Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 50
  Pressemitteilungen gesamt: 302.697
  Pressemitteilungen gelesen: 39.159.247x
21.09.2012 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Gabriele Ehlers¹ | Pressemitteilung löschen

Zum Ersten ... zum Zweiten ... Zum Dritten!

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut bedroht. 2,5 Millionen Kinder leben unterhalb der Armutsgrenze. Das Kinder- und Jugendwerk "Die Arche" kämpft dagegen an: Mit kostenlosem Mittagstisch, Nachhilfe, sowie präventiver Kinder- und Jugendarbeit wie z.B. Hausaufgabenhilfe, sinnvolle Freizeitbeschäftigungen und vor allem viel Aufmerksamkeit (www.kinderprojekt-arche.de).
Denn Kinder brauchen Bestätigung für ihr Selbstvertrauen. Sie brauchen das Gefühl wichtig zu sein und geliebt zu werden. Viele Kinder hierzulande erleben das zuhause leider nicht.

Messebesucher und Aussteller der am Dienstag beginnenden Messe Zukunft Personal können bei der "Hilfe für Kinder" aktiv mithelfen. Mit sehr geringem Aufwand. An allen drei Messetagen findet in Halle 11.3, Stand S. 54 (HIRSCHFELD) jeweils um 16 Uhr eine außergewöhnliche Auktion statt. Es werden originelle Werbegeschenke von verschiedenen Ausstellern an die Messebesucher versteigert. Der gesamte Erlös wird dem Kinder- und Jugendwerk "Die Arche" gespendet. Motivator & Jonglator Stephan Ehlers ist Initiator dieser Idee und hofft auf Unterstützung. "Bei dieser Auktions-Aktion gibt es nur Gewinner", erklärt er. "Die Messebesucher haben die Chance bei viel Humor und etwas Nervenkitzel, für ein paar Euro lustige Werbegeschenke für sich selbst oder Mitbringsel für ihre Kinder zu ersteigern. Die Aussteller sponsern ein paar Werbegeschenke, die sowieso schon bezahlt sind und machen bei der Auktion zusätzlich auf sich aufmerksam, weil sie vom Auktionator als Sponsoren mehrfach genannt werden. Der lachende Dritte ist das Kinder- und Jugendprojekt "Die Arche", die hundert Prozent der Einnahmen bekommen werden."


AAA - Die drei Akteure der Auktions-Aktion

Stephan Ehlers
Initiator & Auktionator dieser Aktion ist Motivator & Jonglator Stephan Ehlers. Er konnte in den letzten Jahren mit seiner Idee auf verschiedenen Messen (u.a. CeBIT, Internationale Funkausstellung) bereits mehr als 12.000 EUR "Auktionsgelder" für verschiedene Hilfsaktionen einsammeln. Stephan Ehlers ist Inhaber der Agentur FQL, Mitglied bei GSA German Speakers Association und Top100-Trainer bei Speakers Excellence. http://www.jonglator.de


HIRSCHFELD EVENTS
Am Messestand von Hirschfeld findet die Auktion statt. Täglich um 16 Uhr in Halle 11.3, Stand 54! Dort findet man auch die größte Ideen-Sammlung zu Firmenevents und Tagungen. Im Internet-Katalog hirschfeld.de kann man in mehr als 4.000 Angeboten stöbern. Der jährlich erscheinende Print-Katalog umfasst eine Auswahl von rund 1.000 Eventideen.

Kinder- und Jugendprojekt "Die Arche" e.V.
Das christliche Kinder- und Jugendwerk wurde 1995 in Berlin gegründet. Mittlerweile ist "Die Arche" an zehn Standorten in Deutschland aktiv und erreicht über 2.000 Kinder- und Jugendliche. Die Eröffnung weiterer Einrichtungen ist in Planung, denn der Bedarf ist leider enorm. Doch die Aufgaben, die der Verein übernommen hat, kann er nur mit Unterstützung der Bevölkerung und/oder Unternehmen bewältigen. Die Arbeit der "Arche" wird zu 100% durch Spenden finanziert.


Kinderarmut in Deutschland

In 3,6 Mio. Bedarfsgemeinschaften leben deutschlandweit 6,5 Mio. Leistungsempfänger, unter denen 1,6 Mio. Kinder unter 15 Jahren zu finden sind. Damit erhalten 13% der Kinder unter 15 Jahren Sozialgeld. In Westdeutschland sind das über 11% und damit jedes 9. Kind; in Ostdeutschland erhält etwa jedes 4. Kind Sozialgeld - der Prozentanteil beträgt hier über 24%.
Der Sozialgeldbezug bei Kindern unter 15 Jahren reicht von 29,9% in Berlin bis zu 6,6% in Bayern. Mit knapp 30% und knapp 29% führen die Bundesländer Berlin und Bremen die Länderdurchschnitte an.
Waren bis zum Jahresende 2004 laut offizieller Sozialhilfestatistik noch 965.000 Kinder in der Sozialhilfe, so sind es heute bereits über 1,5 Mio., die auf Sozialhilfe, Sozialgeld nach dem SGB III oder Kinderzuschläge auf Sozialhilfeniveau angewiesen sind.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.fql.de
FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg
Lannerstr. 5 80638 München

Pressekontakt
http://www.fql.de
FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg
Lannerstr. 5 80638 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de