Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 81
  Pressemitteilungen gesamt: 307.710
  Pressemitteilungen gelesen: 39.877.178x
04.03.2011 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Nina Hertel¹ | Pressemitteilung löschen

Benedikt Niemeyer blickt auf fünf Jahre SCHMOLZ + BICKENBACH AG zurück

Seit fünf Jahren ist die SCHMOLZ + BICKENBACH AG ein integrierter Stahlkonzern. Der CEO des weltweit agierenden Unternehmens, Benedikt Niemeyer, sieht in der branchenweit einzigartigen Struktur der Stahlgruppe ein bewährtes Konzept: Durch die Verknüpfung der Hauptgeschäftsbereiche Produktion, Verarbeitung und Distribution erhalten Kunden in kurzer Zeit exakt auf ihre Ansprüche zugeschnittene Spezialstahllösungen.

"Die Geschichte von SCHMOLZ + BICKENBACH hat ihre Anfänge zu Beginn des letzten Jahrhunderts", berichtet der Vorstandsvorsitzende Benedikt Niemeyer. 1919 gründeten Arthur Schmolz und Oswald Bickenbach das schnell wachsende Unternehmen. Während sich der Düsseldorfer Stahlhändler und -verarbeiter bis zur Jahrtausendwende darauf konzentrierte, sein Produktspektrum auszubauen, erfolgte seit dem Jahr 2000 der Umbau in einen internationalen, gut positionierten Konzern. Durch strategische Zukäufe renommierter Stahlproduktionsunternehmen entstand 2006 die SCHMOLZ + BICKENBACH AG. "Das Ergebnis ist ein integrierter Stahlkonzern, der Unternehmen auf der ganzen Welt mit Lösungen aus Spezialstahl versorgt", erklärt Benedikt Niemeyer. Das Lieferspektrum des Unternehmens umfasst Werkzeug-, Automaten- und Edelbaustahl, rost-, säure- und hitzebeständigen Stahl sowie Sonderstähle. Bei der Produktion von rostfreien Langprodukten und Werkzeugstahl ist der Konzern weltweit die Nummer 1. "Neben der Stahlproduktion zählt auch die Stahlverarbeitung zu den Kernkompetenzen unserer Gruppe", ergänzt Benedikt Niemeyer. "SCHMOLZ + BICKENBACH ist einer der führenden Blankstahlhersteller Europas." Das Unternehmen verfügt außerdem über ein international aufgestelltes Vertriebsnetzwerk aus eigenen Distributionsgesellschaften sowie kompetenten internationalen Vertriebspartnern.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.schmolz-bickenbach.de
SCHMOLZ + BICKENBACH AG
Eupener Straße 70 40549 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.additiv-pr.de
additiv pr
Herzog-Adolf-Str. 3 56410 Montabaur

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de