Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 87
  Pressemitteilungen gesamt: 271.511
  Pressemitteilungen gelesen: 34.622.994x
09.02.2011 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Gerald Scholl¹ | Pressemitteilung löschen

Der Zukunftscode - Evolutionäre Strategien für Marketing, Design, Technik. Von Prof. Dr. Gerdum Enders und Dirk Hampel

Denken Sie einfach - alles ist codiert!

Die Autoren zeigen, wie man Marktprozesse semiotisch versteht und systematisch Unternehmen, Produkte und Kommunikation codieren kann. "In Zukunft geht es um Sinn und Bedeutung, nicht um Ware und Funktion", so der Zeichenforscher Prof. Dr. Gerdum Enders.

Die Herausforderung: Orientierung in der Dynamik.

Wie man die Marktdynamik evolutionär mit semiotischer Methodik managen kann, zeigen die Autoren mit ihrem neu erschienen Buch "Der Zukunftscode". Das Praktiker-Manual bietet einen überraschend leichten Zugang in die Welt der Zeichen und entschlüsselt die geheimen Codes unserer Märkte.

- Wie entsteht Bedeutung und wie bestimmt sie die Wirklichkeit der Kunden?
- Welche Codes stehen hinter Produkt und Kommunikation?
- Warum ist Marke ein codiertes Zeichensystem?
- Innovation: Warum braucht neue Technik neue Zeichen?
- Wodurch unterscheidet sich ein Unternehmen morgen vom Wettbewerb?

Die Praktiker-Methode für Strategen und Umsetzer: Systemcoding.

Systemcoding wurde über Jahre wissenschaftlich entwickelt und hat sich von Swatch bis Leonardo in der Praxis bewährt. Detaillierte Case-Studies und Tools zeigen, wie die Methodik funktioniert: visuell, inspirierend, praktisch.
Das Buch ist fundiert recherchiert, frisch und unterhaltsam geschrieben und bietet eine Fülle von unkonventionellen Gedanken und Methoden. Systemcoding ist universell einsetzbar. "Der Zukunftscode" richtet sich an Strategen, Unternehmer, Macher genauso wie an Marketer, Designer und Techniker. Anders denken - anders handeln - darum geht es in Zukunft.

Der Zukunftscode ist ab sofort unter http://www.semiothek.de (http://www.semiothek.de) erhältlich.

- Erscheinung: Januar 2011
- Format: 23,5 x 26 cm. 200 Seiten
- durchgängig 4-farbig, broschiert
- ISBN: 978-3-941295-08-7
- Preis: 39,50 EUR

Zeichenforschung live - hier das virtuelle Preview (http://www.globalmind.net/netzwerk/veroeffentlichungen.html)


Die Autoren

Prof. Dr. Gerdum Enders forscht an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, HAWK Hildesheim. Sein Forschungsinteresse gilt der angewandten Semiotik. Er ist Gründer des Expertennetzwerks Global Mind Network und Stiftermitglied im German Design Council.

Dirk Hampel ist Mediensemiotiker und Spezialist für Marketing-Kommunikation. Seine Schwerpunkte sind Film- und Internetproduktionen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.globalmind.net
Global Mind Network
Garde-du-Corps Straße 5 34117 Kassel

Pressekontakt
http://www.globalmind.net
Global Mind Network
Garde-du-Corps Straße 5 34117 Kassel

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de