Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 8
  Pressemitteilungen gesamt: 277.174
  Pressemitteilungen gelesen: 35.492.262x
26.01.2015 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Helga Quirini¹ | Pressemitteilung löschen

Die richtige Vermarktung von Musik

"Die Musikbranche besteht grob gesagt aus zwei Seiten ein und derselben Medaille",
beschreibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de). Der schöpferische, kreative Teil sei selbstverständlich enorm wichtig, um gute Musikwerke zu erschaffen. "Die wirtschaftliche Seite ist allerdings ebenfalls nicht zu vernachlässigen, wenn mit Musik auch Geld verdient werden soll."

Musikschaffende sollten daher immer sowohl an die Qualität der Musik als auch an die Vermarktung der Werke denken. "Ob Künstler, Tonträger, Downloads, Auftritte oder Konzertkarten - letztendlich sollen Produkte verkauft werden, denn das Musikbusiness besteht aus Kunst und Geschäft gleichermaßen" führt Udo Starkens aus. Der stellvertretende Geschäftsführer des VDM verweist darauf, dass der Verband seit vier Jahrzehnten nicht nur die Interessen von Musikschaffenden erfolgreich vertritt, sondern auch umfassend über die Branche aufklärt. "Zum Beispiel hinsichtlich entscheidender Kontakte, richtiger PR-Arbeit und den Möglichkeiten, Musik international zu vermarkten."

Klaus Quirini betont: "Die vertraulichen VDM-Sammelordner mit dem geballten Wissen über die Musikbranche und die VDM-Seminare zur Weiterbildung von Musikschaffenden gehören ebenso zum Service des Verbands wie individuelle Beratung." Zahlreiche VDM-Mitglieder haben bereits von den umfangreichen Leistungen des Verbands profitiert und sind künstlerisch wie finanziell in der Musikszene etabliert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.vdmplus.de
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Josefsallee 12 52078 Aachen

Pressekontakt
http://www.vdmplus.de
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) - Presseabteilung
Josefsallee 12 52078 Aachen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de