Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 276.800
  Pressemitteilungen gelesen: 35.430.414x
10.08.2015 | Vereine & Verbände | geschrieben von Susanne Fiederer¹ | Pressemitteilung löschen

Eismänner sammeln mehr als 30.000 EURO Spenden für Make-A-Wish

Die im März beschlossene Charity-Kooperation zwischen Make-A-Wish Deutschland, dem in Mettmann ansässigen Heimdienst für Tiefkühlkostspezialitäten, der eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, und dem Verein "eismann hilft" kann eine erste Erfolgsbilanz ziehen: Mehr als 30.000 EURO Spenden sind bislang für die deutsche Landesgesellschaft von Make-A-Wish zusammen gekommen. Die stolze Summe ergibt sich aus dem Erlös bestimmter eismann-Produkte und dem Ergebnis des ersten Charity-Days, an dem die Eismänner bundesweit für den Verein aktiv waren.

"Das ist eine beachtliche Summe für die ersten vier Monate unserer Kooperation ", freut sich Laura Eckerl, Geschäftsführerin von Make-A-Wish Deutschland (http://www.makeawish.de/de/index.html). Die Zusammenarbeit mit eismann war erst Anfang des Jahres von der Geschäftsführung beschlossen worden. Make-A-Wish konnte sich hier mit dem sehr individuellen Konzept der Wunscherfüllung für lebensbedrohlich erkrankte Kinder durchsetzen. Der Verein, der in Deutschland seit 2008 aktiv ist, finanziert sich einzig durch Spenden und "lebt" von einer kleinen Kernmannschaft und der Unterstützung von mehr als 250 ehrenamtlichen Helfern in ganz Deutschland. Eismann hat für die Unterstützung des Vereins drei eismann-Produkte, zwei beliebte Eissorten und ein Fischgericht, zu "Make-A-Wish-Produkten" gemacht. Pro Bestellung fließt 1 Euro an den Verein, der seit Bestehen gemeinsam mit der Make-A-Wish Foundation of America und der Make-A-Wish Foundation International für die Umsetzung von mehr als 334.000 Kinderwünschen gesorgt hat. AmCharity Day, den eismann seit mehreren Jahren für einen karitativen Zweck organisiert, haben die eismann-Vertreter - freiwillig und an einem eigentlich arbeitsfreien Tag - weitere Spenden für den Verein gesammelt.

Die so zusammen gekommenen mehr als 30.000 EURO sind an ganz konkrete Wunschprojekte gekoppelt. Eines davon ist der Herzenswunsch der 11-jährigen Juliette, die unbedingt einmal eine Kreuzfahrt machen wollte. Dank der Wunscherfüller von Make-A-Wish und eismann konnte dieser Wunsch erfüllt werden. "Die Umsetzung solcher Herzenswünsche ", so Eckerl, "bedeuten für die erkrankten Kinder eine Auszeit von ihrer Krankheit, sie können Luft holen und Kraft schöpfen." An acht konkreten Herzenswunsch-Geschichten arbeiten die Eismänner . "Die persönlichen Geschichten hinter den Wünschen macht Helfen leichter", ist die Make-A-Wish-Geschäftsführerin überzeugt.

Unterstützt wird der Verein derzeit von über 250 ehrenamtlichen Helfern aus ganz Deutschland, den sogenannten "Volunteers", die bei Wunschplanung und -umsetzung mitarbeiten. Bevor sie ihre ehrenamtliche Arbeit aufnehmen, durchlaufen die Volunteers ein Auswahlverfahren und werden durch eine Schulung intensiv auf ihre künftigen Aufgaben vorbereitet. Bei ihren "Wunscherfüllungs-Einsätzen" stehen sie im engen Kontakt mit den betroffenen Familien und lernen diese in persönlichen Gesprächen kennen. Ob ein Training mit einem Promi-Fußballer, eine kleine Filmrolle oder ein Treffen mit dem Kinderstar "Die Maus" - jeder eingereichte Wunsch wird von Make-A-Wish geprüft und individuell bearbeitet. Prominente Botschafter, die Wish Ambassadors, wie zum Beispiel Mirja und Sky Du Mont, GalileoModerator Stefan Gödde oder Leichtathletik-Ikone Jürgen Hingsen engagieren sich für den Verein.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.makeawish.de/de/index.html
Make A Wish e.V.
Landwehrstraße 61 80336 München

Pressekontakt
http://www.impressions-kommunikation.de
Impressions Kommunikation
Auf der Böck 3c 40221 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Vereine & Verbände"

| © devAS.de