Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 105
  Pressemitteilungen gesamt: 307.499
  Pressemitteilungen gelesen: 39.847.595x
26.09.2018 | Vereine & Verbände | geschrieben von ulrike reinhard¹ | Pressemitteilung löschen

Wheels of Change

The Rural Changemakers ist ein preisgekröntes Entwicklungsprojekt, das Skateboarding als Treiber zur Veränderung nutzt. Innerhalb kurzer Zeit hat der Skatepark das Dorf spürbar verändert. Das Projektansatz ist innovativ und für traditionelle Entwicklungsarbeit eher ungewöhnlich: In der Wirtschaftssprache bezeichnet man es als "open sandbox". Entwicklungspolitik, die keine Programme vordefiniert und Resultate vorgibt, sondern gemeinsam mit den Menschen, insbesondere mit den Kindern, die Aktivitäten entwickelt.

Janwaar ist ein 1200 Seelen-Dorf in Zentralindien, im Staat Madhya Pradesh. Es ist 7 km von der nächst größeren Stadt Panna entfernt.

The Rural Changemakers stellt die Kinder in den Mittelpunkt aller Aktivitäten und ermöglicht ihnen, ihr Dorf und sich selbst fit für die Zukunft zu machen. Im Laufe der letzten dreieinhalb Jahre haben einige erfolgreiche Teilprojekte die Tauglichkeit des Ansatzes unter Beweis gestellt und das Dorf positiv beeinflusst. Das Projekt hat viele Menschen inspiriert und es wird aktuell an fünf weiteren Orten in Indien nachgebildet.

Was macht diesen Ansatz so anders? Im folgenden sind in Kürze die vier wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zur traditonellen Entwicklungsarbeit zusammengefasst:

- Wir arbeiten MIT den Menschen und nicht FÜR sie. Das bedeutet, daß wir individuelle Lernwege für einzelne Kinder gemeinsam mit den Familien entwickeln und nicht undifferenzierte "one size fits all" Programme anbieten.
- Wir beziehen das gesamte Dorf in unsere Aktivitäten ein und fokussieren uns nicht auf einzelne Gruppen wie zum Beispiel Mädchen, Witwen oder spezielle Unterschichten.
- Gemeinsam mit den Dorfbewohnern haben wir es geschafft, eine Art "Allgemeinwohl - Ein besseres Leben im Dorf" zu schaffen, welches allen Beteiligten Nutzen stiftet.
- Wir sind gegründet, um irgendwann einmal nicht mehr gebraucht zu werden. Wenn wir unsere Arbeit richtig machen, dann können wir nach getaner Arbeit gehen und das Dorf entwickelt sich alleine weiter.

Die Veranstaltung wird mit einem 12-minütigen Video eröffnet, das im Mai 2018 in Janwaar gedreht wurde und den aktuellen Stand der Projekttätigkeit sehr gut darstellt. Danach spricht Kirsten Hense-Handl, die Moderatorin des Abends, mit Ulrike Reinhard, der Gründerin von Janwaar Castle und den Rural Changemakern, über ihre Erfahrungen und Erlebnisse vor Ort. Als weitere Gäste begrüssen wir Frank Roebers, CEO der Synaxon

AG, ein langjähriger Unterstützer des Projektes, mit dem Ulrike den Wandel den das Dorf vollzogen hat, diskutiert und mit kulturellen Veränderungsprozessen in Unternehmen vergleicht. Darüber hinaus werden drei Volontäre - Fiona Handl, David Wassermann and Eku Wand - anwesend sein; sie alle waren im letzten halben Jahr in Janwaar und sind Teil des Projektes geworden.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

Termin und Ort:
Die Veranstaltung findet am 10.10.2018 im Werkhaus in den Heckmann-Höfen, Oranienburger Strasse 32, Berlin-Mitte statt. Der Beginn ist um 19 Uhr.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.rural-changemakers.com
The Rural Changemakers e.V.
Hauptstrasse 17 10827 Berlin

Pressekontakt
http://www.rural-changemakers.com
The Rural Changemakers e.V.
Hauptstrasse 17 10827 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Vereine & Verbände"

| © devAS.de