Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 309.390
  Pressemitteilungen gelesen: 40.155.261x
31.12.2018 | Werbung, Marketing & Marktforschung | geschrieben von Philipp Reinartz¹ | Pressemitteilung löschen

NACH SHORTLIST CANNES: AWARDS FÜR PFEFFERMIND-SPIEL

Die Berliner Gamification-Agentur Pfeffermind zeigt, wie man mithilfe von Spiel-Elementen Menschen motivieren kann und wie Must-Do-Aufgaben zu Wanna-Do-Aufgaben werden.

Die App A Touch of History, für die Pfeffermind das Gamification-Konzept entwickelt hat, ist weiterhin auf Award-Jagd. Nach Plätzen auf den Shortlists der Cannes Lions 2018 folgten weitere Awards und Nominierungen bei den Clio Awards 2018 (Shortlist in der Kategorie Digital/Mobile), Best of Swiss Apps Awards 2018 (Silber in der Kategorie "Games", Silber in der Kategorie "User Experience & Usability", Master-Nomination) und Epica Awards 2018 (Silber in der Kategorie "Corporate Image", Silber in der Kategorie "Online & Mobile Services", Bronze in der Kategorie "Mobile Sites & Apps").

A Touch of History ist ein innovatives Lernspiel, mit dem das Fach Geschichte erlebt werden kann. Statt sich wie gewöhnlich den Lernstoff trocken im Frontalunterricht oder in Büchern anzueignen, können Schüler mit ihrem eigenen Smartphone eine kleine Zeitmaschine in Gang setzen. Pfeffermind ging dabei der Frage nach: Wie hätte wohl das Smartphone von historischen Persönlichkeiten wie Marco Polo oder Frida Kahlo ausgesehen, wenn es damals Smartphones gegeben hätte? Herausgekommen ist ein Rätselspiel, bei dem die Spieler das fiktive Handy der jeweiligen Person durchstöbern müssen, um so an wichtige Informationen zu kommen - durch Chats, Social Media Posts oder Telefonate. Auf ganz spielerische Art verwandelt sich dadurch verstaubte Geschichte in spannende Geschichten.

Als Gamification Experte hat Pfeffermind das Konzept der digitalen Lern-App entwickelt und sie zusammen mit Jung von Matt/Limmat (ausführende Agentur) sowie Kaigan Games (technische Umsetzung) für die Auftraggeber Samsung Schweiz und PH Zug realisiert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://pfeffermind.de/
Pfeffermind Consulting GmbH
Chausseestr. 52 10115 Berlin

Pressekontakt
https://pfeffermind.de/
Pfeffermind Consulting GmbH
Chausseestr. 52 10115 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Werbung, Marketing & Marktforschung"

| © devAS.de