerung zählen können. Dieser neue Mittelstand hat Bedürfnisse und strebt nach Arbeit, Konsum und vor allem Wohnungseigentum - genau an Letzterem herrscht Not. Diese Entwicklung hat die Regierung dazu veranlasst, mehrere Programme ins Leben zu rufen, um der Wohnungsknappheit zu begegnen. Denn einer jüngsten Schätzung der João Foundation, einer staatlichen Planungseinrichtung, fehlten für das Jahr 2010 insgesamt 5,3 Millionen Wohnungen.

Das gesamte Hypothekengeschäft wuchs in Brasilien 2010 um 58 %. Trotz des starken Wachstums beträgt der gesamte Anteil der Hypothe¬kenschulden im Vergleich zum BIP tiefe 4 %. Im internationalen Vergleich weist Brasilien damit trotz des starken Hypothekarwachstums der letzten Jahre eine extrem niedrige Verschuldungsquote auf.

SHEDLIN"s Latin American Property 1
Genau auf dieses Segment ist das Investment der SHEDLIN Capital AG ausgerichtet. Der SHEDLIN Latin American Property 1 eröffnet privaten Anlegern die Möglichkeit, an der starken Entwicklung der Immobilienmärkte in den aufstrebenden Regionen Brasiliens zu partizipieren. Der regionale Fokus liegt dabei auf dem Nordosten Brasiliens, in dem ca. 52 Millionen Menschen leben und sich drei der sechs größten Städte des Landes befinden. Wie von SHEDLIN Capital bereits vor längerer Zeit prognostiziert, ist der Nordosten zurzeit die am schnellsten wachsende Region in Brasilien und die Regierung unterstützt Bauvorhaben in dieser Region durch ihr Programm "Minha Casa, Minha Vida" (Mein Haus, mein Leben).

Brasilien als Wachstumsmarkt
Der Boom in Brasilien geht weiter. Letztens ist sogar Großbritannien im internationalen Ranking überholt worden und Brasilien liegt mittlerweile auf dem sechsten Platz der größten Wirtschaftsnationen der Welt. Für die Zukunft stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. Der Mittelstand in Brasilien wächst und durch die beiden Mega-Veranstaltungen - Fußball-WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016 - richtet sich der weltweite Fokus noch stärker auf das aufstrebende Land.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.shedlin.de
SHEDLIN Capital AG
Breslauer Straße 396 90471 Nürnberg

Pressekontakt
http://www.shedlin.de
SHEDLIN Capital AG
Breslauer Straße 396 90471 Nürnberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de