Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 278.956
  Pressemitteilungen gelesen: 35.747.989x
04.02.2013 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Dr. Sabine Gladkov¹ | Pressemitteilung löschen

Erfolgreiche Platzierung der Unternehmensanleihe der Rudolf Wöhrl Aktiengesellschaft

Die Unternehmensanleihe (WKN/ISIN: A1R0YA/DE000A1R0YA4) des traditionsreichen Familienunternehmens Rudolf Wöhrl AG ist sowohl bei institutionellen Investoren und Vermögensverwaltern als auch bei Privatanlegern auf großes Interesse gestoßen. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage hat die Emittentin gemeinsam mit der begleitenden Bank VISCARDI AG entschieden, die Zeichnungsfrist heute schon um 9:30 Uhr zu beenden. Zu diesem Zeitpunkt war die Anleihe bereits rund dreifach überzeichnet.

Die Anleihe verfügt über eine Laufzeit von fünf Jahren bis zum 12. Februar 2018 und eine feste Verzinsung von 6,5 Prozent pro Jahr. Erster Zinszahlungstermin ist am 12. Februar 2014. Lieferung und Zahlung der Schuldverschreibungen sowie die Einbeziehung in den Handel in den Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt erfolgen am 12. Februar 2013.

Olivier Wöhrl, Vorstandschef der Rudolf Wöhrl AG: "Ich bin über den schnellen Platzierungserfolg unserer Anleihe sehr erfreut. Mit diesem Vertrauen im Rücken werde ich alles dafür tun, die geplante Wachstumsstrategie erfolgreich umzusetzen und bin überzeugt, dass die Anleger in Zukunft noch einiges von WÖHRL erwarten können." Mit dem Emissionserlös soll das anstehende Wachstum finanziert und die bisherige Finanzierungsstruktur optimiert werden.

Weitere Informationen über das Unternehmen und die geplante Anleiheemission finden Sie auf der Unternehmenswebseite http://www.woehrl.de

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.690

Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über einen Beleg.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.woehrl.de
Rudolf Wöhrl AG
Lina-Ammon-Straße 10 90471 Nürnberg

Pressekontakt
http://www.hartzkom.de
HARTZKOM
Anglerstraße 11 80339 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de