Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 300.185
  Pressemitteilungen gelesen: 38.814.936x
06.02.2018 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Ralph Kreuzer¹ | Pressemitteilung löschen

Zeitgemäß zur Messe einladen - so überzeugen Sie Partner und Interessenten

Für viele Unternehmen war der erfolgreiche Besuch einer Messe mit dem Knüpfen neuer Kontakte der erste Schritt zum Durchbruch und langanhaltendem Firmenerfolg. Um zukünftige Geschäftspartner und andere Kontakte zu überzeugen, reicht der einfache Messestand und eine grobe Präsentation Ihres Unternehmens jedoch nicht aus. Um als Messeaussteller positiv wahrgenommen zu werden, sind motivierte Mitarbeiter Ihres Vertriebs und das richtige Konzept entscheidend. Einen wesentlichen Schritt gehen Sie dabei schon Wochen vor der Messe mit einer professionellen Einladung.

Weshalb überhaupt zur Messe einladen?

Wenn Sie häufiger Gast eine Messe waren, kennen Sie den Umstand: Der Messestand vieler kleiner und mittelständischer Betriebe ist leer, während bei anderen Firmen fortwährend Betrieb herrscht. Dies hat nichts mit der Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu tun, vielmehr ist dies ein Zeichen der durchdachten Messevorbereitung mit rechtzeitiger Einladung potenzieller Gesprächspartner.

Jedem Messeaussteller ist es zu empfehlen, im Vorfeld seine Messepräsenz anzukündigen und Termine mit potenziellen Interessenten abzusprechen. Dies hilft, lange Leerlaufzeiten an Ihrem Messestand zu verhindern, was die Motivation Ihrer Vertriebsmitarbeiter hoch hält und nach außen einen geschäftigen und guten Eindruck erweckt. Außerdem sichern Sie bestimmten Besuchern der Messe einen festen Gesprächstermin zu, damit diese nicht in der Fülle sonstiger Messebesucher mit Small-Talk an Ihrem Messestand untergehen.

Richtig und modern zur Messe einladen

In der Praxis vertrauen viele Unternehmen noch immer auf althergebrachte Formen der Messeeinladung. Oft wird über den postalischen Versand auf die eigene Rolle als Messeaussteller hingewiesen. Einen besseren Schritt gehen Unternehmen zwar mit dem E-Mail-Versand, oft laden solche Einladungen jedoch in völlig falschen Abteilungen oder bei einem nicht mehr existenten Ansprechpartner. Ihre Einladung wird schnell als Spam angesehen, entsorgt und hinterlässt einen negativen Eindruck von Ihrem Unternehmen.

Ist mit dem postalischen Versand die Bereitstellung von Eintrittskarten zur Messe verbunden, mindern Sie durch die genannte Vorgehensweise Ihr verfügbares Kontingent und verschwenden Portokosten. Der bessere Weg ist es, als Messeaussteller persönlich und telefonisch zum Besuch der Messe einzuladen. Mit etwas Geschick und einer professionellen Unterstützung ist es möglich, hierdurch selbst unbekannte Unternehmen anzusprechen und von einem Termin am Messestand zu überzeugen.

Einladungen zur Messe richtig vorbereiten

Intelligente Absprachen und die richtige Koordination der Termine ist wichtig, um bei allen Vorbereitungen und auf der Messe selbst einen seriösen Eindruck zu hinterlassen. Es geht nicht darum, möglichst viele Termine mit wahllos ausgewählten Messebesuchern zu generieren, sondern echtes Interesse an potenziellen Geschäftspartnern und Kunden zu zeigen.

Umgekehrt werden Sie erwarten wollen, dass Ihr Gegenüber an Ihren Produkten und Services interessiert ist. Ansonsten würde Ihnen dieser als Messeaussteller lediglich Zeit füllen, die Sie besser mit wirklichen Interessenten verbringen sollten. Diese Erkenntnis sollte bereits vor der telefonischen Einladung gegeben sein, was sich nicht nur vor einer Messe durch das zeitgemäße Telefonmarketing abklären lässt. Hierbei ist eine Adressqualifizierung wichtig, um direkt beim richtigen Ansprechpartner zu landen.

Der telefonische Terminservice macht Sie außerdem mit den Besonderheiten des jeweiligen Unternehmens vertraut. Als Messeaussteller werden Sie wissen, dass jeder Interessent anders zu überzeugen ist und eine unterschiedliche Gesprächskultur pflegt. Mit einem Telefonat für die Einladung zur Messe ermitteln Sie Stil und Philosophie Ihres Gegenübers besonders einfach und bereiten Ihren Vertrieb bestens auf den persönlichen Messetermin vor. Eine Tatsache, die auch anderen Messebesuchern nicht verborgen bleibt.

Mit unserem Telefonmarketing Ihren Messestand zum Anlaufpunkt machen

Wenn Sie selbst nicht die Kapazitäten für einen umfassenden Telefonservice besitzen oder auf die Hilfe echter Experten vertrauen wollen, sind Sie bei der KCC GmbH richtig. Als Partner in allen Bereichen des modernen Telefonmarketings stehen wir Ihnen als erprobter Call-Center-Dienstleister gerne zur Seite und übernehmen den Einladungsservice für Sie. Mit einer ergänzenden Qualifizierung Ihrer Adressdaten und weiteren Services erhalten Sie die Sicherheit, an einem gut gefüllten Messestand mit echten Interessenten zu kommunizieren.

Bildquelle: © 7maru

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.call-center-kcc.de
KCC GmbH
Hansestraße 83 51149 Köln

Pressekontakt
http://www.call-center-kcc.de
KCC GmbH
Hansestraße 83 51149 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de