Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 93
  Pressemitteilungen gesamt: 293.905
  Pressemitteilungen gelesen: 37.942.776x
01.03.2018 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Frau Gabriele Görnert¹ | Pressemitteilung löschen

Peine APP Aktuell - das Stad Portal wächst weiter

Die Teilnehmer des 2. Social-Media abends für Unternehmer hatten eines Gemeinsam, die Frage, wie erreiche ich meine Kunden, jetzt und in Zukunft. Wie präsentiere ich meine Firma, wie generiere ich Neukunden, wie bewerbe ich möglichst kostengünstig meine Veranstaltungen? Die Antwort war schnell klar, im Internet. Jetzt stellte sich nur noch die Frage wie?



Eine Webseite ist sicher ein Teil der Lösung und für jede noch so kleine Firma mittlerweile eine Pflicht. Entscheidend ist das Suchverhalten der Nutzer, wird mein Friseursalon oder mein Bekleidungsgeschäft in der Menge der Suchergebnisse gefunden? Ist die eigene Webseite überhaupt aktuell? Mobil optimierte Webseiten im Internet sind da klar im Vorteil, wir leben in einer mobilen Welt. Smartphones sind allgegenwärtig und die Nutzer haben sich daran gewöhnt, unterwegs die unterschiedlichsten Dinge zu erledigen. Es geht aber noch weiter, mobile Seiten und APPs müssen nutzerfreundlich sein, übersichtlich mit schnellen Ladezeiten. Google hat dazu erst kürzlich eine Studie veröffentlicht. Ein https Zertifikat sollte die Seite bis spätestens zum Sommer auch haben. Der am meisten genutzte Browser, Google Chrom, entzieht Seiten ohne ein solches Zertifikat das Vertrauen und kennzeichnet sie dann eindeutig als unsicher.



Spätestens jetzt war allen Teilnehmern klar, dass man Werbung im Internet professionell angehen muss. So schwierig, wie es scheint, ist es allerdings nicht. Peine APP Aktuell ist nicht nur eine Smartphone APP, sondern auch eine mobile Webseite, die auf einem einfachen Baukasten Prinzip basiert. Die neue Generation mobiler APPs, kurz PWA (progressive WEB APP) lässt sich nachdem sie im Chrom Browser aufgerufen wurde kinderleicht zum Startbildschirm hinzu fügen, sie fragt sogar mit einem kleinen eingeblendeten Hinweis selber nach. Vorteil für den Nutzer, es wird kein Speicherplatz benötigt und die APP hat keinen Zugriff auf die Daten des Smartphones.



Eine sinnvolle Lösung des gesamten Problems mit der eigenen Webseite ist, das System auf eine PWA um zu stellen. Diese kann ihre Inhalte durch eine Verknüpfung mit einer Facebook Fan Page beziehen. Im Klartext, Inhalte werden eins zu eins übernommen, auch Veranstaltungen. In diesem Fall bedient man den Bereich Social Media durch einfaches Posten und hat gleichzeitig einen neuen Inhalt, eine neue Information, auf seiner mobilen Webseite. Das erspart einen ganzen Arbeitsgang und sorgt für eine immer aktuelle Homepage, auf der alle Termine und Veranstaltungen in einem eigenem Menü Punkt abrufbar sind. Ein nicht zu unterschätzender Mehrwert, der dazu führt dass Kunden die Seite auch nutzen um nur mal etwas nach zu schauen, auch wenn es vielleicht nur die Öffnungszeiten sind. Viele Klicks bedeuten aber auch eine bessere Position in den Suchergebnissen, Informationen und Aktualität haben also ihre Auswirkungen.



Peine APP Aktuell bündelt regionalen Informationen durch andocken mobiler Webseiten von Firmen, Vereinen und gemeinnützigen Organisationen. Im Journal erscheinen alle Meldungen chronologisch geordnet. Hier bremst garantiert kein Facebook Algorithmus oder andere Faktoren die Sichtbarkeit von Meldungen aus. Nutzer können entscheiden, ob sie die aktuellen Meldungen einfach durch scrollen, oder in den verschiedenen Rubriken nach etwas suchen, wie gesagt das Smartphone ist allgegenwärtig und natürlich ist auch zu Hause am Computer alles auf der Webseite abrufbar.



Das das digitale Netzwerk Peine, in Form eines Stadt Portals, ein geeignetes Mittel ist Informationen gebündelt für die Nutzer bereit zu stellen, darüber herrschte Einigkeit. Die Besucherzahlen steigen stetig, in der vergangenen Woche wurden allein mit der Fan Page über 18 000 Menschen erreicht und die APP wird mittlerweile fast 500 Mal in der Woche aufgerufen. Auch die Zahl der angedockten Seiten steigt stetig an, so landen dann alle Informationen direkt auf dem Smartphone der Menschen.



Bereit gestellt wird das System von der Firma SAM - Social-Media APP Marketing. Vereine, gemeinnützige Organisationen und soziale Projekt werden kostenlos angedockt. Kleine Betrieb sind für einen Betrag knapp unter zwanzig €uro dabei. Für alle die dabei sein möchten gibt es regelmäßige, kostenlose Informationsveranstaltungen wie den Social-Media Abend für Unternehmer. Die nächste Veranstaltung findet Mitte April statt.



Andreas Möhle



Peine APP Aktuell

Inh. G. Görnert

Kirchvordener Str. 6

31228 Peine / Vöhrum



Mail:

team@peine-app.com

sam.digital@hotmail.com




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Peine APP Aktuell
Frau Gabriele Görnert
Kirchvordener Str. 6
31228 Peine / Vöhrum
Deutschland

fon ..: 05171/9400120
web ..: https://www.peine-app.com/aboutus
email : team@peine-app.com

Pressekontakt
Sam Social-Media APP Marketin
Frau Gabriele Görnert
Kirchvordener Str. 6
31228 Peine/ Vöhrum

fon ..: 05171/9400120
web ..: https://www.sam-app-marketing.de/aboutus

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de