Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 15
  Pressemitteilungen gesamt: 279.330
  Pressemitteilungen gelesen: 35.811.727x
05.02.2013 | Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen | geschrieben von Herr Uwe Freier¹ | Pressemitteilung löschen

Internet Content Index ICAX geht an die Börse

Seit 2006 verwaltet die AKYA Arts & Services Ltd. den Internet Content Index (ICAX), der die Entwicklung einer der stärksten Wachstumsbranchen der Welt abbildet: der Internet Content Economy. Er basiert auf den Aktien von aktuell 37 weltweit börsennotierten Unternehmen, welche ihr Hauptgeschäft über das Internet generieren und eine Marktkapitalisierung von mindestens 100 Mio. EUR oder ein entsprechendes Fremdwährungsäquivalent haben. Da der ICAX kein konventioneller Index nach Laspeyres oder Paasche ist, sondern auf prozentualen Änderungen basiert, können Notierungen an unterschiedlichen Börsen in verschiedenen Währungen nivelliert und leicht miteinander verglichen werden. Im ICAX sind natürlich Schwergewichte wie Amazon, Google und Facebook vertreten, aber auch z.B. Werte aus China, die sicherlich bisher nur Insidern geläufig waren, aber ebenso erstaunliche Erfolge vorweisen können. Wer gedacht hat, die "New Economy" ist mit der Dot-Com-Blase gestorben, wird heute eines besseren belehrt: diejenigen, die überlebt haben, teilen heute den Kuchen unter sich auf. Und dieser Kuchen ist groß. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der ICAX innerhalb von 5 Jahren über 60% zugelegt hat (Stand Mitte Januar 2013). Um interessierten Investoren die Möglichkeit zu geben, sich direkt an der Internet Content Economy zu beteiligen, hat AKYA jetzt in Kooperation mit Wikifolio das ICAX ETF Index Zertifikat aufgelegt und an die Börse gebracht. Das Zertifikat bildet dabei einen Exchange Traded Fund (ETF) ab, der die im ICAX gelisteten Werte enthält. Es wird an der Börse Stuttgart unter dem Namen "Lang & Schwarz AG O.END 13(13/unl.) WF0ETFICAX (WKN: LS9AJV / ISIN: DE000LS9AJV2)" gehandelt und kann über jeden Broker und jede Bank bezogen werden. Weitere Informationen zum ICAX gibt es auf der Website http://www.icax.de.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
AKYA Arts & Services Ltd.
Herr Uwe Freier
Schwabacher Str. 71a
90763 Fürth
Deutschland

fon ..: 09116565165
fax ..: 09116565170
web ..: http://www.akya.biz
email : uf@akya.biz

Pressekontakt
AKYA Arts & Services Ltd.
Herr Uwe Freier
Schwabacher Str. 71a
90763 Fürth

fon ..: 09116565165
web ..: http://www.akya.biz
email : uf@akya.biz

Weitere Meldungen in der Kategorie "Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen"

| © devAS.de