Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 12
  Pressemitteilungen gesamt: 291.736
  Pressemitteilungen gelesen: 37.634.534x
14.05.2018 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Anke Piontek¹ | Pressemitteilung löschen

One Show Awards 2018: R/GA fährt 24 Auszeichnungen ein

Berlin, 14.05.2018 - Was für ein Fest: Bei der Verleihung der diesjährigen One Show Awards hatte R/GA eine Dauerkarte für das Siegerpodium gezogen. Insgesamt 24 Mal wurde die kreative Innovationsschmiede für ihre herausragende Arbeit ausgezeichnet. One Show ist eine der weltweit bedeutendsten Auszeichnungen für kreative Arbeiten in den Bereichen Werbung, Interactive, Design und Branded Entertainment. Jährlich erreichen den Award über 20.000 Anmeldungen aus mehr als 60 Ländern weltweit.

Ganze sechs Auszeichnungen gingen auf das Konto der Arbeit "next Bank", die R/GA für die brasilianische Banco Bradesco entwickelte. Per App steht den Nutzern hiermit ein ganzes Full-Service Banking-Ökosystem zur Verfügung, in dem sie mit dem Smartphone ein Konto eröffnen, Geld überweisen, Bezahlungen mit anderen teilen können und vieles mehr. Und das alles, ohne ein einziges Mal eine Bankfiliale zu betreten. Diese Leistung wurde insgesamt zwei Mal mit Gold, ein Mal mit Bronze und mit drei Merits belohnt.

Zwei Mal Bronze und zwei Merits räumte R/GA mit dem "Tokyo Pen Pixel" für MUJI ab. Das Wandgemälde mit der Skyline von Tokyo, bestehend aus 37.968 MUJI Farbstiften, wurde als aufsehenerregendes Weihnachtsgeschenk für Tokyos Partnerstadt Paris entwickelt. Je ein One Show Award in Gold und Silber sowie ein Merit wanderten zudem für den Film "Fans of Love" für den Kunden Ad Council auf das Konto von R/GA. Darin fängt die in amerikanischen Football-Stadien hochbeliebte Kiss Cam Liebespaare von buchstäblich unterschiedlichster Couleur ein und macht so sichtbar, dass Liebe keine Grenzen bei Hautfarben, Nationalitäten oder Behinderungen kennt.

Ein weiterer Abräumer gelang R/GA mit "Snaptivity". Anstelle des Geschehens auf dem Spielfeld macht das neuartige Robokamera-System in Sportstadien Fotos von den Fans und schafft somit einen völlig neuen Weg, Teams und Sponsoren mit den Fans zu verbinden. Für diesen einzigartigen Selfie-Service erhielt R/GA ein Mal Gold, ein Mal Bronze und einen Merit.

Zu den weiteren Preisträgern zählten die folgenden R/GA-Projekte: Gold und Bronze für ShotTracker/KeeMotion - Autonomous Broadcast Network; Gold für The Muse, Ladies Get Paid, PayScale, Reply.ai - Ask For A Raise; Silber für Flock sowie je einen Merit für DIGISEQ, Emirates National Bank of Dubai - liv., LIFEWTR - Open Gallery und Beats by Dr. Dre - Above the Noise.

"One Show gehört zu den wichtigsten Kreativwettbewerben der Welt. Umso größer ist die Ehre, gerade hier mit einer so enormen Menge an Auszeichnungen bedacht zu werden. Ein toller Beweis für die herausragende Kreativität unserer Agentur, die sich über so viele Projekte hinweg bewiesen hat", so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin.

Bildquelle: R/GA

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.forvision.de/de/
forvision
Lindenstraße 14 50674 Köln

Pressekontakt
http://www.forvision.de/de/
forvision
Lindenstraße 14 50674 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de