Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 16
  Pressemitteilungen gesamt: 297.787
  Pressemitteilungen gelesen: 38.507.147x
26.01.2018 | Vereine & Verbände | geschrieben von Karin Liebisch¹ | Pressemitteilung löschen

Kulturpalazzo 2018: 48.000 Euro für Kinder- & Jugendprojekte

Der Kulturpalazzo war auch 2018 ausverkauft. Kein Wunder, gehört die Charity-Veranstaltung doch zu den Top-Events am Jahresanfang. Und so strömten 500 Gäste zum 11. Kulturpalazzo des gemeinnützigen Vereins miteinander e.V. in die Flina nach Flein. Dort erwartete sie die Komikerin Martina Brandl und "Irgendwas mit Sex", so die Programmankündigung.

Doch zuerst begrüßte der Vereinsvorsitzende Andreas Fischer alle Gäste und dankte insbesondere den Spendern und Sponsoren für ihr nachhaltiges Engagement. Viele unterstützen den Kulturpalazzo bereits seit Jahren, darunter auch Porsche Heilbronn und Omnibus Müller, die Ihre tollen Fahrzeuge vor der Halle platziert hatten. Eingetaucht in ein buntes Farbenspiel der aufblasbaren Leuchtskulpturen von Sponsor hms easy stretch.

Dann kommt Martina Brandl auf die Bühne. Sie gibt von der ersten Sekunde an Vollgas. Spritzig und witzig gelingt der Kleinkunstpreisträgerin der Spagat und der oft schmale Grat zwischen Blödelei, Comedy und echter Gesellschaftskritik. Die mit Preisen gekrönte Kabarettistin schwätzt, singt, tanzt, rappt, beherrscht unterschiedliche Dialekte und schlüpft auch kurz in die Rolle von Kanzlerin Angela Merkel. Die Frau mit Mütze macht dabei ihren Gästen die Hölle heiß. Ach ja, der Sex. "Alles verkauft sich besser mit Sex", so Martina Brandl, und was am Ende blieb, war die Erkenntnis, dass man über Sex nicht redet. Man hat ihn einfach. Das Publikum war nicht nur von dieser Aussage und den zwei Zugaben begeistert! Mit der letzten Zugabe, einer "Persiflage auf den weltberühmten Song "Don"t cry for me Argentina" brachen alle Dämme beim Publikum. Lang anhaltender Applaus und Standing Ovations für Martina Brandl leiteten über zur Scheckübergabe.

Doch wo sonst die Spendenempfänger auf die Bühne kommen, bittet Andreas Fischer die Fotografen und die Vertreter der Presse auf die Bühne, um Bilder zu machen. Mittendrin im Publikum, genauer im Mittelgang, versammeln sich die Sponsoren mit den miteinander-Repräsentanten Karin Liebisch, Dr. Uwe Deuster, Andreas Heinrich und Holger Kachel.

Dann wird die Halle komplett erleuchtet und Dr. Uwe Deuster erklärt dem Publikum, dass dieses Jahr die Schecks symbolisch durch 1.000 Hände übergeben werden. 1.000 Hände von Gästen, miteinander-Mitgliedern, Spendern und Sponsoren. Die Schecks werden durch das Publikum weitergereicht und finden den Weg zu den Empfängern. Insgesamt 48.000 Euro. Tosender Applaus brandet auf. Dann heben alle die Hände und es entsteht das Foto des Abends: 1.000 "miteinander"-Hände haben eine starke Symbolkraft! 1.000 mal das Logo von miteinander, die Hand. Es ist die perfekte Symbiose aus Spendern, Sponsoren, Ehrenamtlichen, Gästen und Empfängern.

Nicht nur Mailin Kreft von den Nordstadtkids ist sprachlos in Anbetracht von so viel Solidarität und Engagement. Die Sponsoren Detlef Freihoff, Thomas Erb, Manuela Hilkert und Tom Bucher freuen sich und wissen ihr Geld als verantwortungsvolle Unternehmer/innen in guten Händen. Jeweils 10.000 Euro haben neben der Wartbergschule die Nord- und Südstadtkids erhalten. 1.000 Euro wurden jeweils an folgende Einrichtungen vergeben: Autista, Eichendorffschule Crailsheim, Inobhutnahme Diakonische Jugendhilfe, Inobhutnahme St.Josefspflege, Jugendbüro Crailsheim, Käthe-Kollwitz-Schule Crailsheim, KIP Weinsberg, Mutter-Kind-Wohnheim und SOS Kinderdorf Waldenburg sowie Treffpunkt Familie. miteinander-Beirätin Nicole Winkler und Günter Wohlfarth freuen sich, dass dieses Jahr auch wieder verstärkt kleinere Projekte unterstützt werden. Zum Abschluss kündigt Andreas Fischer für dieses Jahr weitere Ausschüttungen bei den Unternehmergesprächen 2018 - dem nächsten Charity-Event des Vereins - an.

Gesponsert haben den 11. Kulturpalazzo die gesellschaftlich und sozial engagierten Unternehmen Adler am Schloss, AK Holding, Awares GmbH, BENZ Baustoffe, BMK Steinbruchbetriebe, CFH Löt- und Gasgeräte, Chirurgische Gemeinschaftspraxis und Privatklinik Heilbron, DH IMMOCONSULT, Diem, Dietz Tabakwaren, DS Wohnbau, Heyd Zimmerei und Holzbau, Kachel, KLC, Lackfabrik Haering, Medical Praxisbedarf, Moll, Müller & Bucher Immobilien- Treuhand, Müller Reisen, Optimal Wohnbau, Porsche Zentrum Heilbronn, Praxis Dr.Deuster, Raible & Gräßle, Revisa, Roth Immobilien- Treuhand, Ruven BAUMGÄRTNER Elektrotechnik, Schweikert, SER Sanierung im Erd- und Rückbau, Solid IT, Stadtsiedlung Heilbronn, TBH Transportbetonwerke Heilbronn, ThePeople.de, Tomy Design, Vulpius Klinik, Wagner-Klein-Usenbenz, Waldstadt- Apotheke, Weingut Rolf Heinrich, WF Betontrennverfahren, Wirth & Kollegen, Wolfgang Ott Freies Versicherungsbüro, Xactools und Zahnissimo sowie Zartmann. Ihnen gilt ebenso wie den Einzelspendern Ursula Spoerr, Manuel Heidrich und Holger Kachel für ihre großzügigen Zuwendungen die Anerkennung und der Respekt aller Anwesenden.

Nach den Scheckübergaben folgt ein wundervoller und langer Abend mit Köstlichkeiten von Andreas Müller und seinem Tellertaxi. Die letzten Gäste gehen erst weit nach Mitternacht. Für die Ehrenamtlichen wie Heinz Moll, Bettina und Dr. Jürgen Mann, Eva Schick, Markus Rausch, Petra Schlampp, Joachim Scholz, Thomas Strigel, Bettina Suditsch, Thomas Schwarzer und Thomas Schwerdtle ist da aber noch lange nicht Schluss. Es wird aufgestuhlt und alles aufgeräumt, damit die Halle am nächsten Morgen besenrein übergeben werden kann. "Schön war"s" sagt der stellvertretende Vorsitzende Ronald Müller zum Abschied und schaltet die Beleuchtung der Flina aus. Bis zum nächsten Jahr.

Alle Infos unter http://www.kulturpalazzo.de und http://www.miteinander.de

Bildquelle: Peter Optenkamp

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.miteinander.org
miteinander e.V.
Schlizstraße 13 13 74076 Heilbronn

Pressekontakt
http://www.miteinander.org
miteinander e.V.
Schlizstraße 13 13 74076 Heilbronn

Weitere Meldungen in der Kategorie "Vereine & Verbände"

| © devAS.de