Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 19
  Pressemitteilungen gesamt: 276.822
  Pressemitteilungen gelesen: 35.448.380x
24.01.2011 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Rainer Weichbrodt¹ | Pressemitteilung löschen

EFQM Selbstbewertung mit der SAB® Methode

Zielgerichtetes Agieren auf Veränderungen gilt als wesentlichster Faktor erfolgreicher Unternehmensführung.
Organisationsinterne aber auch externe, sowohl planbare wie auch unvorhersehbare Veränderungen sind stetig zu bewältigen. In Zeiten rasanten technologischen, strukturellen und sozialen Wandels wird diese Kernaufgabe des Managements komplexer und schwieriger. Entscheidend ist hierbei die Früherkennung neuer Risiken, aber auch neuer Chancen.
Die nachhaltige Erreichung der Unternehmensziele wird durch eine klare Strategie, effiziente Prozesse sowie durch optimale Planung und Einsatz aller zur Verfügung stehenden Ressourcen angestrebt. Parallel ist eine systematische Berücksichtigung der sich verändernden Erwartungen und Bedürfnisse aller Interessengruppen der Organisation sicherzustellen. Somit gewinnen Managementkonzepte stetig an Bedeutung, die eine ganzheitliche Organisationsbetrachtung erlauben. Sie sollen ermöglichen, mit Hilfe modellhafter Strukturen die Umsetzung und die Effektivität wichtiger Vorgehensweisen regelmäßig zu überprüfen und entsprechend zu reagieren. Europäische Unternehmen, die sich um exzellente Leistungen bemühen, können sich beispielsweise an dem Modell für Excellence der European Foundation for Quality Management (EFQM) orientieren.
Unter genauer Beachtung solcher Aspekte wurde die SAB-Methode entwickelt. Ausgehend von zeitgemäßen Theorien über Systeme, eingebettet in der Excellence-Philosophie, umrissen von mehrjähriger Praxis-Empirie liefert die SAB-Methode nach einer organisationsspezifischen Anpassung umfassende, realitätsnahe und zuverlässige Ergebnisse, die Kontinuität in den Bestrebungen um Excellence ermöglichen. Die Methode wurde von der Innosys Gesellschaft für Innovative Arbeitssysteme mbH aus Hilchenbach entwickelt und wird seit Jahren erfolgreich in der Praxis eingesetzt. Der geschäftsführende Gesellschafter ist Prof. Dr. Herbert Schnauber, u.a. Experte im Bereich Qualitätsmanagement und Träger des Bundesverdienstkreuzes. Die Methode wird nun auch in Kooperation mit der think!tank Gesellschaft für Zukunftsgestaltung mbH angeboten. "So konnten wir unser Leistungsportfolio zur Potentialberatung auf vier professionelle Methoden zur Potentialberatung erweitern", so der think!tank Geschäftsführer Rainer Weichbrodt, der 2003 von der Financial Times Deutschland zum Wissensmanager des Jahres gekürt wurde. So ist es klar, dass die Erstellung einer Wissensbilanz zu den angebotenen Methoden gehört. Zumindest in NRW wir die Potentialberatung vom Land gefördert. So können mittelständische Unternehmen einen schnellen und kostengünstigen Zugang zu Verbesserungspotenzialen erlangen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.thinktank.eu
think!tank Gesellschaft für Zukunftsgestaltung mbH
Gernotstr. 6-8 44319 Dortmund

Pressekontakt
http://www.thinktank.eu
think!tank Gesellschaft für Zukunftsgestaltung mbH
Am Stuckenberg 12 59427 Unna

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de