Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 307.375
  Pressemitteilungen gelesen: 39.834.363x
08.03.2011 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Michael Mücher¹ | Pressemitteilung löschen

ALANOD - ein echtes Glanzstück

Unter dem Motto "Im Blickpunkt: exzellente Kundenorientierung" hat der Marketing-Club Südwestfalen den südwestfälischen Aluminiumveredler ALANOD, mit dem 19. Marketing-Preis Südwestfalen ausgezeichnet. Mehr als 400 Gäste - die meisten von Ihnen selbst Unternehmer aus Südwestfalen - waren anlässlich der Preisverleihung zum Neujahrsempfang des Marketing-Clubs Südwestfalen in der SIHK zu Hagen zusammengekommen.

Aus insgesamt 25 Bewerbungen war das Unternehmen mit 500 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 200 Millionen Euro als Sieger hervorgegangen. "ALANOD hat einen an Bedarfserkennung, -weckung und -deckung orientierten Marketingprozess in Gang gesetzt", lobten die Jurymitglieder Claus Peter Claudy und Thomas Selter vom MC Südwestfalen den Preisträger. Oder, um es mit den eigenen Worten ALANODs zu sagen "Ein richtiger Auftritt zur richtigen Zeit, macht die Marke international begehrlich." Die Kommunikationsmaßnahmen des Weltmarktführers werden deshalb stets daran gemessen, neben den eigenen Kunden immer auch die Kunden der Kunden zu begeistern.

Mit einem kurzweiligen Filmbeitrag zur Eigendarstellung sorgte ALANOD am Abend der Preisverleihung für hohen Unterhaltungswert. Per Greenscreen-Verfahren realisierten wir als betreuende Kreativagentur eine Mixtur aus Motion Grafics, 3D-Animation und Realfilm. Die digitalen Moderatoren Marc Zimmermann (Leiter Marketing-Kommunikation) und Ingo Beyer (Vorsitzender der Geschäftsführung) berichteten am Bildschirm Wissenswertes zur Entwicklung des Unternehmens. Nach 6-minütiger Vorstellung verließen beide Moderatoren die digitale Studioumgebung und traten auf die reale Bühne, um sich persönlich beim Hagener Publikum zu bedanken. Unter lautem Applaus der Gäste nahm das ALANOD-Team den 19. Marketing-Preis Südwestfalen im Hörsaal der SIHK entgegen.

Zum Weltmarktführer wurde ALANOD durch das einzigartige Verfahren zur Bearbeitung und Veredelung von Aluminiumbändern. Mit der innovativen Technik von ALANOD lässt sich zum Beispiel Tages- und Sonnenlicht mit MIRO-SILVER® (Lichtgesamtreflexion von 98%) auch über große Distanzen nahezu verlustfrei transportieren - ganz ohne jeglichen Einsatz von Strom oder Leuchtkörpern. Bedeutende internationale Referenzprojekte sind beispielsweise die Verwendung von ALANOD-Werkstoffen in Lichtschächten in der Pariser Metro, Metro in Kopenhagen, Genzyme Headquarters in Boston und auf internationalen Flughäfen wie beispielsweise dem Changi Airport in Singapur. ALANOD veredelt Aluminiumband für die Beleuchtungsindustrie und den dekorativen Bereich sowie für die Bau-, KFZ- und Solarindustrie.

Weitere Informationen zu ALANOD unter: http://www.alanod.com

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://wirkstoffgruppe.de
WIRKSTOFFGRUPPE GmbH
Am Zollstock 11 57439 Attendorn

Pressekontakt
http://wirkstoffgruppe.de
WIRKSTOFFGRUPPE GmbH
Am Zollstock 11 57439 Attendorn

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de